Fragen zum Tritton Pro+ 5.1 Headset

Pretender1

Ensign
Dabei seit
März 2014
Beiträge
154
Hallo und guten morgen,

habe da mal Fragen zum Tritton Pro+ 5.1 Headset:

1. ist das normal das der Ton etwas dumpf ist? Ist mir beim ersten Probehören aufgefallen. Ist so als ob was zwischen den Ohren und den HS liegt. Oder gibt es eine Möglichkeit den Ton klarer zu bekommen? Das wäre schon mal echt super. Ist so als ob da keine klaren Höhen vorhanden sind. Habe mal wo gelesen das ist bei dem so weil der Sound "satt" klingt :-)
Mein altes Sennheiser HS für den PC klingt auf alle Fälle klarer.

2. bei der PS3 habe ich wenn ich z.b. einen Film abspiele, an der Decoderbox 5.1 Ton.
Bei der PS4, bleibt die grüne 5.1 LED aber aus?!

3. wenn ich bei der PS3 ein MP3 File mit Musik anhöre, klingt das so als ob ein Echo darauf ist. Bei der PS4 ist mir das jetzt bei Musik nicht augefallen.

4. bei der PS3 merke ich ein wenig das Surround auf dem Headset mit von links nach rechts oder bisschen Hinten, bei Games ist mir das bis jetzt noch nicht so aufgefallen.

Danke für die Infos im voraus.
 
Hm, ein Neuling; der Fragen über Tritton-Headsets stellt... Vor kurzem wurde so einer hier gebanned.

Royal_GamingHD mit neuem Account wieder da?

-----------

Zu den Fragen:

ist das normal das der Ton etwas dumpf ist?
Überleg doch mal, was das Ding kostet und was es angeblich alles können soll. Na, merkste was?

Bei der PS4, bleibt die grüne 5.1 LED aber aus?!
Schon mal die Einstellungen deiner PS4 geprüft?

3. wenn ich bei der PS3 ein MP3 File mit Musik anhöre, klingt das so als ob ein Echo darauf ist. Bei der PS4 ist mir das jetzt bei Musik nicht augefallen.
Das Selbe nochmal: Die Einstellungen bzgl. Sound der PS4 schon mal alle durchprobiert?

4. bei der PS3 merke ich ein wenig das Surround auf dem Headset mit von links nach rechts oder bisschen Hinten, bei Games ist mir das bis jetzt noch nicht so aufgefallen.
Ist wohl abhängig vom Spiel und zudem auch von den Einstellungen der Konsole - Siehe oben ^
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi du,

nein bin hier wirklich ein Neuling. :) Die Sache warum ich auch das Tritton genommen habe ist: weil es so ziemlich das einzige HS ist, wo Systemübergreifend ist. Hat auch eigentlich bis auf Ausnahmen ja immer sehr gute Bewertungen. Sonst hätte ich das gar nicht genommen. Und wenn ich jetzt sagen würde: ich möchte ein sehr gutes HS für den PC, die Xbox 360/One und die PS3/PS4, wird das so etwas zu teuer :o
Ergänzung ()

Schon mal die Einstellungen deiner PS4 geprüft?

ja: habe Ausgang Optisch Digital Ausgabe Chat Audio und Dolby Digital Bitstream. Das soll so ja auch stimmen.


Das Selbe nochmal: Die Einstellungen bzgl. Sound der PS4 schon mal alle durchprobiert?
Ja!
 
Tja, dann weiß ich leider auch nicht weiter.

Aber diese ganzen Artikel mit den Begriffen "Gameing" und "5.1" oder "7.1" im Titel sind sowieso alle Schrott. Typischer Mediamarkt-Still: Beeindruckend klingende Versprechnungen im Titel und schon kauft es Jeder. Mehr steckt da nicht dahinter.

Mit einem 2.0 Headset zum selben Preis wärest du glücklicher geworden.
 
Ok aber wie oben geschrieben, wenn ich da ein gutes HS möchte, denke ich kommt man da auch nicht mit unter 100 EUR weg. Und das dann für drei Systeme ist schon teuer.
 
Ok aber wie oben geschrieben, wenn ich da ein gutes HS möchte, denke ich kommt man da auch nicht mit unter 100 EUR weg
Das Tritton zurück schicken, was Besseres für den selben Preis besorgen?

Und das dann für drei Systeme ist schon teuer.
Es gibt genug Switche. Je nach Anschlus-Art des Headsets gibt es da immer was.

http://www.amazon.de/InLine-Toslink...nung-Schwarz/dp/B004YPSRC0/ref=cm_cr-mr-title

+

http://www.idealo.de/preisvergleich...1573673-1833749.html?q=headset+2.0#Soundmodus
 
Zuletzt bearbeitet:
Das lustige ist z.b. bei Killzone Shadow Fall, sind die Stimmem z.b ganz glasklar. Frage mich dann warum die Musik dann etwas dumpfer ist. Wie gesagt total dumpf ja auch nicht und der Klang ist schon gut, aber schon etwas dumpfer als ich es wie gesagt z.b. von meinem PC Sennheiser gewohnt bin.
Ergänzung ()

Es gibt genug Switche. Je nach Anschlus-Art des Headsets gibt es da immer was.

http://www.amazon.de/InLine-Toslink...nung-Schwarz/dp/B004YPSRC0/ref=cm_cr-mr-title

+

http://www.idealo.de/preisvergleich...1573673-1833749.html?q=headset+2.0#Soundmodus[/QUOTE]

Auf alle Fälle haben ja viele Headsets für den PC glaube ich nur einen Klingstecker und das geht auf den Konsolen schon mal gar nicht zum anstecken. Und wenn die PC Headsets einen USB-Stecker haben, gehen die aber glaube ich auch nicht gleich automatisch alle an den Konsolen?!
Also so weit ich weiß ist halt das Tritton das einzige HS, wo wirklich für alle Konsolen geht. Sonst muss man halt eins für den PC, die Xbox oder die Playstation nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Du kannst so ziemlich jedes HS an die Konsolen stecken, soweit ich informiert bin. Du brauchst nur den Adapter, den die Tritton alle dabei haben. Den gibts aber auch einzeln zu kaufen. Habe mir auch, wegen diesem Adapter, aus dummheit ein Tritton gekauft. Ich nutze das HS derzeit an meinem Schleppi und an meiner Xbox360.
 
@ Pretender1
Hast du dir meine Links wirklich genau angeguckt? Das verlinkte Headset hat einen Toslink-Anschluss (SPDIF Optisch) und dazu noch ein 4x2 Switch für Toslink.
 
Ja habe ich gesehen, aber kein von dir verlinktes HS mit Optischen Ausgang. Dann passt dein Link nämlich wieder danke!

@Xechon: sollte aber auch mit anderen Adaptern machbar sein, weil man kauft ja kein HS, nur um dann für die anderen HDs Adapter zu haben :-)

Allerdings konnte ich gerade wirklich mit so einem Adapter Stecker, mein PC Sennheiser an die PS4 anschliessen.
Was soll ich sagen? Ich war echt überrascht: es klingt nämlich genauso wie das Tritton Pro+ 5.1 Im Gegenteil das Tritton klingt dagegen wirklich besser und satter. Hätte ich jetzt nicht gedacht, vielleicht ist der Sound der PS4 allgemein etwas dumpfer als am PC?
Also wie gesagt nur bei Musik merke ich das dumpfere. Effekte und Sprache sind klarklar :)
Weil für Musik ist normal das Sennheiser bei mir am PC deutlich klarer.
 
Ja habe ich gesehen, aber kein von dir verlinktes HS mit Optischen Ausgang. !
Nen optischen Ausgang braucht es auch nicht; sondern einen optischen EINGANG.

Und den hat eines der dort angebotenen Headsets.

Sieh dir bitte nochmal das Turtle Beach Ear Force DX11 aus meinem Link ganz genau an...

Hier bei Amazon.de - Wenn du es jetzt nichts siehst; dann gute Nacht ...

Dann passt dein Link nämlich wieder danke
Aha? - Was...?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei dem neuen Link habe ich dein HS nun gesehen :-)
Mit dem dann passt dein Link wieder danke, passt :-))

Vielleicht ist der Ton beim Tritton Pro+ 5,1 einfach auch anderes und man muss ich erst daran gewöhnen. Also wie gesagt das Sennheiser ist nicht viel klarer an der PS4.
Ergänzung ()

Nochmal was am PC wenn ich das Tritton an die Soundblasterkarte bei mir anschließe, höre ich im HS total irgendwie das rattern der Festplatte. Ist per Klingstecker an der Karte X-Fi habe ich. Müsste ich eine Soundblasterkarte mit Optischen Ausgang kaufen, damit ich diese Störgeräusche verhindere? Habe gelesen die Soundkarte müsste Dolby Digital Live haben.

Hat mir auch einer eine Info wie ich die Decoder Box genau einstelle, um den besten Surround Sound zu haben? Ich habe gelesen für was die Knöpfe sind, aber nicht genau was man oder wie man da einstellen soll an der Box.
Danke für die Infos so weit :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von Pretender1:
Hallo und guten morgen,

habe da mal Fragen zum Tritton Pro+ 5.1 Headset:

1. ist das normal das der Ton etwas dumpf ist? Ist mir beim ersten Probehören aufgefallen. Ist so als ob was zwischen den Ohren und den HS liegt. Oder gibt es eine Möglichkeit den Ton klarer zu bekommen? Das wäre schon mal echt super. Ist so als ob da keine klaren Höhen vorhanden sind. Habe mal wo gelesen das ist bei dem so weil der Sound "satt" klingt :-)
Mein altes Sennheiser HS für den PC klingt auf alle Fälle klarer.

1. Du hast mit dem Tritton Pro+ 5.1 einen der größten Fehlkäufe getätigt, die du hättest machen können.
2. Die Sennheiser Headsets unterhalb dem HD 350/360 sollen generell etwas dumpf sein im Klangbild, bzw einige sagen das sogar über nahezu ALLE Sennheiser unterhalb der HD 600 (300€ Kopfhörer, kein Headset) serie. Wenn das Tritton dagegen dumpf klingt, sollte es dir wirklich zu denken geben.

JA, es ist vollkommen normal, dass der Ton dumpf und detaillos ist. Immerhin müssen 8 Mini-lautsprecher reingequetscht werden, und die reine Klangqualität kann nur so gut sein, wie der einzelne Lautsprecher. Du könntest dir auch 1000 mini Lautsprecher hinkleben, du hättest keinen besseren Sound.
Schlechte Detailauflösung, dumpf, unräumlich, weil die kleinen Mini-treiber einfach nix können außer brei, und damit trotz versprochenem 5.1 quatsch, eine schlechte gegnerortung, verglichen mit einem gleich teuren Stereo Headset.

Es gibt ne möglichkeit, den ton klarer und deutlich DEUTLICH hochwertiger zu bekommen. Zurückschicken, und einen guten Kopfhörer kaufen.
Kleiner nebeneffekt: Mit diesem Weg bekommst du eine dem Preis angemessene Verarbeitungsqualität + Materialqualität, zudem ordentlichen Herstellersupport (z.B. Beyerdynamic), statt die rotzigste unterste Verarbeitung (Ich hatte beides in der Hand. Da liegen mehrere Welten dazwischen, und das zum gleichen Preis), die du finden kannst, mit billigstem dünnsten Plastik wie aus nem Kaugummiautomaten, und billigsten Kunstlederpolstern.

Für das Geld bekommst du einfach deutlich besseres. Das hier ist, als ob du nen Fiat punto für 80 000€ gekauft hast, und dich fragst, warum er auf der Autobahn nicht so durchzieht wie ein Porsche.

Geht zwar auf kosten der "einfachheit", sprich ohne weiteres gehts nicht an Konsole. Da bräuchte man ein extra teil, beispielsweise den Astro Mixamp, oder, falls man das Mikro an der Konsole nicht braucht, jegliche "Soundkarte", die einen spdif/Toslink eingang hat.
z.B. das: http://www.amazon.com/D03K-Digital-Analog-Audio-Converter/dp/B009346RSS

Zitat von Pretender1:
2. bei der PS3 habe ich wenn ich z.b. einen Film abspiele, an der Decoderbox 5.1 Ton.
Bei der PS4, bleibt die grüne 5.1 LED aber aus?!

Ich vermute kleinere inkompatiblitäten von der PS4.
Laut Herstellerseite ist das teil ja für xbox 360 + PS3 ausgelegt. Dass es an PS4 läuft, wird nirgens gesagt.

Zitat von Pretender1:
3. wenn ich bei der PS3 ein MP3 File mit Musik anhöre, klingt das so als ob ein Echo darauf ist. Bei der PS4 ist mir das jetzt bei Musik nicht augefallen.
Hallen wird oft als räumlich empfunden. Möglich, dass Tritton über die Decoderbox und einer simplen Software einen Halleffekt hinzufügt, damit der "angebliche Surround" deutlicher zur geltung kommt.

Zitat von Pretender1:
4. bei der PS3 merke ich ein wenig das Surround auf dem Headset mit von links nach rechts oder bisschen Hinten, bei Games ist mir das bis jetzt noch nicht so aufgefallen.
Ganz Einfach: Weil surround mit echten 4 Treibern pro Seite (sprich alle "echten 5.1/7.1 Headsets") Physikalisch nicht funktionieren kann.

Technische erklärung, warum es nicht funktionieren kann, und solche surround headsets im Prinzip nur kundenverarsche sind: http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=214&thread=1840&postID=6#6
 
1. Du hast mit dem Tritton Pro+ 5.1 einen der größten Fehlkäufe getätigt, die du hättest machen können.

Das ist wahr. Selbst wenn dich der dumpfe Sound nicht weiter stört, das Teil ist äußerlich wirklich dermaßen billig gemacht, dass es im Grunde verboten gehört. Ich habe das Pro+ bis letzte Woche auch besessen (1 Woche vor Garantiefrist) und habe es dann zurückgeschickt, da sich ein Riss in dem verstellbaren Bereich gebildet hat sowie diverse kleinere Risse an den Stellen, an denen irgendeine Form von Kraft (ja, durch das alleinige Ruhen auf dem Kopf) gewirkt hat. Wenn es aus der Packung kommt schraubt es einem den Kopp ab und nach ein paar Wochen des Tragens ist es so ausgeleiert dass es sich bei Bewegungen mit dem Kopf selbst verstellt. Tu dir selbst den gefallen und kaufe dir etwas Besseres fürs gleiche Geld, bevor du dem MadCatz-Support hinterherrennen darfst.
 
Zitat von Darkseth88:
1. Du hast mit dem Tritton Pro+ 5.1 einen der größten Fehlkäufe getätigt, die du hättest machen können.


Bin nach den überweigend sehr guten Bewertungen gegangen.


2. Die Sennheiser Headsets unterhalb dem HD 350/360 sollen generell etwas dumpf sein im Klangbild, bzw einige sagen das sogar über nahezu ALLE Sennheiser unterhalb der HD 600 (300€ Kopfhörer, kein Headset) serie. Wenn das Tritton dagegen dumpf klingt, sollte es dir wirklich zu denken geben.


Nachdem ich nun ein wenig testen konnte und auch mit dem Sennheiser vergleichen konnte ist der Ton gleich beim Tritton.
Im Gegenteil: finde den sogar besser. Am PC habe ich den Ton mittlerweile mit etwas ändern am Höhenregler auch klarer bekommen, so wie es mir gefällt.


Ich vermute kleinere inkompatiblitäten von der PS4.
Laut Herstellerseite ist das teil ja für xbox 360 + PS3 ausgelegt. Dass es an PS4 läuft, wird nirgens gesagt.


Läuft nun einwandfrei: man muss bei der PS4 einmal im Film Menü auch auf Dolby Digital Bitstream umstellen, steht dort auslieferungsmäßig auf PCM. Deswegen ging es zuerst nicht.


Ganz Einfach: Weil surround mit echten 4 Treibern pro Seite (sprich alle "echten 5.1/7.1 Headsets") Physikalisch nicht funktionieren kann.


Also wie gesagt habe nun keine Vergleiche: aber man kann schon Surround erkennen. Gerade vorhin bei Star Trek, konnte man die Geräusche im Dschungel sehr gut auseinander halten und man hat richtig was aus allen Richtungen gehört. War spontan auch nicht gigantisch schlechter als meine 5.1 Anlage. Aber ich denke da kann man auch keinen Kopfhörer damit vergleichen.
Ergänzung ()

Zitat von survivingspc:
Das ist wahr. Selbst wenn dich der dumpfe Sound nicht weiter stört, das Teil ist äußerlich wirklich dermaßen billig gemacht, dass es im Grunde verboten gehört. Ich habe das Pro+ bis letzte Woche auch besessen (1 Woche vor Garantiefrist) und habe es dann zurückgeschickt, da sich ein Riss in dem verstellbaren Bereich gebildet hat sowie diverse kleinere Risse an den Stellen, an denen irgendeine Form von Kraft (ja, durch das alleinige Ruhen auf dem Kopf) gewirkt hat. Wenn es aus der Packung kommt schraubt es einem den Kopp ab und nach ein paar Wochen des Tragens ist es so ausgeleiert dass es sich bei Bewegungen mit dem Kopf selbst verstellt. Tu dir selbst den gefallen und kaufe dir etwas Besseres fürs gleiche Geld, bevor du dem MadCatz-Support hinterherrennen darfst.

Also über die Qualität kann ich bis jetzt nicht sagen, bis jetzt ist alles ok. Und sitzt eigentlich auch recht gut und bequem nach ein paar Minuten.

Also insgesamt gefällt mir das Tritton schon besser, auch vom Klang. Manchmal sollen sich die Hörer ja bei mehr nutzen auch vom Klang noch verbessern habe ich gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der letzte Post vom TE zeigt doch, dass eure Mühen umsonst sind.
 
Versuchen kann man es :-)

Was anderes: wenn ich jetzt diese Turtle Beach DSS2 Decoderbox nehmen würde, die ist auch gut ja?
Und da kann ich dann auch am PC, der Xbox 360/Xbox One PS3 und PS4, die haben ja alle einen Optischen Ausgang (PC mit entsprechender Soundkarte) z.b. einen normalen Stereokopfhörer anschließen und habe dann sehr guten Surround Sound?!

Da ich gelesen habe das dieses Zalman Mikro ja auch einen eigenen Klinkstecker hat, also einer Mikro einer Kopfhörer, diese DSS2 Decoderbox aber nur einen Kopfhörereingang hat, denke ich kann man da auch über einen 2 Klinken auf ein Klinkenadapter gehen.
 
Ich würde dir wie gesagt vorschlagen...
Bestell dir einfach mal nen Kopfhörer und teste ihn am PC aus ;) hörst und fühlst du, welcher Klang und welche verarbeitungsqualität bei dem selben Preis möglich sind (bzw eher "normal" sein sollten)

Ich gehe gerne jede Wette mit dir ein, wenn du persönlich das Tritton mit z.B. einem Beyerdynamic DT 770 Pro (von Mediadeal), oder DT 990 Pro vergleichst, dass du das Tritton 100%ig mit einem verzogenen Gesicht einpacken und zurückschicken wirst
 
Glaube ich dir 100 % das der einzeln besser ist als der Tritton :)
Die Frage ist aber halt auch ob das mit der Decoderbox so klappt wie ich im Posting darüber gefragt habe.
Weil im Endeffekt soll der Stereokopfhörer dann ja den selben Effekt haben. Weil ich suche keinen reinen Stereokopfhörer ( dann hätte ich sowieso gleich einen anderen als den Tritton genommen) sondern wirklich einen Surroundkopfhörer wo man dann auch z.b. bei Shootern eine sehr gute Ortung hat.

Ist eigentlich der Beyerdynamic 770 oder 990? Der 770 soll ja mehr Bass haben was ich gut finde, manche finden aber auch den 990 besser.

PS: Grüße nach Stuttgart :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top