Fritzbox Fon 7170 mit ISDN

Toschi

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
144
Hallo zusammen,
habe die Tage eine 7170 am ISDN Anschluss eingerichtet. Gerät laut Handbuch mit allen Kabeln (Y-Stecker) angeschlossen AUßER das keines der beiden Telefone an die S0 Buchse gekommen ist sondern in FON1 und FON2. Es liegen 2 verschiedene Tel. Nummern vor die in der Fritzbox eingetragen sind.
Alles funktioniert d.h.:
- beide Telefone klingeln wenn auf einer der beiden Nummern angerufen wird
- es gehen von beiden Telefonen Anrufe raus auch wenn eines schon benutzt wird
was nicht funktioniert und worauf ich mir bisher keinen Reim bilden kann ist:
Sobald mit einem der beiden Telefone telefoniert wird, ist keine der beiden Rufnummern von außen erreichbar. Es erfolgt immer ein "Besetzt" Zeichen.
Ich habe Weiterleitungen für beide Rufnummern eingerichtet die bei "Besetzt" greifen sollen jedoch schafft das keine Abhilfe. Die Firmware ist heute Abend aktualisiert worden.
Kann es sein das an meiner Anschlussmethode liegt? Denn an die S0 Buchse kann ja nur 1 Telefon angeschlossen werden ich wollte aber 2 Nutzen deshalb habe ich diese einfach an FON1 und FON2 gesteckt.
Jetzt weiß ich nicht ob es daran liegen kann oder ob es doch eine Einstellungssache in der Box ist oder ob die Box das so gar nicht unterstützt.
Kann bitte jemand helfen? Bin was ISDN angeht völliger Laie.

MfG Toschi
 

Fritzler

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.078
FON1/2 sind doch Analoganschlüsse, da haste sicher kein ISDN Telefon angesclossen.
An S0 kannste bis zu 8 ISDN Telefone anschließen und 2 können gleichzeitig Telefonieren.
Damit die Rufumleitung greift, muss Busy on Busy (Ruf abweisen) unter Telefonie -> Telefoniegeräte->dem jeweiligen Telefon aktiv sein.

Bei der Umleitung musst du als Zielrufnummer die interne angeben also 1 oder 2!
Ansonsten telefoniert die Box wieder raus um das andere Telefon zu bekommen und du hast eben nur 2 gleichzeitige leitungen -> Besetztmeldung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toschi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
144
ok das mit der Umleitung verstehe ich jetzt, das werde ich ändern. Das mit den 8 Telefonen an dem S0 Stecker nicht. Sehe ich das richtig das ich praktisch ein "Verteiler Telefon/ Basis" an S0 klemme und diese dann die restlichen Mobilteile/ Telefone ansteuert? Denn momentan habe ich nur 2 Telefone die vorher in einer alten Fritz Box Fon (ohne WLAN) steckten und dort funktionierte das Prinzip.

MfG
 

Fritzler

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.078
Da deine Telefone eh im Analog sind, müssen wir ISDN eigentlich nicht weiter ausrollen.
Vlt hatteste in der alten Box das Busy on Busy aktiv und dann vergessen, dass es so war.

An ISDN gibs kein aktiven Verteiler, die 8 telefone können paralel am selben Kabel hängen:

An jede Dose kann nen ISDN Telefon.
 

Toschi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
144
probiere ich beides mal morgen früh aus und teile mit was dabei raus gekommen,vielen Dank schon mal bis hierhin

MfG Toschi
 
Top