Fritzbox Probleme mit Google und Cloudflare DNS

Zoker

Lt. Junior Grade
Registriert
Okt. 2013
Beiträge
336
Hallo zusammen,

Seit kurzem habe ich Probleme mit meinem Internet. Alle paar Stunden, kann ich auf fast keine Webseiten mehr zugreifen.

Nun habe ich die Vermutung, dass es sich wrsl um einen DNS Problem handelt.

Wenn ich versuche während das Problem auftritt die Website von Cloudflare aufzurufen, bekomme ich folgenden Fehler:
Screenshot_2020.07.22_23h09m01s_684_.png


Wenn ich allerdings die IP https://1.1.1.1 aufrufe, wird die Website normal angezeigt:
Screenshot_2020.07.22_23h09m11s_685_.png


So sehen aktuell meine DNS Einstellungen meiner Fritzbox 7590 aus:

Screenshot_2020.07.22_23h10m49s_686_.png


Screenshot_2020.07.22_23h10m57s_687_.png

Ich werde die kommenden Tage probieren, ob sich was ändert, wenn ich DNS over TLS abschalte.

Bevor ich nun den AVM Support kontaktiere, wollte ich das hier mal posten. Evtl sieht ja einer direkt einen Fehler oder hat Tipps, wie ich das Problem debuggen kann.

Vielen Dank!
Zoker
 
Ich nutze die alten Cloudflare DNS schon seit einiger Zeit nicht mehr,

Sondern diese hier:

Wir betreiben einen freien DNS-Server, weil wir zeigen wollen, dass Zensur umgangen werden kann – und ständig befürchten müssen, dass sie ausgeweitet wird. Der Server hat die IP: 46.182.19.48 bzw. 2a02:2970:1002::18 und unterstützt verschlüsselte Anfragen via DNS-over-TLS. Unser Server steht in einem externen Rechenzentrum in Deutschland und loggt keine normalen Nutzeranfragen. Allerdings werden fehlerhafte Anfragen geloggt, die in den meisten Fällen von Angreifern oder kaputter Software gestellt werden.

Malware-Blockierung
Primäre DNS: 1.1.1.2
Sekundäre DNS: 1.0.0.2

Malware und Inhalte für Erwachsene
Primäre DNS: 1.1.1.3
Sekundäre DNS: 1.0.0.3

Für die Verwendung von IPv6:

Malware-Blockierung
Primäre DNS: 2606:4700:4700::1112
Sekundäre DNS: 2606:4700:4700::1002

Malware und Inhalte für Erwachsene
Primäre DNS: 2606:4700:4700::1113
Sekundäre DNS: 2606:4700:4700::1003


1595453731684.png
 
Dir ist aber schon klar, dass 1.1.1.2 und 1.1.1.3 auch von Cloudflare kommen, oder?
Screenshot_2020.07.22_23h35m18s_689_.png
 
Nicht "cloudflare.dns.com" sondern "1dot1dot1dot1.cloudflare-dns.com" müsste es sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cee_en und Zoker
@TCHAMMER Vielen Dank, das dürfte es gewesen sein ja

Alternativ geht scheinbar auch one.one.one.one
 
Ich nutze für DOT diese beiden:

one.one.one.one
1dot1dot1dot1.cloudflare-dns.com
 
Wilhelm14 schrieb:
Ist das richtig, dass bei IPv4 bevorzugt Cloudflare und alternativ Google genommen wird? Und bei IPv6 bevorzugt Google und alternativ Cloudflare, also genau umgekehrt?

Ne hab ich auch gesehen und gleich gestern noch behoben. Aber das sollte ja an sich keine Probleme bereiten 🤔
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zoker
Zurück
Oben