Gainward GTX260 Golden Sample großes Problem

DRMCW

Cadet 3rd Year
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
59
Hallo allerseits

Ich habe folgendes problem.
Habe seit gestern die Gainward GTX260 Golden Sample 1792Mb sie Läuft an ganz normal. Win 7 wird geladen, desktop erscheint alles kein Problem. so wenn ich z.b Cod mw 2 zokken möchte habe die Problem folgendes.
Er lädt das spiel ganz normal
suche server aus ganz normal
betrete den server
zokke
nach 4-5 min bleib rechne komplet stehen nach 30 sec läuft es weiter 30 sec später macht er garnichts mehr.

Restet knopf drücken dann funtz es wieder fährt hoch alles normal halt bei zokken passiert das.

Habe meine alte 8800 gts 512mb wieder reingesteckt und Alles Läuft Wunderbar kann stundenlang zokken

Treiber habe ich die Neusten installiert.

MEine Pc hardware

Intel q6600 4x 2.4
ASUS P5N-T Deluxe nForce780i SLI
4 gb ram
150 gb festpallte neu installiert win 7
NEtzteil 740 watt
Gainward 260 gtx 1792 mb

Bitte helft mir
evtl Bios update
 
DRMCW schrieb:
NEtzteil 740 watt
1. Wofür 740 Watt? Für die 260 reicht DEUTLICH weniger.

2. Welche Marke? Ich wette, dass es irgendein Noname billig NT ist. Da steht dann dick "XXX Watt" drauf, aber die knicken dann bei Last ein.

Wäre jedenfalls ein Indiz, dass spielen mit der 8800 (weniger Verbrauch unter Last) super funzt, bei der 260 (mehr Verbrauch unter Last) dann sich aber alles aufhängt...
 
Okay habe mich ausversehene verschreiben es ist ein Power netzteil mit 750 watt
 
ich glaube nicht das das am netzteil liegt. das ist ja nicht mehr zu 2/3 ausgelastet. guenstige netzteile sind zwar qualitativ schlecht und meistens uach laut, aber die leistung die drauf steht bbringen sie zu meist trotzdem. gerade wenn es nur sehr gering ausgelastet ist.


check mal die graka temps. hast du am takt gedreht oder luefterdrezahl runtergedreht?
 
Nein ich habe nichts an der Karte gemacht

@Göschle

Frage geht dann nich die Garantie flöten wenn ich das mache
und mit runtertakten kenn ich mich nicht aus
 
Hast Du mal das gemacht, was Nighthawk13 geschrieben hat?
 
Ich würd um 40-50 Euro ein beQuiet Straight Power rein tun und gut ist... Das Problem bei NoName Netzteiles ist das sie auf der 12V Schiene (Also für CPU und GPU) nicht die Leistung bringen die sie sollten...) Hast du bei der GTX260 auch beide 6Pin Stromanschlüsse angesteckt?

mfg
 
@Ignaz007 Nein dies habe ich noch nicht veruscht da ich gleich weg muss ich mache das nachher wenn ich wieder da bin habe bisher noch meine 8800 gts drin

@ Paul1508 bin schon am überlegen ob ich mir ein be quiet netzteile hole oder nicht und ja ich habe die stromangeschlossen

@Göschle werde es probieren und werde mich dann heute nachmittag melden

Und danke das ihr mir so schnell helft das ist echt toll von euch
 
Ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster und spiele Wahrsager:

Die Temps werden ok sein
Die Taktgeschichte wird leider nicht helfen
.
.
.
.
Das Netzteil ist die Ursache

Aber probiers trotzdem aus, nur um sicher zu gehen
 
Also bin jetzt am testen mit meine Graka
Nighthawk den stabilitäst test oder welchen ich denke mal schon
 
yep ...mal zuerst den *stability*
ruhig mal öfters nacheinander testen ...wenn graka nicht dermaßen überhitzt,
kannst auch mal den burn testen.

- halt temps im auge behalten ...vielleicht mal am besten am anfang nur im fenstermodus checken.
 
also im normal modus 75°


und unter extremer hitze einstellung auch 75°
 
Zuletzt bearbeitet:
guter / normaler wert ...nun den burn.

- wenn alles normal läuft, dann testest mal zeitgleich mit dem tool *prime*...wird dein
netzteil somit ans maximum belasten.
 
So habe alles bei Performences runter getaktet bei 3d grafikprozessertakt 50

bildspeichertakt um 100 und
shader clock settings auch um 100

kannste mir den link für das progrmm geben danke

habe jetzt mal mich mit ein kollegen unterhalten der hat mir gesagt der GPU wird zu heiß.
ich sollte mal die lüfter hoch regeln.

dies tute ich jetzt und zokke jetzt cod 6 mal auf voller auflösung mit maximalen weinstellungen
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben