Test Galaxy S6 edge+ & Moto X Play im Test: Zwei sehr ungleiche Phablets, die eines gemeinsam haben

peda2411

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.707
Würd mir glatt das Motorola holen wenn es nicht so rießig wäre. 5" wären grad noch so ok ...
Sagt mal geht nur bei mir im MotoMaker die Auswahl der weißen Front nicht oder ist die bloß nicht verfügbar?
 

Precide

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.209
Naja in der Hand ist dieses Design sogar besser.
Ne, finde garnicht. Hatte ja schon das Nexus 6 einige Zeit (das Design sollte ja das selbe sein) und es liegt weder bedeutend besser in der Hand, noch kann man das Wackelding ordentlich auf den Tisch legen noch kann man es schnell in der Hosentasche verschwinden lassen.
Genau all diese Punkte sind mir negativ aufgefallen.
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.191

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.962
Danke für den Test aber die eine Bildunterschrift stimmt nicht das Moto X Play hat sehr wohl ein Logo auf der Rückseite.
 

spinthemaster

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.613
Man muss hier aber klar zwischen vollständig weißem und punktuell weißem Display unterscheiden.
Diese extrem hohen Werte werden nur erreicht, wenn nur eine kleine Stelle bei einem OLED weiß ist.
Wir testen mit einer komplett weißen Ansicht auf dem Display.
Soweit ich weiß, wird das dort nicht angegeben. Aber: Mein Note 4 war sogar gut sichtbar heller als das Display des iPhone 6 Plus, auch bei komplett weißem Display und diese Werte stimmen mit denen von Displaymate überein, daher gehe ich nicht davon aus, dass sie das OLED nur Ausschnittweise testen. Im übrigen ist die Frage, wieviel das ausmachen sollte, denn wenn ich nur einen kleinen Teil des OLEDs weiß leuchten lasse, ist es nicht sichtbar dunkler verglichen mit einem komplett weißen Bildschirm.

Ich hatte beide, iPhone 6 Plus und Galaxy Note hier und beim Note 4 war sowohl der Weißpunkt besser (im neutral und Automatikmodus), als auch die maximale Helligkeit. Die Frage die man sich dann stellt ist: Wie habt ihr das gemessen, wenn die im eigenen Test gemachten Erfahrungen nicht mit euren Ergebnissen aber sehr wohl mit denen von Displaymate übereinstimmen.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.208
Interessanter Test.
Ich kann Samsungs Entscheidung um das Nöte (Anm. d. Autokorrektur) nicht nachvollziehen. Aber, ich muss es ja zum Glück nicht kaufen. Im Alltag sind sowohl Edge als auch Stift nicht wirklich relevant aber der Stift noch eher. Edge sieht nur toll aus bringt aber garnix.

Was das Moto angeht...bin kein Freund des QSD615. 2GB RAM sind auch sehr mager. Ansonsten ganz okay.
Das Asus Zenfone 2 (ZE551ML) sehe ich aber vor dem Moto X, mehr Leistung, günstiger, teils aktuellere Standards, LTE, Dual Sim. In der Akkulaufzeit kann das Moto hingegen ganz gut Punkten.
Dank Intel hat Asus nach Monaten immer noch das beste P/L-Verhältnis, wie mit nach vielen Tests und Neuvorstellungen auffällt.
 

Scoty

Banned
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.122
Das Asus Zenfone 2 (ZE551ML) sehe ich aber vor dem Moto X, mehr Leistung, günstiger, teils aktuellere Standards, LTE, Dual Sim. In der Akkulaufzeit kann das Moto hingegen ganz gut Punkten.
Dank Intel hat Asus nach Monaten immer noch das beste P/L-Verhältnis, wie mit nach vielen Tests und Neuvorstellungen auffällt.
Das Zenfone 2 ist sicher gut, die Kamera aber nicht. da wäre das X Play deutlich besser.
 

spinthemaster

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.613
Wenn man schon ein Samsung gegen das X Play testet, dann ist dieser Vergleich natürlich ein wenig "unfair", da das Edge natürlich teurer, aber in sämtlichen Specs auch "besser" ist (neueres BT, WLAN ac, neueres LTE, höhere Auflösung, etc.). Ein "richtiger" Gegner von Samsung wäre in dem Fall das Galaxy A7 gewesen: Gleiche Auflösung, SD-Kartenschacht, gleiche BT Version, gleiche WLAN Version und etwa gleicher Preis.
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.191
Die Frage die man sich dann stellt ist: Wie habt ihr das gemessen, wenn die im eigenen Test gemachten Erfahrungen nicht mit euren Ergebnissen aber sehr wohl mit denen von Displaymate übereinstimmen.
Wie die Unterschiede bei den Messungen entstehen, wird sehr gut hier erklärt:
http://www.anandtech.com/show/8795/understanding-brightness-in-amoled-and-lcd-displays

Wir messen mit diesem Colorimeter:
http://www.xrite.com/i1display-pro
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.898
Ich würde ganz klar das Galaxy S6 edge kaufen.
Einfach nur wegen dem Display, denn alles andere ist weder besser noch schlechter.
 

Kai85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
384
100€ sind aber 28,5% mehr. Deutlich besser ist beim G4 nur die Kamera. Für Leute, die selten mit dem Smartphone fotografieren, lohnt sich der Aufpreis meiner Meinung nach nicht.
 

Computer_Nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
660
Passen diese Riesen überhaupt noch in eine normale Hosentasche oder muss der Mann dann eine Handtasche mit sich führen?
 

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.524
schöner test :) gefällt mir, dass ähnliche geräte verglichen werden, ohne es nach einem duell aussehen zu lassen. das am ende sogar beide gewinner genannt werden ist mal eine positive erfrischung in der berichterstattung generell, da sonst ja eher eine x vs. y haltung zu lesen ist, bei der einen suggeriert wird x ist für die gewinner und y für die verlierer ... einfach nervig. damit meinte ich jetzt nicht CB speziell, eher allgemein die online medien und deren mentalität.
Dem schließe ich mich mal an...

der fehlende infrarot sensor ist mir aber ein rätsel :confused_alt: seit ich einem im smartphone habe, finde ich es genial meine fernbedienung für AVR/TV/BD immer neben mir zu haben, ohne suchen oder aufstehen zu müssen. warum spart samsung an so einem kleinen teil im großen bruder?
Denke, der simple Grund ist, das (fast) jeder einen Smart-TV hat (denken vermutlich die Verantwortlichen in der Entwicklung) und für die Dinger gibt's vom Hersteller und weis ich wievielen weiteren Anbietern Steuerapps....


Passen diese Riesen überhaupt noch in eine normale Hosentasche oder muss der Mann dann eine Handtasche mit sich führen?
Dafür erscheinen dann von den Hosenherstellern spezielle Hosen extra welche für so große Phones :p
 
Top