[Gameer PC] Darf ich auch noch um eine Beurteilung der Profis bitten ?

Silencer1964

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
49
Hallo,

seit 2 Tagen mache ich mir intensiv Gedanken und jetzt steht eigentlich das System.

Vorab: Es wird ein reiner Gamer-PC. Arbeitstier und Notebook sind vorhanden.

Und auch noch wichtig: Ich habe nicht die Geduld und auch nicht das Fachwissen um das Teil selber zusammen zu bauen, Ich will auch nicht bei mehreren Händler bestellen, sondern ich habe mich für Mindfactory entschieden. Nicht weil ich glaube das er der Allerbeste und Allerbilligste ist, sondern weil er alles da hat, was ich brauche ;-) .

Mir geht´s eigentlich darum, dass mir jemand sagt, ob das System stimmig und passend ausgelevelt ist.
Dass ich bei Selbstmontage und Einzelteilekauf um die 10 % sparen kann ist mir bekannt.

Also:

Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX

Asus Sabertooth P67 Sockel 1155 ATX Rev3

8GB Kingston HyperX DDR3-1600 DIMM CL9

1280MB Gainward GeForce GTX570 Phantom

650W Antec Truepower New TP-650 80+

1000GB Western Digital Caviar Blue

64GB Supertalent UltraDrive Gx FTM64GX25H

Asus DVD-Brenner DRW-24B3LT SATA

ATX CoolerMaster Master HAF 912 Plus Midi


So, das wär´s auch schon. Liegt incl. Montage, Systemtest und BS bei etwa 1.110.- und damit gerade noch so im Rahmen. (Mehr als ich eigentlich wollte, aber das kennt ihr ja ...)

Meinungen, Vorschläge, Kritik, (Gelächter ?). Ich bin gespannt und danke schon mal für eure Zeit und Mühe.
 

johnieboy

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.866
Fast keine Einwände ;)

Als SSD würde ich die Crucial RealSSD C300 64GB nehmen wenns im Preisrahmen bleiben soll.

Aber 64GB sind schon sehr knapp bemessen wie ich finde, falls es dein Budget noch irgendwie zulässt solltest du das 128GB Modell der Crucial nehmen, wenn du nicht andauernd Spiele deinstallieren willst.

Aus pers. Erfahrung kann ich sagen: Ich hab seit über 1,5 Jahren ne 160GB SSD und ich komme grad so hin vom Speicherplatz her, daher wird diese bald durch ein 240-300 GB Modell ersetzt. :D

Beim Netzteil würds auch ein 550W Modell tun

Board würde ein normales P8P67 reichen
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yamagatschi

Gast
Hiho,

da es ein reiner Gamer PC ist, reichen 4gb locker, da mehr als 4gb gar nicht gebraucht werden, gab mal einen Artikel hier, muss nochmal suchen.
RAM gerade den billigsten 1333 CL9 nehmen, da bei Sandy die Unterschiede zu teueren "besseren" RAMS marginal sind, und du diese 100% gar nicht bemerken wirst. (Gibt hier auch einen Artikel drüber, muss ich auch noch suchen, oder du machst das selber :p)

Netzteil wie von johnie schon angesprochen nach unten schrauben, ein gutes 500-550W Netzteil sollte locker langen, auch für evtl. Übertakten.

Mit SSDs kenne ich mich nicht genau aus, will ich auch nicht, finde ich verschwendetes Geld für einen Gamer PC, (momentan auch allgemein im Bezug auf Preis und Nutzen) die Minute mehr beim Booten wirst du wohl warten können, kannst in der Zeit ja pinkeln gehen oder so :) aber naja, wers braucht.

Ehm ja, beinahe vergessen, kein alternativer CPU Kühler? Der Boxed ist nicht gerade angenehm, beim Gamen zumindest.

Scythe Mugen 2 - Ist billig und effektiv (Diesen wirst du aber wahrschienlich selber einbauen müssen, da das Eigengewicht des Kühlers das Mainboard beschädigen würde, wenn man es ferig verschickt. Lohnen tut es sich aber, CPU bleibt kühler, vor allem leiser, und da du die "k" Variante hast, willst du wahrscheinlich auch übertakten, und da wird der boxed Kühler ein no-go sein)

Noctua NH-D14 wäre auch noch eine Alternative, aber auch eine bisschen andere Preiskategorie, der aber eine exzellente Kühlleistung bringt.

Hoffe du hast auch einen entsprechenden Bildschirm, der auch die Leistung dieses Rechner ausreizt, und nicht nur einen 19 Zoll, ohne Full HD, sonst wären die ganzen Komponenten overkill. Ich nehme einfach mal an, dass du Spiele wie Crysis 1/2, AC, bla schwall in Full HD spielen willst :)

Peace

Yama

PS / Zum Thema Arbeitsspeicher: https://www.computerbase.de/2011-02...ndy-bridge/34/#abschnitt_fazit_und_empfehlung

PS / Zum Thema 4 oder 8 GB: https://www.computerbase.de/forum/t...ade-von-4-auf-8-gb.632488/page-2#post-6590092

PS: Vergiss nicht ein 64 Bit OS zu bestellen, und nicht ein 32, da sonst die 4GB nichts bringen, da diese im 32 Bit OS nicht verwaltet werden können.

So hoffe das waren jetzt alle meine Gedanken dazu :p
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.690
zu einem Sabertooth muss immer ein 50mm bestellt werden ;-) sonst wird das shield zum hitzeschild :D
ich finds sauteuer für die gebotenen komponenten.

da es ein reiner gaming PC ist, kannst du getrost die SSD weglassen.
 

Silencer1964

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
49
Zitat von Basti__1990:
zu einem Sabertooth muss immer ein 50mm bestellt werden ;-) sonst wird das shield zum hitzeschild :D
ich finds sauteuer für die gebotenen komponenten.

da es ein reiner gaming PC ist, kannst du getrost die SSD weglassen.

Darf ich fragen, wie Du das mit den 50 mm gemeint hast ?

Hallo Basti,

so sauteuer finde ich es gar nicht. Du musst bedenken, dass in dem Preis noch das BS mit 74,54 und der Zusammenbau mit Systemtest für 69,90 dabei waren. Man muss das nicht haben, aber ich wollte es.

Preislich lag Mindfactory deutlich unter Alternate.
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.690
ram, mainboard und netzteil gehen günstiger ohne leistungs und ausstattungsverluste ;) naja ist dein ding / geld.

durch das schild staut sich wärme und daher sollte ein 50mm lüfter auf das board installiert werden. entsprechende löcher sind drauf ;) kann man aber auch in guten tests nachlesen
 
Top