Gaming-Computer

Master90

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
25
Hallo zusammen,

wollte eure Meinungen zu meiner Konfiguration hören und evl. Verbesserungen vornehmen.
Hauptsächlich soll er für's Gaming gedacht sein - mache aber auch alles andere wie Bildbearbeitung damit.

CPU: AMD Phenom II X6 1090T Black Edition, 6x 3.20GHz, boxed (HDT90ZFBGRBOX)
Grafikkarte: PowerColor Radeon HD 5870 PCS+ DIRT 2, 1024MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (AX5870 1GBD5-PPDHG/R87FA-TI4) oder PowerColor Radeon HD 6950, 2048MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (AX6950 2GBD5-M2DH/A99F-PJ5) oder PowerColor Radeon HD 6950 Dual Fan, 2048MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort, PCIe 2.1 (AX6950 2GBD5-2DH/R99FA-PJ5)
Mainboard: Gigabyte GA-890FXA-UD5, 890FX (dual PC3-10667U DDR3)
RAM: G.Skill Sniper DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL7-8-7-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL7D-8GBSR) oder ADATA XPG X Series DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL7-9-7-21 (DDR3-1600) (AX3U1600XC4G79-2X) oder G.Skill RipJaws DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL7-8-7-24-2T (DDR3-1600) (F3-12800CL7D-8GBRH) oder G.Skill RipJaws-X DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL7-8-7-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL7D-8GBXH) oder G.Skill RipJaws-X DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL8-8-8-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL8D-8GBXM) oder Corsair Vengeance DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL8-8-8-24 (DDR3-1600) (CMZ8GX3M2A1600C8)
Festplatte: Seagate Barracuda XT 7200.12 3000GB, SATA 6Gb/s (ST33000651AS) oder Western Digital Caviar Black 2000GB, SATA II (WD2001FASS) oder Hitachi Deskstar 7K3000 3000GB, SATA 6Gb/s (HDS723030ALA640/0F12450) oder Hitachi Deskstar 7K3000 2000GB, SATA 6Gb/s (HDS723020BLA642)
Gehäuse: Cooler Master CM Storm Sniper Black Edition (SGC-6000-KXN1-GP) oder Sharkoon Scorpio 1000 oder Sharkoon Scorpio 2000 oder Thermaltake Armor A60 mit Sichtfenster (VM20001W2Z)
Optisches Laufwerk: LG Electronics GH24LS, SATA, schwarz, retail (GH24LS50.AUAR10B)
Netzteil: Cougar GX G600 600W ATX 2.3

Also bei der GraKa geht es mir darum ob lieber die übertaktete 5870 PCS Version oder die 6950 die ich dann aufwerten könnte zur 6970 (man beachte die preisliche differenz zwischen 5870 und 6950).
Beim Ram weiß ich halt nicht ob lieber einen der CL7 ist und dafür eine Spannung von 1.6 oder doch einen der CL8 ist und dafür eine Spannung von 1.5 besitzt.
Bei den Festplatten geht es mir bei der günstigen 2 TB Hitachi darum ob die zu gebrauchen ist oder nicht. Konnte da leider keine Tests oder Erfahrungen zu finden.
Die Wahl des Gehäuses ist zwar eine Geschmacksache will aber trotzdem mal eure Meinungen dazu wissen.
Am liebsten wäre mir denke mal die Front des Scorpio 1000 jedoch mit der Ausstattung des Scorpio 2000, da größere Lüfter;)

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.


LG
 
Zuletzt bearbeitet:

semih999

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
399
Ich würde Sandy Bridge empfehlen anstatt einen X6.
Und als Graka klar die 6950.

Ram kannste den biligsten mit CL9 und 1333 nehmen, da man den Unterschied nicht merkt.
 

Homie2009

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
851
Arbeitsspeicher bekommst du auch für 60€ ein DDR3-1333 CL9 Ram Kit 8GB!
Netzteil ist zu groß. 500W Reichen auch locker.
Ich würde momentan auch eher zu Intel greifen, da es einfach schneller ist, aber das musst du letztendlich selber entscheiden

edit: vergiss keinen CPU-Kühler zu kaufen! Ist entscheidender als ein noch so gut belüftetes Gehäuse
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
15.069
Richtig gute Kommentare bisher!

a) würde auch die sandige Brücke empfehlen
b) dann reicht auch das billigste RAM
c) 6950 ist eine gute Wahl - wobei die 5870 als PCS+ zu dem Preis eine klasse Karte ist, schwierige Entscheidung
d) NT - Markennetzteil mit 500 Watt ist absolut ausreichend, schon fast zuviel
 

Master90

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
25
hmm...okay...aber wie siehts in der zukunft aus?
sowohl amd mit ihren bulldozer als auch intel mit ivy bridge werden ende des jahres sicherlich interesannt werden.
ich befürchte halt, dass wenn ich jetzt auf ein sandy bridge system steige...und ich dann umrüsten will...dann auf ivy bridge mehr oder weniger gezwungen bin, da ich mir dann den mainboardwechsel ersparen könnte.
nicht das die ivy bridge dann gleich 999€ kosten und ich die bulldozer für dann 300€ bekomme, mit nahezu gleicher leistung, oder so.
übertakten will ich vorerst nicht - will ich in der zukunft aber nicht ausschließen.
was die auflösung angeht....bin da nicht festgelegt...sollte aber nicht unter 1280*1024 sein .
was mir grad noch so einfällt...wenn ich sandy bridge nehme...die haben ja schon ne integrierte grafiklösung...könnte ich dann auf eine grafikkarte verzichten bzw in wie weit lohnt dann beispielsweise eine 6980? die k-versionen habe ja die hd3000 die an eine 5450 herankommt soweit ich weiß.

wenns ein sandy bridge system werden sollte würden mir diese beiden sehr gefallen:
Intel Core i5-2500K
Gigabyte GA-P67A-UD4-B3, P67 (B3)


lg
 
Top