Gaming PC 700-800€

H

Heshef

Gast
Hallo,
ich lese schon seit ein paar Tagen in diesem Forum mit und habe mir jetzt auch mal einen PC zusammengestellt und wollte wissen was es da noch zu verbessern gibt.
Der PC ist hauptsächlich für Spiele gedacht. (Guild Wars 2, Battlefield 3 etc.)

Be quiet BQT E8-CM-480W
Gigabyte Radeon HD 7950 OC
Corsair CL9 1600 Arbeitsspeicher 8GB
Arctic Freezer 13
Sharkoon T28
Asrock H77 PRO4/MVP
Intel Core i5-3450

Habe mich nun für die Radeon HD 7950 anstelle von der GTX 660 Ti entschieden bin mir da aber nicht ganz sicher.
Hoffe ihr könnt mir helfen.
Vielen dank schonmal :)
 
Sieht Top aus, ich würde nur ein E9 be Quiet nehmen.
 
Sieht ganz vernünftig aus. Netzteil ist auch in Ordnung ,aber E9 etwas besser.

Was ist mit Festplatte oder SSD? Oder hast du schon welche vorhanden?
AMD HD 7950 hat momentan das bessere Preis/Leistung Verhältnis. GTX 660 Ti ist momentan schlichtweg zu teuer für die gebotene Leistung. Es sei denn du bevorzugst irgendetwas z.B. Rendern/Rechnen mit CUDA.

Bestellst du bei Amazon?Bei Mindfactory sparst du noch etwas, wenn du nach 0 Uhr bestellst. Vor allem beim Netzteil kriegst du beim selben Preis beQuiet 480 W E9 Straight Power.
 
Zuletzt bearbeitet:
Festplatten und Laufwerke habe ich noch und ja ich bestelle bei Amazon, würde es sich denn lohnen stattdessen bei Mindfactory zu bestellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Rechne mal bei Amazon aus (742€ ohne CPU Kühler). Hier bei Mindfactory.de deine Zusammenstellung (695€ ohne CPU Kühler):

https://www.mindfactory.de/shopping...220ead4792c56944d016e2ac56a4f223404b2f66c9b93


Das 450W E9 be Quiet Netzteil würde dir auch reichen (günstiger). Hat aber dann kein Kabelmanagement. Da du nicht übertaktest, reicht es dir locker (wirklich keine Sorgen machen!).CPU Kühler Artic Freezer 13 kostet mittlerweile fast 30€. Würde ich bei Amazon holen oder gleich den Scythe Mugen 3 Kühler bei Mindfactory (ich weiß nicht, ob der Mugen 3 ins Gehäuse passt!) bestellen.

Ersparnis Mindfactory: 47€

Hier sparst du nochmal durch ein günstigeres 450W Netzteil:

https://www.mindfactory.de/shopping...2201b7377b1131507167d1094dfbdbec535a9396530f2

Das E9 be Quiet 450W ist 13€ billiger.
Das Cougar A450 eben noch ein Tick günstiger. Allerdings hat das Cougar NT nur 2 oder 3 Jahre Garantie (E9 NT 5 Jahre!), kein Gold-Zertifikat, sondern nur Bronze (schlechterer Wirkungsgrad bei unterschiedlichen Last-Situation= höhrer Stromverbrauch) und gegenüber dem E9 480 W NT kein Kabelmanagement.Manche User beschweren sich beim Cougar A450W Netzteil, dass es ein nervtötendes Geräusch von sich gibt. Das kann ich leider nicht beurteilen oder bestätigen.

Edit:
Achja, bei Mindfactory: schmeiß den Service-Level Gold aus dem Warenkorb raus. Der ist meistens automatisch mit drin. Brauchst du nicht, da du mindestens 2 Jahre Herstellergarantie auf deine Hardware hast.Schneller liefern tun sie dadurch auch nicht.
Baust du eigentlich selber zusammen?Ich hoffe, du hast SATA Laufwerke und keine IDE Laufwerke mehr. Die laufen auf den neuen Boards nicht mehr (der größte Teil hat keine IDE Anschlüsse mehr!).

Kommst du klar?Oder hast du noch Fragen?

Edit 2.0:

Du hast kein Overclocking vor oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann werde ich wohl bei Mindfactory bestellen sind ja knapp 50€ die man da spart.
Ich baue selber zusammen habe SATA Laufwerke sollte also alles klappen.
Ich denke mal das sollte es gewesen sein, Vielen Dank also an dich :)

Die Grafikkarte wollte ich vielleicht Overclocken werde mich da aber auch erstmal schlau machen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Gigabyte ist glaub von Haus schon übertaktet. Kann man glaub noch übertakten. Aber die Leistung reicht dir glaub erst mal aus, sodass du nicht übertakten musst. Nimmst du jetzt ein kleineres Netzteil oder bleibst du bei deiner Konfiguration?

Ansonsten würde ich die ersparte 50€ in ein Intel Core i5-3450 K, ein ASRock Z77 Board investieren. Dann kannst du später noch deine Intel-CPU problemlos per Multiplikator übertakten (Bis zu 4.2-4.5 GHz sind im Glücksfall drin), wenn dir die CPU-Leistung nicht mehr genug ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Netzteil würde aber immernoch ausreichen wenn ich übertakten will?
Welches ASRock Z77 Board würdest du denn empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
450 W reicht dir. Schau mal hier was ein übertaktetes i7 Testsysten verbraucht:

https://www.computerbase.de/2012-08/test-amd-radeon-hd-7950-mit-925-mhz/10/

Mit dem Netzteil kannst du eine GTX 580 oder sogar eine GTX 690 noch ordentlich befeuern.
Gute Markennetzteile können auch kurzzeitige Verbrauchsspitzen über den genannten Leistungen vertragen. Ist halt nur nicht förderlich für Netzteil-Lebensdauer. Dein System wird nie die 450 W erreichen,es sei denn du willst ein Crossfire oder SLI System. Aber die Vor- und Nachteile eines SLI/CF Systems muss ich dir hoffentlich nicht erläutern.

Wenn´s ein günstiges Z77 Board (ohne optischen Ausgang Toslink) sein soll, dann:

http://www.mindfactory.de/product_i...Z77-So-1155-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail.html

oder

http://www.mindfactory.de/product_i...77-So-1155-Dual-Channel-DDR3-mATX-Retail.html

Das teurere Board hat mehr SATA III Anschlüsse und einen optischen Ausgang (Toslink für AV Receiver oder Musikanlage; bei Headset irrelevant).

Nach oben hin sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

Wenn du lieber Gigabyte haben willst, dann liegt das hier noch evtl. im Preisrahmen:

http://www.mindfactory.de/product_i...77-So-1155-Dual-Channel-DDR3-mATX-Retail.html

Bei Overclocking würde ich einen Scythe Mugen 3 oder Thermalright Macho HR02 empfehlen. Bitte vergewisser dich, ob der Kühler ins Gehäuse passt.

Ok, habe gerade nachgeschaut. Die 2 CPU Kühler passen nicht in Sharkoon rein.
ein Antec Three Hundred Two, das noch etwa 1cm Luft hat von Seitewand zu Kühlkörper. Gehäuse kannst du dir ja aussuchen. Das vorgeschlagene Gehäuse ist halt fast in der selben Preisklasse.

Hier die gesamte neue Zusammenstellung:

https://www.mindfactory.de/shopping...2200dbc0f07c1f6eeb923ace4475b98d6e8eafbc4c392
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du CPU übertaktest, solltest du einen Scythe Mugen 3 oder Macho verwenden. Wenn du die CPU Kühler einbauen willst, brauchst du ein breiteres Gehhäuse (z.B. Antec Three Hundred Two).Siehe Betrag 9.
Dein Netzteil hat nicht mal ein Bronze-Zertifikat und gerade mal 3 Jahre Garantie. Nimm lieber den Cougar A450W (Bronze Zertifikat) oder den E9 Straight Power (Gold-Zertifikat+5 Jahre Garantie). Siehe älterer Betrag.

Wenn du meinen vorgeschlagenen Einkaufskorb im Beitrag 9 sehen willst, musst du dein Browser-Cache leeren oder den Browser schließen und dich hier noch mal einloggen. Sonst erscheint nur dein Warenkorb.
Ergänzung ()

Ok,...wenn du willst, dass der Kühler an die Plexiglasscheibe drückt. Dein Ding. :D

Beim Netzteil willst du bleiben?
Ergänzung ()

Ist eigentlich ein Rückschritt von deinem E8/E9 Straight Power Netzteil.
Gut, ist deine Entscheidung. Ansonsten viel Spaß mit deinem neuen System!Das Teil rennt! ;)

Kannst ja schon knapp in 20 Minuten bestellen. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben