Gaming-PC [RTX 2070 vorhanden und den Rest aufrüsten]

KeKzi

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
7
Hallo zusammen,
dann poste ich auch mal was hier rein :-)
Hab mal nach ein paar Komponenten geschaut, aber lasse mich sehr gerne eines besseren belehren :-)

1. Was ist der Verwendungszweck?
Mit dem PC möchte ich vor allem Games (siehe unten) zocken und dann hin und wieder mal ein paar Videos bearbeiten. Die Option mit dem Rechner auch zu streamen möchte ich mir mal offen halten.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Gespielt wird Squad, The Forest, PUBG, ... aber hauptsächlich Battlefield V und Skyrim [IMG]http://extreme.pcgameshardware.de/images/smilies/01%20sm_B-).gif[/IMG]
Qualität möglichst hoch ohne das dabei die fps einbrechen

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Vegas Pro13

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Das mit dem Overclocking möchte ich mir noch offen halten.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
2 Monitore, einer 144 Hz einer 60 Hz

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil: BeQuiet PowerZone 750W
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte: MSI GeForce RTX 2070 Gaming Z 8G
  • HDD / SSD: HDD sowie SSD vom alten Rechner noch zu verwenden

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
max. 1250 €

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
in nächster Zeit erstmal nicht mehr xD

5. Wann soll gekauft werden?
am besten schon gestern :D

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
selber zusammenbauen


Bei den Komponenten dachte ich eher an folgendes:
1) Gehäuse:
Corsair SPEC-OMEGA RGB PC-Gehäuse (Mid-Tower ATX, mit gehärtetem Glas) schwarz

2) RAM:
Corsair Vengeance RGB PRO 32GB (2 x 16GB) DDR4 3000MHz C15 XMP 2.0 Enthusiast RGB LED-Beleuchtung Speicherkit, schwarz

3) CPU:
AMD Ryzen 7 2700X Prozessor (Basistakt: 3.7GHz, 8 Kerne, Socket AM4)

4) Mainboard:
Asus ROG Strix X470-F Gaming Mainboard AM4 (ATX, X470-Chipsatz, Aura-Sync, DDR4 3600MHz, dual M.2, USB 3.1 Gen 2)

Betreiben würde ich das Ganze mit Windows 10 64 Bit. WLan Anschluss wird nicht benötigt, da ganz normal per Lankabel angeschlossen.

LG KeKzi
 

ayanamiie

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
707
würde sagen warten noch bis nächste jahr wenns geht für die neuen ryzen cpus die sollen ja wenns stimmt richtung 5ghz gehen und auch massig kerne wieder haben die frage wär nur der preis :)
 

KeKzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
7
die Kosten dann vermutlich aber wieder einen guten Haufen Geld :-/
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.211
An sich eine gute zusammenstellung, nur habe ich folgendes zu bemängeln:
Es ist kein CPU Kühler aufgelistet und hier sehe ich das problem.
Du hast aktuell RGB Ram gelistet. Mit dem mitgelieferten AMD Kühler wirst du ihn sehen, aber deine CPU ist nicht so gut gekühlt, wie bei einem Tower kühler, dafür siehst du deinen RGB Ram.
Ich würde den Scythe Mugen 5 PCGH empfehlen, da er sehr leise arbeitet und dein RAM eigentlich weiterhin sichtbar sein sollte.
Alternativ würde ich zu einer aio Wasserkühlung raten für eine bessere Kühlung.

Ansonsten würde ich auf den RGB Ram verzichten und einen "normalen" nehmen
 

ayanamiie

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
707
yoshi der yzen 2700x wird mit nem lüfter ausgeliefert der relativ gut ist fürn anfang besser geht immer :)
 

KeKzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
7
@yoshi0597, was für eine Wasserkühlung würdest du denn dann empfehlen? :)
aber wie @ayanamiie bereits meinte, ist da ein Lüfter dabei, hab das vergessen zu erwähnen.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.305
Na ja, "nächstes Jahr" ist relativ. AFAIK werden die Zen 2 CPUs Ende Q1/ Anfang Q2/2019 am Markt erwartet.

@KeKzi
kannst du so machen, wobei deine PSU auch schon knapp 7 Jahre am Markt ist. da könnte man auch über eine neue PSU nachdenken.

=EDIT=
so eine AiO Wakü kannst du nehmen, wenn es um die Optik geht, von der Kühlleistung her wird der beiliegende "AMD Wraith Prism" ausreichend sein. Ob er dir auch leise genug ist, wird davon abhängen, wie empfindlich deine Ohren sind. Ich würde diesen "AMD Wraith Prism" erst einmal versuchen. Ein leiserer CPU Kühler wäre ja im Fall der Fälle schnell nachgerüstet.
 
Zuletzt bearbeitet:

KeKzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
7
@JollyRoger2408 neuer und besser geht aber ja immer :D
Die PSU mag zwar schon 7 Jahre auf dem Markt sein, aber ich habe sie erst ein Jahr ^^
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.409
@KeKzi:
für OC ist der boxed-kühler nur bedingt geeignet. lohnt sich beim 2700X aber eh kaum. mit RAM-OC holt man da mehr raus, der von dir gewählte RAM hat allerdings nicht gerade die besten speicherchips.

die Kosten dann vermutlich aber wieder einen guten Haufen Geld :-/
für RGB-RAM, ein teures RGB-case und ein 185€-MB reicht es doch auch.

für maximale fps ist Intel aktuell besser.

@JollyRoger2408: 7 jahre? bei geizhals ist das Power Zone 750W seit august 2013 gelistet.
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.211
@KeKzi Ich habe meinen Post oben nur geschrieben, da du dir die Option für Overclocking offen lassen wolltest :D
Ich selbst würde zur Corsair H100X oder H100i Pro greifen. Ob die aber die "guten" unter all den Wasserkühlungen sind kann ich dir leider nicht sagen.
Mein System findest du in der Signatur. Ich hab aktuell nur mit Precision Boost Overdrive automatisch übertaktet und komme auf 65-75Grad unter Gaming raus. Bei AIDA Stress Test lande ich aber bei 85-90, nur denke cih, dass das unrealistisch ist :D
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.305

KeKzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
7
@Deathangel008:
Ich sag's mal so, ich hab bisher noch nie irgendetwas übertaktet und hab da eher Angst irgendetwas zu kaputt zu machen x)

für RGB-RAM, ein teures RGB-case und ein 185€-MB reicht es doch auch.
Für ein bisschen mehr Geld geht überall noch was, aber irgendwo muss man mal ne Grenze setzen oder?

für maximale fps ist Intel aktuell besser.
Soweit ich das bisher verstanden habe hast du recht, aber die AMD Cpu's können vieles gleichzeitig ausführen (bsp. Gaming + streaming, etc).

Aber euch allen schon mal Danke bis hierher, Hätte nicht gedacht das sich so viele hier beteiligen :)
Bin gerne für mehr Verbesserungsvorschläge offen
Ergänzung ()

Hätte noch eine NVMe Samsung MZVLV256 SSD in meinem alten Rechner, die kann ich ja ohne Probleme auch in dem neuen einbauen oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.409
@KeKzi:
ich würde halt nicht optik über leistung stellen. aber wenn so schnell wie möglich gekauft werden soll ist warten eh keine option. was man wohl machen könnte wäre jetzt nen günstigen 2600 zu kaufen und den dann nächstes jahr durch ne neue CPU ersetzen. den passenden unterbau hättest du mit dem Strix X470-F auf jeden fall.

auch Intel-CPUs können "vieles gleichzeitig ausführen", für die gleiche zahl an kernen/threads zahlt man da halt deutlich mehr als bei AMD.

klar, die SSD kann man übernehmen. für ne PCIe-SSD ist die allerdings arg lahm und die schreibraten (sofern die angaben bei geizhals stimmen) wären selbst für ne SATA-SSD mies. wie sieht eigentlich der aktuelle rechner aus?
 

KeKzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
7
@Deathangel008:
der 2700x sollte ja eigentlich für die Zukunft auch reichen oder liege ich da falsch?

auch Intel-CPUs können "vieles gleichzeitig ausführen", für die gleiche zahl an kernen/threads zahlt man da halt deutlich mehr als bei AMD.
Wenn einem das PC-Know-How fehlt ist es manchmal ein bisschen schwierig das Ganze richtig zu formulieren. Aber ja, genau das meinte ich :)

für ne PCIe-SSD ist die allerdings arg lahm und die schreibraten (sofern die angaben bei geizhals stimmen) wären selbst für ne SATA-SSD mies.
Das wusste ich gar nicht, dass die so schlecht ist :/

wie sieht eigentlich der aktuelle rechner aus?
Das ist so ne Sache :D Eigentlich ist das ein Mix aus Komponenten von mir und ausrangiertem Zeug von einem Kumpel.
- Momentan ist ein i5 6400 @2,7 GHz drinnen, mit dem ich aber super unzufrieden bin :(
- 2x8 GB kingston hyperx fury (den mein Kumpel übrig hatte, ich aber jetzt was eigenes will und den deshalb nicht weiter verwenden will)
- Mainboard: ASROCK H170M Pro4
- Oben genannte Grafikkarte und Netzteil
- Dazu sind noch 2 ur-alt HDD's verbaut, die quasi als Datengrab fungieren.

Da ich momentan mit Intel ein bisschen auf Kriegsfuß stehe und ich von AMD nur gutes gehört habe würde ich doch ganz gerne zu AMD wechseln, auch wenn das bedeutet zusätzliches Geld in ein neues Mainboard stecken zu müssen ^^
 

ayanamiie

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
707
einen 2700x oc man auch nich der is gut genug um sich selber mit xfr zuregeln die paar punkte die man da rausholt hat sich shcon gezeigt das oc für spiele eher nachteilig ist und schlechter am ende ist als würd die cpu das selber machen.wer oc will kauft nen intel kein ryzen die rennen schon am limit darum sagte ich ja auch auf die 3700x warten weil die ja wohl richtung 5ghz gehen werden.
Und wenn man ehrlich ist oc wozu der pc hat in der kombi kein bottleneck oderso es lohnt einfach nicht. oc is halt wirklich intel
 

hungerham

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
189
Du solltest einen CPU Kühler nehmen und den RAM in Slot 2 und 4 stecken. Dann ist es leise und leuchtet. Mehr bunte Beleuchtung kannst du später nachrüsten.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.409
@KeKzi: gut, der 6400 reißt bei BFV wenig. ein neues MB bräuchtest du auch für nen aktuellen Intel.

@ayanamiie: es gibt immer irgendein "bottleneck".

@hungerham: nichts gegen Noctua, aber in nem system mit blingbling sind die teile nicht gerade die erste wahl.
 
Top