News GeForce GTX 1060: GDDR5X läuft mit 8,8 Gbps unterhalb der Spezifikationen

happylol

Banned
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.229
Finde ich jetzt nicht unbedingt, man möchte halt für das Weihnachtsgeschäft etwas neues anbieten und für diejenigen die noch was älteres haben wäre zumindest die RX 590 dann eine gute Investition. Ansonsten könnten sie ja erst 2019 was neues releasen und das würde den Boardpartner/OEMs wohl nicht gefallen.

Naja kommt auf die Ansicht an, dank mining gibt es grade rx480 bis gtx 1080 ohne ende, die preise fallen Tag für Tag. Ich habe grade eine GTX 1070 Mini für 180€ bekommen, zwar war ein Lüfter kaputt aber gibt schon rx 580 für 150~

Die beiden Karten werden nur die preise wieder anheben...
 

Oneplusfan

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.258
Wenn die Karte mit GP104 kommt, wird sie sicherlich 10-20% schneller als ne reguläre 1060. Schwer vorzustellen, dass die Karte dann wieder 1060 heißt, wo doch bei der Konkurrenz 2 mal der Name geändert wurde (4xx -> 5xx soll wohl ne neue Gen suggerieren und 580 -> 590 soll wohl ne neue Leistungsklasse sein) wegen (vermutlich) weniger Leistungszuwachs.

Anscheinend raffen hier viele nicht, dass unsere ach so tollen "richtigen Grafikkarten" im Prinzip auch nur teildefekte Resteverwertungen sind. Oder woher kommt plötzlich dieser Hass gegen beschnittene Hardware?
970 Debakel nicht überstanden?
Und mal ehrlich, für ne 4 Jahre alte Karte bringt sie doch noch gut Leistung, vor allem für Leute, die Regler bedienen können.
//Betrug bleibt Betrug und ich rede hier nichts schön, es geht mir nur um die generelle Leistung der Karte

Ich würde an Nvidias Stelle, wenn wirklich so viele Pascal Chips übrig sind, einfach ne 11er Serie einführen und alle Karten um eins nach unten versetzen. 1050->1140, 1050ti-> 1140ti, 1060->1150, 1060 (die neue hier)->1150ti und 1070->1160.
Zum einen hat man damit was neues gebracht, zum anderen müsste sich die RX 590 mit "nur" einer 1150ti messen = gut fürs Marketing.
Natürlich in Abhängigkeit der Leistung der 2060. Käme ja auch blöd, wenn die 2060 nur 10% schneller als ne 1160 wäre.

Oder man lässt es einfach, bringt ne 1060ti und dann Anfang nächstes Jahr die 2060:D
 

PickNick

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.125
Geht nicht denn die deutsche Abkürzung dafür wäre SE.
Und einige denken dann viellicht noch S bedeutet Super.
LE und SE waren früher (bis zur 6xxx oder 7xxx Serie meine ich) Suffixe für "leistungsschwache Versionen". Hatte mal eine 6600 LE, die wurde von meinen Kumpels immer netterweise mit "Loser Edition" betitelt :D
Aber Bezeichnungen wie XT, GTO und Ultra wieder einzuführen wären auch mal wieder eine schöne Abwechslung im Namenschaos.
 

Pure Existenz

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.899

Khaotik

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.655
Marketing ist alles. Man muss es nur richtig bewerben und es wird trotzdem gekauft.
Grundsätzlich finde ich ja wiederverwerten besser als wegwerfen.... Mir stellt sich aber die Frage, wie die Haltbarkeit aussieht bei chips, die schon "Teildefekt" sind.
 

JackTheRippchen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.327
Gegen Resteverwertung ist erstmal nichts einzuwenden, eher sogar zu begrüßen. (Sch... auf die Wegwerfgesellschaft.)

Wenn die technischen Spezifikationen ehrlich kommuniziert (GTX968,5 anyone?) werden und der Preis stimmt, dann ist alles gut. Aber nVidia wird wohl mindestens eine der beiden Bedingungen verletzten.
 

Cpt.Willard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.415
Bzgl. Resteverwertung, manche Karten stammen von Profikarten ab, die die Specs nicht erfüllt haben, man könnt auch sagen, die Gamer bekommen die Reste.
 

Pleasedontkill

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
107
Wusste garnicht, dass es so viele Varianten gibt.

Ich hasse das!
Hinterlässt bei mir immer einen faden Beigeschmack des verarschten Kunden...
 

Bärenmarke

Banned
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.735
Naja kommt auf die Ansicht an, dank mining gibt es grade rx480 bis gtx 1080 ohne ende, die preise fallen Tag für Tag. Ich habe grade eine GTX 1070 Mini für 180€ bekommen, zwar war ein Lüfter kaputt aber gibt schon rx 580 für 150~

Die beiden Karten werden nur die preise wieder anheben...
Ja die Preise dürften dann wieder leicht steigen vor dem Weihnachtsgeschäft. Aber wie gesagt die Karten sind ja alle schon ziemlich alt und ich denke die Partner haben da schon auch etwas Druck gemacht, dass sie neue Karten wollen. Viele denken dann ja boah größere Zahl und neu, muss ich haben...
 

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
6.016

lord_mogul

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
45
Und ich sitz hier immernoch mit effektiv der einzigen 1060 die sich je gelohnt hat. Die "originale" 1060 mit 6 GiB
Alle anderen sind und waren ja nur Marketing.
Die 3G Variante war mehr als nur beim Speicher beschnitten (Hätte niemals "1060" heißen dürfen),
die 9 Gbps Version ist im Grunde nur factory OC (Kann jeder auch selber machen),
due 5 GiB Version ist absolut chaotisch was die Einschätzung angeht, und jetzt wieder eine neue....

Da sollten die sich mal was besseres einfallen lassen als alle einfach nur "GTX 1060" zu nennen. Das hat ja früher auch geklappt.
Wie wäre es hiermit:
1060 9Gbps -> 1060 Ti
1060 GDDR5X -> 1060 GTO
1060 6G -> 1060
1060 5G -> 1060 GS
1060 3G -> 1060 SE
Also im Grunde wie damals mit den 7er Karten. nVidia hat doch so viele Kürzel, die einfach nur wieder aus der Mottenkiste geholt werden müssen.

Die Karten der Übersicht halber in das 20xx Namensschema zu übernehmen wäre natürlich auch was.
RTX 2080 Ti
RTX 2080
RTX 2070
GTX 2060 Ti (alte 1070 Ti)
GTX 2060 (alte 1070)
GTX 2055 (alte GTX 1060 6G 9 Gbps)
GTX 2050 Ti (1060 5GiB)
GTX 2050 (alte 1060 3GiB)
GTX 2040 Ti (alte 1050 Ti)
GTX 2040 (alte 1050)
GT 2030 (alte 1030)
GT 2020 ( alte 1040 DDR4)
GT 2010 (Alles was noch an alten GT 730 vermarktet wird)

Und schon wäre es einfach und übersichtlich, auf einen Blick zu erkennen, wo die Karten eingestuft werden: Höhere Zahl = schneller (Ti als halben Zwischenschritt)
Und nebenbei kann nVidia all die alten Karten nochmal vermarkten, wäre ja nichts neues. "nVidia - The way it's meant to be renamed"
 
Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
@lord_mogul Dein Vorschlag ist im Endeffekt auch nicht besser. Richtig wäre es, wenn man überhaupt nicht soviele Schwachsinnskarten auf den Markt werfen würde. Die zig Abstufungen braucht niemand.
Aber Nvidia mochte es ja schon immer, wenn man beim Speicher möglichst geizig ist
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.409
Meine KFA 1060 mit GDDR5X macht zumindest schonmal 10Gbps mit:
KFA 1060.PNG


Für mehr muss wohl ein BIOS Mod ran.
 
Zuletzt bearbeitet:

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.014
@r4yn3 dann halt uns mal auf dem Laufenden, was du per BIOS-Mod rausholen kannst. Hört sich gut an.

Liebe Grüße
Sven
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.409
Gerne. Das mit dem BIOS Mod hat sich aber wohl von allein erledigt. Pascal lässt sich bis heute ja nicht modden. Lang lang ists her dass ich mich mit Nvidia beschäftigt habe.

Edit: Bei techpowerup gibt es ohnehin schon seit einer Woche ein Review der KFA 1060 mit GDDR5X. Er bringt den Speicher auch auf 1440MHz, 11,5Gbps. Allerdings ist mir noch etwas schleierhaft wie.

https://www.techpowerup.com/reviews/KFA2/GTX_1060_6_GB_GDDR5X/
 
Zuletzt bearbeitet:
Top