Notiz GeForce Hotfix Driver 417.21: Treiber-Update von Nvidia adressiert drei Probleme

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.528
#1

Lübke82

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.105
#3
Sehr gut. Kam wie gerufen der Hotfix. Mich hat das Problem mit Edge nur genervt. Läuft wieder alles wie es soll soweit.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
819
#4
Irgendwie released Nvidia viele Treiber in letzter Zeit und des öfteren sind auch Hotfixes dabei. Irgendwie widerspricht das dem eigenen Anspruch der beste GPU-Hersteller zu sein wenn das rauskommt was bei Nvidia seit RTX Release zu sehen ist.
Ich habe oft und regelmäßig Updates durchgeführt aber seit einiger Zeit bin ich da sehr vorsichtig
 

Dandelion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
474
#5
Also ich führe keine GPU-Treiber-Updates ohne echte Notwendigkeit mehr durch. So oft wie Nvidia da was rausbringt und ständig nachbessert. Ich benötige keine Optimierung für jeden neuen AAA-Titel.
Es ist immer gut wenn die Kiste einfach läuft:smokin:
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.480
#6
Komisch, dass Edge wieder betroffen ist.

Nach einigen NVidia Treiberupdates funktionierte Netflix mit Edge nicht mehr. Durch eine Neuinstallation von Windows 10 konnte ich das Problem beheben und seitdem fasse ich den Treiber nicht mehr an.
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
625
#7
Nvidia braucht mal einen fast und einen stable ring. Ich weiß überhaupt nicht mehr, welche Treiberversionen ich bedenkenlos installieren kann.

Also ich führe keine GPU-Treiber-Updates ohne echte Notwendigkeit mehr durch. So oft wie Nvidia da was rausbringt und ständig nachbessert. Ich benötige keine Optimierung für jeden neuen AAA-Titel.
Das ist ja irgendwie auch keine Lösung, wenn alle Treiberversionen gleich instabil sind. Und Beta-Tester zu spielen, hab ich keine Lust.
 

so_oder_so

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
275
#8
Vor allem werden die Treiber immer größer.
Damals bei 100-120mb dachten schon alle, dass es langsam abnorm wird.
Heute sind wir 542mb ... für nen Treiber.
Ständig ist was anderes nicht ok.
Dagegen sind die AMD Treiber aktuell ein wahrer Segen.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
653
#9
Mich hat das auch überrascht mit der Größe. Gestern auch noch nen Chipsatztreiber für AMD B450 runtergeladen, der hatte ~750MB...
 

so_oder_so

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
275
#12
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
237
#13
Ich installiere erstmalig nimmer den neuesten Treiber, um meine 1080Ti seit den Release Treibern der RTX Generation fit zu erhalten um Nvidia einer künstlichen Verlangsamung entgegen zu beugen ^^
 
Zustimmungen: nap
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
946
#14
Was genau heißt denn
  • Memory Data Rate reporting incorrect value in NVIDIA Control Panel
Is halt nen Anzeigefehler der Anbindungsgeschwindigkeit oder Taktfrequenz nur in der NV Systemsteuerung und sonst ohne Auswirkungen?

Finde aber auch das die Treiber von NV immer mieser werden und viel zu oft (fehlerhaft) released werden.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.963
#15
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.558
#16
@Rokitt, soll nur eine falsche Auslesung der Datenspeicherrate in der Nvidia Systemsteuerung seit Treiber 417.01 sein, die mit dem hotfix-Treiber 417.21 behoben wurde. Die veränderte sich zudem bei jedem Boot des Systems (fiel mir zumindest auf). Andere Auswirkungen sind bisher nicht bekannt.
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
163
#17
NV konzentriert sich nur noch aufs abhören, wie die gesamte Branche. Deshalb leidet überall die Software.
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
163
#19
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.546
#20
Top