Notiz GeForce RTX 3000: Nvidia startet den Countdown für Next-Gen-Grafikkarte

matty2580

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.370
Wirkliche obere Mittelklasse wäre eigentlich der Chip der RTX 3070, also ähnlich wie die GTX 560ti.
Der Chip der RTX 3060 ist eigentlich noch eine Klasse darunter. 🤔

D.h. die Preissteigerung bei den GPUs ist überhaupt nicht mehr konkurrent bei Nvidia oder AMD mit der kleinen Inflation seit damals. Heute ist Nvidia an der Börse mehr wert als Intel. D.h. der Preiswahnsinn von Nvidia, oder anders geschrieben eurer Geld, lief in Dividenden für die Aktionäre, oder einen heftig überzogenen Aktienkurs. Nvidia ist das neue Apple. Und das ist kein schmeichelhafter Vergleich von mir......
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.572
Wirkliche obere Mittelklasse wäre eigentlich der Chip der RTX 3070, also ähnlich wie die GTX 560ti.
Der Chip der RTX 3060 ist eigentlich noch eine Klasse darunter. 🤔

Klassen und Chipnamen sind doch nur Schall und Rauch und richten sich nach der Konkurrenzsituation am Markt. Früher waren mal die 104er Chips die Mittelklasse und die 100er / 110er die Oberklasse. Letztgenannte gibts aber schon seit Jahren nicht mehr in Consumerprodukten.

Wenn der ehemalige Mittelklasse Chip mit der Oberklasse der Konkurrenz konkurrieren kann, dann stuft man ihn hoch. Wie mit dem GK104 gegen Tahiti damals.

D.h. die Preissteigerung bei den GPUs ist überhaupt nicht mehr konkurrent bei Nvidia oder AMD mit der kleinen Inflation seit damals.
Das stimmt. Die Produktpalette hat sich aber auch entsprechend deutlich geändert und auch die Anforderungen und Kosten beim Thema Engineering und Fertigung. Aber klar. Natürlich haben sich bei AMD und Nvidia auch die Margen erhöht. Der Markt ist nicht extrem gewachsen in den Jahren, da ist es eines der einfachsten mittel das Wachstum anzukurbeln.

Heute ist Nvidia an der Börse mehr wert als Intel. D.h. der Preiswahnsinn von Nvidia, oder anders geschrieben eurer Geld, lief in Dividenden für die Aktionäre, oder einen heftig überzogenen Aktienkurs. Nvidia ist das neue Apple. Und das ist kein schmeichelhafter Vergleich von mir......
Wobei man auch mal anerkennen muss, dass Nvidia sich als Firma in den letzten 10 Jahren extrem entwickelt hat. Weg von der reinen Spielefirma, hin zu einem Global Player im AI Bereich und Computing. Und das sind Bereiche mit entsprechenden Wachstumschancen und Entwicklungen und entsprechend ist das auch im Aktienkurs eingepreist. Intel hingen ist in vielen klassischen bereichen tätig und verliert hier immer mehr an Boden. Gleichzeitig haben sie riesen Chancen in der Vergangenheit vertan und stehen vor riesen Herausforderungen. Nvidia ist kein sympatisches Unternehmen. Aber dort sitze ziemlich fähige Leute, die nicht auf den Kopf gefallen sind und den Blick nach vorne gerichtet haben. Und das zahlt sich für sie auch aus.

Aber sagen wir so. Jeder ist seines Glückes Schmied. Jeder der möchte kann Teil des Erfolgs sein. Ich habe selbst Nvidia im Depot und freue mich entsprechend über Dividenden, aber viel mehr noch Kurssteigerungen. Auch wenn Aktionäre für einige auf CB das Feindbild sind (außer komischerweise bei AMD Themen). Jeder kann mit seinem Geld machen was er möchte und wenn er es entsprechend in eine Firma investiert, ist es seine Sache.
 
Top