Test GeForce RTX 3080 FE im Test: Nvidia Ampere lässt Turing alt aussehen

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.093
tl;dr: Die Nvidia GeForce RTX 3080 Founders Edition (FE) macht bei „Gaming-Ampere“ den Anfang. Im Test hat der Vorgänger GeForce RTX 2080 Super FE keine Chance. Neben den klassischen Benchmarks in drei Auflösungen wirft die Redaktion auch einen Blick auf zahlreiche Details der Ampere-GPU sowie der neuen Founders Edition.

Zum Test: GeForce RTX 3080 FE im Test: Nvidia Ampere lässt Turing alt aussehen
 

Langsuan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
521
Vielen Dank für den Test! Ich freue mich schon auf meine 3080 und 3090!

Morgen um die Zeit geht´s ab ; )
 

eXtra

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.784
Da ist ja endlich der Test! Auch wenn ich ihn noch nicht gelesen habe möchte ich schon mal meinen Dank an CB für den (sicherlich wie immer) guten und umfangreichen Test aussprechen. Soviel Vorschusslorbeeren habt ihr euch verdient ;)

Eine Frage muss aber auf jeden Fall noch geklärt werden: Can it Run Crysis (Remastered) 8K Mode?

Edit: Man kann also Folgendes zusammenfassen:
  • Leistung in Spielen gegenüber RTX 2080 Super 60 % und gegenüber der RTX 2080 Ti 30 % höher
  • Der neue Kühler ist definitv brauchbar und ein Schritt nach vorne, teuere Custom-Modelle sollten wohl trotzdem nochmal performanter und leiser sein
  • Das Power-Target von 320W auf 270W zu reduzieren lohnt sich unter Effizienz-Gesichtspunkten auf jeden Fall, da man kaum Leistung verliert (würde ich persönlich sofort machen!)
  • 10 GB VRAM sind Stand heute noch ausreichend, für die Zukunft dank bevorstehenden Next-Gen-Titeln aber fraglich (persönlich mein größter Kritikpunkt, hoffe auf eine RTX 3080 Ti mit 16/20 GB VRAM)
Danke auch CB, dass ihr den Einfluss des neuen Kühlers auf die CPU und den RAM getestet habt wie von mir und anderen Usern hier erbeten :)
 
Zuletzt bearbeitet:

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.941
Super endlich der Test selbst als AMDler freue ich mich tierisch auf das Feuerwerk von Nvidia...

up: schon eine beeindruckende Leistungssteigerung im Vergleich zum direkten Vorgänger wird ganz schön deklassiert wie ich finde, klar wird auch über den Stromverbrauch erreicht dennoch finde ich es beachtlich was erreicht wurde..

Ich hoffe AMD überrascht und auch alle mit so einer Leistungssteigerung...

Und ein DANKE an Computerbase für die viele Arbeit zu dem ausführlichen Test wiedereinmal..
 
Zuletzt bearbeitet:

Rock Lee

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.232
Finde die Leistung der Geforce RTX 3080 schon recht beeindruckend. 31 % schneller als die 2080ti in 4k (wobei aktuellen CPUs in 1080p nachweislich die Puste ausgeht). Nach dem eher enttäuschenden Turing Launch endlich mal wieder ein größeres Leistungsplus für relativ wenig Asche. Andererseits muss man die Leistung auch wieder relativieren. Sooo toll wie in der Präsentation vor ein paar Wochen ist Ampere dann doch nicht geworden. Da merkt man doch, dass Nvidia in den Folien ziemliches Cherry-Picking betrieben hat.

Negativ ist die Leistungsaufnahme. Da ist man kaum wirklich effizienter in Performance per Watt als bei einer 2080ti.
Dafür hat man sich beim Referenzkühler schon ziemlich Mühe gegeben. Für die hohe Abwärme ist der doch vergleichsweise leise. Da machen mir die günstigen Partnerdesigns schon etwas mehr Sorgen.

Apropo günstig. Die 699 EUR für das Referenzdesign sind ein netter Trick. Die Karten dürften sofort ausverkauft sein und dem Kunden bleibt nichts übrig als eine Partnerkarte zu kaufen mit evtl. schlechterem Kühler für deutlich mehr Geld.

Die 3090 dürfte dann nochmal 15% drauflegen bei 20% mehr Cores, aber grade mal 30W mehr TDP.
Dennoch beschleicht mich das Gefühl, dass wenn Nvidia sicher wäre wieder konkurrenzlos zu sein, die 3090 Titan Ampere heissen würde und die 3080 eigentlich 3080ti.

However! Fazit: Ein guter Launch, aber aufgrund des Verbrauchs, der wiederum Samsungs 8nm geschuldet ist, eben nicht perfekt.
Mal sehen wie AMD mit der 6000-Serie kontert. Ich glaube das wird ein enges Rennen wie damals bei der 290er-Serie, die die Titan schlagen konnte, aber die drauffolgende 780ti war dann 7% schneller.

Vielen Dank @Wolfgang für den Test!
 

johnieboy

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.125
Mich hat ja hautpsächlich der Kühler interessiert, nachdem die Leistung ja bereits absehbar war.

Ist ein sehr brauchbarer FE kühler so wies aussieht, daher werde ich morgen um 15:00 Uhr defintiv versuchen eine FE zu bestellen.
Vermute aber das wird wie der Versuch Rammstein Tickets zu kaufen = Seite komplett überlastet und viele werden leer ausgehen

ca. 80% schneller als meine OC 1080Ti ist schon ein sehr gutes Update. Nur die 1GB weniger VRAM fühlen sich irgendwie nicht richtig an
 
Zuletzt bearbeitet:

Kryss

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
948
Hut ab!
Da hat sich für viele das überspringen von turing gelohnt.

Vg Chris
 

ork1957

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
604
Zuletzt bearbeitet:

Fighter1993

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.725
Danke für den test, 20% schneller wie 2080ti in wqhd. So wie ich mir das gedacht habe und jetzt gogo AMD.
 

Neo772™

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.359
Und trotz des ganzen Vorsprungs: Nvidia führt halt trotzdem alle an der Nase entlang.
Die FE ist halt doch nur ein Appetithappen - und jeder muss für mind 50-100€ mehr die Custom varianten kaufen, weil die Founders nicht mehr verfügbar ist.

Damit verdient Nvidia doch noch mehr als alle gedacht haben und kommt an Turing Preise ran.
Die Preise sind gar nicht so niedrig wie alle denken (meine 1080 hab ich neu für 450€ bekommen) und doch meiner Einschätzung nach noch im Rahmen - ich werde wohl upgraden
 
Zuletzt bearbeitet:

Meleager

Lt. Commander
Dabei seit
März 2019
Beiträge
1.249
Etwas unter meiner Erwartung bei "nur" 30% besser als die 2080ti

Nach der Ankündigung mit "twice as fast" als die 2080S schon ein Dorn im Auge, das dann nur mit RT abzuliefern.
Linus hat das in seinem Video auch aufgedröselt.

Die Leistungsaufnahme tut ihr übriges.

Däumchen drück an AMD
 
Zuletzt bearbeitet:
Top