GEZ-Gebühr kündigen.

CBR105011

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
39
Hallo Leute,

mein Opa ist türkischer Staatsbürger, ist Rentner und wohnt nun in der Türkei (bis zu 2 Jahre, dann muss er wieder hier hin wg. Aufenthaltsgenehmigung etc.).

Nun möchte er gerne seine GEZ-Gebühren kündigen, und ich würde gerne wissen ob das rechtens ist ?!

Ich hoffe auf eure Hilfe, wäre sehr dankbar.

Liebe Grüße
CBR
 
T

Tankred

Gast
Ja, das ist rechtens, wenn er hier in Deutschland keine Geräte bereit hält, die zum Empfang geeignet sind. Wenn er hier jedoch eine Wohnung hat, in der Geräte stehen, dann muss er weiterhin zahlen, auch wenn er nicht in Deutschland ist.
 

CBR105011

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
39
Er hat keine Geräte hier, er wohnt, wenn er in Deutschland ist, hier bei seinem Sohn (meinem Vater). Danke für die schnelle Antwort, Tankred.

Liebe Grüße
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.469
Wieso zahlt er denn dann GEZ, wenn er hier sowieso keine eigenen Geräte besitzt?
 
T

Tankred

Gast
Er hat keine Geräte hier, er wohnt, wenn er in Deutschland ist, hier bei seinem Sohn (meinem Vater).
Selbst wenn er bei Deinem Vater wohnt muss er GEZ zahlen, sofern er Geräte zum Empfang bereit hält (also TV, Radio, Computer mit TV-Karte, Videorekorder o.ä.). Wenn er kein Gerät hat, dann muss er auch die GEZ nicht zahlen. Die Abmeldeformulare bekommt man auf dem Amt und bei Banken.
 

CBR105011

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
39
Er wohnt nicht bei uns, sondern ist nur zu Besuch hier. Wie gesagt er ist 2 Jahre in der Türkei und dann eine Woche hier um seine Dinge zu erledigen und fliegt dann wieder in die türkei. Er ist bestimmt nicht zum fern sehen hier :D

Ich denke mal so muss er doch keine Gebühr bezahlen?!

PS. er bezahlt weil er bis heute Geräte hatte und jetzt nicht mehr ...
THX
grüße
 
T

Tankred

Gast
Er wohnt nicht bei uns, sondern ist nur zu Besuch hier. ... Er ist bestimmt nicht zum fern sehen hier ...
Na ist klar, dass er keine Fernseher mit sich rumschleppt. Wenn er allerdings ein Radio hat, dann muss er das hier anmelden.

er bezahlt weil er bis heute Geräte hatte und jetzt nicht mehr ...
Okay nochmal: keine Geräte = keine GEZ ;)
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.469
PS. er bezahlt weil er bis heute Geräte hatte und jetzt nicht mehr ...
Achso, na dann ist alles klar. Eben ein ehrlicher Opa. :D
Wie auch immer, nun braucht er aber nicht mehr zahlen.
Falls die GEZ wider erwarten rumzicken sollte, was ich eher nicht glaube (aber kenne), muss er halt zur Not eine Art Vertrag über seine Ex-Geräte mit Deinem Vater machen oder das Zeugs als verschrottet oder was auch immer angeben. Euch fällt schon was ein.

PS:
Bei mir war letztens auch wieder so ein heimtückischer älterer GEZ-Onkel vor der Türe und wollte unter ganz anderem Vorwand wissen, wieviele TV-Geräte wir im Haushalt haben, um wa s installieren zu können.
Bei uns zahlt aber nunmal nur einer, was auch völlig ausreichend ist. Naja nie wieder gesehen. ^^
 

O'Neill

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
384
Hallo Leute,

mein Opa ist türkischer Staatsbürger, ist Rentner und wohnt nun in der Türkei (bis zu 2 Jahre, dann muss er wieder hier hin wg. Aufenthaltsgenehmigung etc.).
nur mal so ne frage?
dein opa ist türke und wohnt bis zu 2 jahre in der türkei.
wozu braucht er ne aufenthaltsgenehmigung?
wenn er türke ist und die meiste zeit in der türkei ist, warum braucht er für deutschland ne aufenthaltsgenehmigung?
kassiert er vom staat irgendwelche leistungen?
oder hat er sonnst irgendwelche vorteile?
klär mich mal auch denn das interessiert mich wirklich sehr!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top