News Gezielte Aktion seit 2015: eBay verklagt Amazon wegen Abwerbung von Verkäufern

hroessler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.964
#2
Wäre ebay nicht so ein Drecksladen, könnte Amazon locken soviel sie wollten. Aber, klärt mich bitte mal auf, wieso dieser Terz? Verkaufen die Verkäufer nur Plattformexklusiv?

greetz
hroessler
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
#4
@hroessler: Du kannst aber schon mit dem Begriff "unlauterer Wettbewerb" etwas anfangen, oder?
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.007
#6
Ich hoffe Amazon kassiert eine heftige strafe, verdient hätten sie es sowieso mal.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
901
#7
Grundsätzlich ist es ja legitim, erfolgreiche Verkäufer bei ebay zu fragen, ob sie nicht lieber zu Amazon wollen. Ebay hat die Verkäufer ja nicht eingestellt oder ähnliches. Das Problem ist einzig die Nutzung des ebay-eigenen Mailsystems.
 
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
65
#8
eBay ist schon ein richtiger Saftladen, aber Amazon ist wirklich das Allerletzte.
Daher zaubert mir dieses ein recht breites Grinsen ins Gesicht, das geschieht denen recht, die haben es nicht besser verdient.
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
128
#9
Nicht die feine englische Art aber ebay hat in meinen Augen auch nichts Anderes verdient ! Die Plattform ist dermaßen versifft , gefühlt jeder dritte Artikel ist A : Schrott B : China Ware C : Betrug , dazu die seit Jahren steigenden Gebühren und Kosten , über Jahre werden offensichtlich gefälschte Artikel auf kosten unwissender auf dieser Plattform verhökert ( Stichwort Grafikkarten , Uhren und Klamotten ) . Für mich hat AliExpress mittlerweile qualitativeren Content als ebay.
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
156
#10
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
#11
Du trägst hier anscheinend persönliche Erfahrung vor und tust so, als müsste jedermann darüber bescheid wissen. Du wirst es nicht glauben, nicht jedermann hat schon mal eine Küche ge-/verkauft bei eBay, noch hat jedermann Erfahrungen mit dubiosen Tschechen auf eBay.

Ich für meinen Teil, hab kA wovon Du überhaupt sprichst, aber bin zumindest amüsiert, also los, erzähl mal.
 

TopAce888

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
346
#13

Sekorhex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
276
#14
Verstehe net wieso sie meckern. Ebay ist einfach nur eine Plattform, damit Käufer was verkaufen können. Ebay verkauft aber selbst nix oder irre ich mich da?
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.720
#15
Ebay liest die Konversationen über die ebayMail mit?
Jein, es gibt quasi eine Blackwordliste. Wenn man diese Benutzt gibts ne Warnung bzw. werden die evlt von ebay geprüft.
Sollte man sich z.b. mit einem Verkäufer auf einen Deal abseits von ebay einigen wollen (um Gebühren zu sparen) und tauscht dazu Daten aus, gibts ne automatisierte Mail von ebay, das man gesperrt werden kann, oder das sie Provision verlangen können.

Ist aber imo verständlich, wer bei ebay verkauft, soll das zu deren Bedinungen machen, sonst soll man woanders verkaufen.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
#17
Beides Saftläden um die ich nach Möglichkeit einen großen Bogen mache....
Bei Amazon ist dies manchmal gar nicht so einfach möglich mehr. Nur ein Beispiel:

Kfz-Werkstatt, wir werden 3x am Tag von einem Ersatzteil-Zulieferer kostenlos beliefert, da wir einen 5-stelligen Jahresumsatz generieren. Trotz des größtmöglichen Rabats als Jahrzehnte lang treue Kunden, liefert Amazon so manches Original Hazet Werkzeug teilweise schneller und fast immer billiger. In einer Zeit wo ein Klein-/Familienbetrieb gerade wegen dem Internet ums nackte Überleben kämpft, sprich am Ende des Monats genug in die Kasse zu haben um die Löhne zahlen zu können, kann man sich den Luxus nicht bei Amazon kaufen zu müssen einfach nicht mehr leisten.

Wer das wie mein Schwiegervater einfach nicht kapieren will, und weiterhin per Telefon Ersatzteile beim Hauslieferanten bestellt, der muß am Ende den Familienbetrieb nach über 40 Jahren schließen und abreißen. Dabei ist die Tatsache daß wir die letzten unserer Art innerhalb Stuttgarts waren, nur ein schwacher Trost.

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

PS: Bei eBay kann man teilweise einen kompletten neuen Auspuff kaufen, der billiger ist als das Haltematerial bei unserem Hauslieferanten zu bestellen. Es ist zwar der allerletzte Schrott, aber für so manchen die letzte Alternative um ein 18 Jahre altes Auto noch vor dem TÜV zu retten. Und einen 15 Jahre alten Auspuff, von einem Auto das geschlachtet wird, auszubauen und zu lagern, generiert ebenfalls höhere Kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:

fp69

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
818
#18
Och Ebay, ich habe beinahe Mitgefühl, aber es überwiegt latent die Häme.
Es wird schon seine Gründe haben, warum es gelingt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palomino

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.721
#19
Das scheint ja für ebay schon eine große Herausforderung zu sein, mehr als die einfache Schlagwortsuche zu verwenden. Die sollten vielleicht mal Google als Suchmaschine für die eigenen Plattform verwenden. :D

Was soll bei der Klage jetzt groß rauskommen, hier wurde gegen die Nutzungsbedingungen von ebay verstoßen. Hier wurden die von ebay zur Verfügung gestellten Mittel verwendet. Ist doch klar, dass die auch missbraucht werden. Bei so einer einfachen Verschleierung, die ja schon beschränkt einfach ist, wundert es mich, dass es so lange gedauert haben soll, bis das aufgefallen ist.
 
Top