Gigabyte 6970 OC / Hardwarebeschl. / Absturz bei Multimonitorbetrieb

StrokerAce

Ensign
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
190
Hallo Liebe Gemeinde,

habe ein etwas seltsames Problem. Und komme leider nicht so wirklich dahinter wie ich das ganze Problem aus dem wege räume...

Habe seit dem ich einen zweiten Monitor an o.g. Graka angeschlossen habe Probleme mit meinem Rechner. Nach 30min Video o.ä. stürtzt mein PC ab und auf beiden Monitoren sehe ich nur noch eine einfarbige fläche mit dünnen streifen.

Hier meine Schritte die ich bereits durchgeführt habe:

Dachte zuerst es liegt am DVI Kabel, habe es getauscht und mir auch einen aktiven DP auf DVI besorgt -> Das gleiche Problem
Netzteil getauscht -> Das gleiche Problem
Soundkarte ausgebaut -> Läuft
Soundkarte eingebaut -> Das gleiche Problem
Treiber der Soundkarte getauscht -> Das gleiche Problem
Treiber der Graka getauscht -> Das gleiche Problem
Hardwarebeschleunigung deaktiviert -> Läuft

Jetzt frage ich euch wie das ganze zusammenhängt und wo ich dort noch anpacken kann?! Kann auch mit deaktivierter Hardwarebeschleunigung der Graka leben... Allerdings juckts mich schon woran das liegt... Ich bin mittlerweile ratlos. Pc steht inner Sig!

Edit: Übertaktung des i7 momentan aufgrund des Problems deaktiviert!

Vielen Dank euch!!
 

StrokerAce

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
190
Mit dem VLC Player 2.0 läuft es momentan bei nicht installierter und deaktivierter Hardwarebeschleunigung...

Vorher benutzte ich Windows Media Player in Verbindung mit dem CoreAVC 3.
 

S!L3NC3R

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.824
Also ich kenne das Problem. Jetzt nicht direkt selbst von meinen Systemen aber von Bekannten. Dort war auch immer die Lösung die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren zufällig waren da auch bisher immer AMD Karten drin. Kann auch zufall sein ich weiß auch nicht warum es da Probleme gibt kann dein Problem nur bestätigen.
 

StrokerAce

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
190
Hmm ja... Dann werde ich wohl auf ne 580er wechseln müssen (jetz geht die sucherei schon wieder los) ^^
 

morning666

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.105
na ja, es ist unwahrscheinlich, dass wenn du die Karte umtauschst, deine neue AMD Karte wieder dei selben Probleme hat, es sei denn, es hat nichts mit der Karte an sich zu tun.

54Zudem tippe ich ja eher auf ein Problem mit dem Mainboard, aufgrund der Gegebenheit, dass es ohne Soundkare funktioniert. Hast du es auch lange genug ausgetestet ? (ohne Soundkarte mein ich)
 

StrokerAce

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
190
HI,

ja hab schon lang (2h) getestet. Da passierte garnichts. Sonst dauerts keine halbe Stunde und das System friert ein.

Habe die Soundkarte (PCIe x1) auch schon auf einen anderen Steckplatz gesteckt, allerdings ebenfalls ohne Erfolg.

Netzteil habe ich auch schon getauscht, war leider das gleiche Ergebnis.

Ans Board habe ich auch schon gedacht. Habe aber kein 1155er Board inner Ecke rumfliegen das ich das mal testen könnte.

Habe mir jetzt eben überlegt ob ich auf ne GTX580 umrüste oder mir eine Ext. Grafikkarte zulege wie dieses hier http://www.amazon.de/CM3%C2%AE-2048x1152-Geeignet-Grafikkarte-Kompatibel/dp/B0037FQYI2/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1329858059&sr=8-2

Hatte sowas auch noch nich gehabt... :(

Multimonitorbetrieb is mir schon wichtig, da auch jetzt seit gestern eine DVB-C Karte im Rechner steckt...
 

morning666

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.105
teste mal lieber 24h+, nicht, dass du falsche Schlüsse ziehst ! derartige Fehler lasse nsich nciht immer so gleichmäßig reproduzieren !
 
Top