Gigabyte GTX 1660 ti

Hellfire

Ensign
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
159

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    22,1 KB · Aufrufe: 534
73 Grad sind vollkommen noch im Rahmen. Für die GTX1660Ti ( je nach Custom-Design) ist das noch OK.
 
super, dann hätte ich gleich noch eine Frage.

Mein "airflow" ist folgendermaßen aufgebaut:

Nt zieht von unten hinten luft rein, ebenso ein großer (140mm?) von unten vorne nach innen.
CPU kühler (kühlblock) hat auf der rechten seite einen 120mm lüfter der die abwärme von rechts nach links bläst, direkt daneben, an der Gehäuserückseite (an fan2 angeschlossen) bläst ein lüfter nach außen und direkt darüber ein weiterer großer 140mm lüfter nach außen oben.

Liest sich jetz blöd, jedenfalls spinnt der Gehäußelüfter direkt hinter dem CPU kühler. Da sich ja an der Decke ein großer 144mm lüfter befindet wäre mein Gedanke gewesen den lüfter der spinnt einfach außer betrieb zu nehmen.

Würde der große Lüfter an der Decke ausreichen um die komplette abwärme des Systems abzutransportieren?
 
wie viel Volumen kann dieser denn umwälzen und wie viel Volumen wird reingepumpt?

nicht das es zu einem Hitzestau kommt
 
volumen? öhm, keine ahnung :-) Wie lässt sich denn sowas berechnen?
 
Zurück
Oben