Google-chrome oder Chromium installieren auf dem Raspberrry Pi B+

Drecks-Kiste

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
42
Hallo,

ich habe folgendes Problem und zwar möchte ich Google-Chrome oder Chromium auf meinem Raspberry installieren um ein Addon zu nutzen was es nur für Chrome gibt.

Als erstes habe ich Raspbian installiert mit hilfe von Noobs und dann Chromium über die Console installiert leider installiert er mir immer eine Version von 2012 mit der ich aber nicht in den Web Store komme. Update und Upgrade hilft auch nichts.

Jetzt habe ich gelesen das man mit Arch Google-Chrome installieren kann. Leider scheiter ich schon dabei ins Internet zu kommen. Kann mir jemand sagen wo ich eine Arch Version mit Grafikoberfläche bekomme?

Vielen Dank!
 

textract

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.115
1. Chrome von www.google.de/Chrome herunterladen
2. dpkg --install [name-des-chromepakets].deb als Root in die Kommandozeile eingeben
3. Sollte die Installation wegen fehlender Pakete nicht funktionieren, diese mit apt-cache search [name-des-fehlenden-pakets] suchen
4. Die richtigen Pakete, die dir nun ausgegeben wurden per apt-get install [name-der-pakete] installieren
5. dpkg --install [name-des-chromepakets].deb als Root in die Kommandozeile eingeben
6. Herzlichen Glückwunsch, du hast einen lauffähigen Chrome Browser ;)

Zumindest funktioniert das für Debian 1A!
Mit Arch habe ich keine Erfahrung.
Wenn ich das aber noch richtig weiß, kannst du eine grafische Oberfläche bei Arch genauso einfach nachinstallieren wie bei jedem anderen Linux.

pacman -s xfce4 Sollte es hier tun.


EDIT:
Vergiss das mit dem was ich zur Chrome Installation geschrieben habe. Ich hab beim Schreiben völlig vergessen, dass es sich um Raspbian handelt. Tut mir Leid! :(
Eventuell kannst du mit qemu eine x86 Umgebung virtualisieren, um damit Chrome laufen zu lassen. Das wird aber alles andere als perfomant.
XFCE solltest du aber regulär unter Arch nachinstllieren können
 
Zuletzt bearbeitet: (Stuss geschrieben)

Piktogramm

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
5.966
Mein Wissenstand ist, dass für ARMv6 kein Chrome verfügbar ist. Also auch nicht für den Pi. Dir bleibt damit nur Chromium und Chromium sollte bei Arch in den Paketquellen verfügbar sein.

Die Pakete die Google als Pakete auf den eigenen Downloadseiten anbietet sind in der Regel nur x86 tauglich, also nix mit ARM.
 

Drecks-Kiste

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
42
Das Problem an der Sache ist das wenn man Chromium installiert das er irgend eine Version von 2012 zieht und die installiert mit dieser kommt man aber nicht in den webstore um Addons zu installieren also ist es sinnlos!
 

Piktogramm

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
5.966
Abgesehen davon, dass Chromium selbst mit nur 1-2 aktiven Addons wohl noch weniger Spaß machen wird, sollte man sich Chromium auf dem Pi kompilieren können. Das wird aber wohl Ewigkeiten dauern.
 
Top