News Google I/O: VP8 quelloffen als „WebM“

Pelzameise

Sachse
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.221
Steht doch schon in der letzten News...

EDIT: AH, die ist wohl weg.

Zur News:
Ich finds gut, wenn man Closed-Source mit Open-Source ersetzt.
 

ProSpeed

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
600
Ich bin sehr gespannt, wie es jetzt mit U-Boot-Patenten aussieht bzw. Patenten, die die Gruppe um H264 hält und dann sicher jetzt ausspielen wird. Mir riecht das ganz extrem nach einer kommenden Schlammschlacht, die von Microsoft/Apple bzw. Google finanziert wird (was natürlich nur rein zufällig die restliche Marktsituation widerspiegeln würde..)
 

Nuck_Chorris

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.000
Jop finde ich auch gut, so werden auch Endprodukte billger für den Kunden (oder auch nicht^^) fragt sich nur wie lange es dauert bis sich wieder jemand aufregt weil google mitgearbeitet hat :p ist ja grande im Trend.

außerdem bin ich mal auf die Qualität gespannt wenn sich der Codec mal ein wenig gesetzt hat.
 

hase91

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
80
ich finds ebenfalls witzig. zuerst wird viel herumgeredet, dann nimmt google ordentlich geld in die hand und zieht die eigene sache durch :)

bin gespannt und hoffe auf bessere Performance als bei flash derzeit
;)

hase
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.589
Ähm... der Beispiellink... Kann man mit der FF 3.6.4 VP8 decodieren? Irgendwie funktioniert das bei mir und mich schreckt das ^^ Oder greift der auf h.264 zurück?
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.476
multimedia ?
 

Hitman145

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
55

bruteforce9860

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.801
DANKE GOOGLE

War ja fast nur erwarten, gut dass Google sein Image aufpoliert und richtig freudnlich gegenüber Mitstreitern ist, Opera und Mozilla sind sicherlich froh, dass ihre Browser nun doch eine Zukunft haben :)
Ich freu mich schon auf die Vergleiche zwischen WebM und H.264 :)
 

merlinhro

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
244
Mal abgesehen davon, dass Google bei uns die W-Lan Netze gescannt hat, finde ich es klasse, was sie so machen. Wieviele Firmen geben soviel Geld aus, und man kann als Endnutzer trozdem viele Sachen kostenlos nutzen? z.B. Google Earth, Google Chrome, Google E.mail, usw...Nicht viele! Mit Sicherheit verdienen Sie damit noch mehr Geld! Aber trotzdem :-)
 

BrollyLSSJ

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.373

Screemer

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.208
da bin ich mal gespannt. kam nicht von apple/jobs mal die aussage, dass man gar keinen video-codec entwickeln könnte, ohne irgendein patent der mpegla zu verletzen? mal schaun ob sie sich trauen gegegen ein os-projekt, mit dem giganten google im rücken, vorzugehen.

bin auch mal gespannt wie xiph.org darauf reagiert. gleich mal bei 3d-center vorbei schaun. da gabs im technologie-forum ne gute diskussion mit einem der theora-entwickler.
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.976
Das M steht aber für Matroska :)

Denn WebM ist VP8 + OGG Vorbis in einem matroska Container.
 

CB_KeinNameFrei

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
782
Ähm... der Beispiellink... Kann man mit der FF 3.6.4 VP8 decodieren? Irgendwie funktioniert das bei mir und mich schreckt das ^^ Oder greift der auf h.264 zurück?
Nein, der nimmt schlicht und ergreifend Flash dazu. Du musst schon die HTML5 Beta-Version in deinen Youtube-Einstellungen aktivieren, damit der WebM-Tag überhaupt irgend etwas bewirkt (siehe Link in der News).
 

manniefresh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
636
Hey,
ich hab leider keine Meinung dazu, weil ich die Vor-und Nachteile dieser umstellung nicht weiß. Kann mir vielleicht jemand näher bringen was der Weg weg von Flash zu VP8 bringen soll? Bzw. das ganze um HTML5, was werden für mich erkennbare unterschiede sein? Wenn es denn keine gibt, wieso macht man dann so ein Theater darum? Bis jetzt hat doch alles wunderbar funktioniert. Ich hoffe jemand kann mir erklären.
Danke
manniefresh

EDIT: Das Video hab ich mir angesehen, aber aus einem anderen (für mich undhandlicherern) Interface kann ich absolut nichts feststellen. Gibt es etwa etwas worauf ich besonders achten muss? Die Videoqauli ist, naja, dieselbe.
Aber dafür schaut Firefox in der Version schick aus :).
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.774
mal schaun ob sie sich trauen gegegen ein os-projekt, mit dem giganten google im rücken, vorzugehen.
Erst Google macht es interessant dagegen was zu machen, was nützne dir Patenten wenn du niemanden mit viel Geld zum Verklagen hast.

@Topic:
Jemand den Codec mal ausgetestet ?
Wie schnell ist der Kram (Rechenaufwand beim angucken) und kann man VP8 mittels GPU decoden wie bei h264 ?
Gibts schon vernünftige Encoder ?
 
Top