News Google I/O: VP8 quelloffen als „WebM“

Sentionline

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.184
Kernel32.dll :freak:



Kann mir vielleicht jemand näher bringen was der Weg weg von Flash zu VP8 bringen soll?
Unabhängigkeit. Bisher verdient sich Adobe dumm und dämlich an den Lizensgebühren.

Das zweite ist, das man wohl besser optimieren und am Quellcode arbeiten kann, ohne die Flash Patente zu verletzen. Ich wünsche mir weniger CPU lasten, geringere Dateigrößen und demnach weniger "halbe Stunde auf HD Video warten" Sessions.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Screemer

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.211
Erst Google macht es interessant dagegen was zu machen, was nützne dir Patenten wenn du niemanden mit viel Geld zum Verklagen hast.
das ist durchaus klar. allerdings dürfte google sich vorher sehr mit den möglichen ubootpatenten befasst haben. das risiko muss wohl als sehr gering, bis nicht vorhanden eingestuft worden sein, wenn man sich zu so einem schritt durchringt. mir ist allerdings auch klar, dass google das nicht gerade uneingennützig tut.

ich bin auch sehr gespannt wieviele hersteller auf den vp8 zug aufspringen werden. vor allem dürften es für kamera-hersteller sehr interessant sein, denn die lizenkosten die an die mpegla gehen dürften recht hoch sein.
 

izzy_01

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
223
DANKE google ! :)

interessante sache .. bin auch schon gespannt wie sich das ganze entwickeln wird.
ich hoffe es wird sowas wie einen video decoder geben für HD filme .. ich würd das echt gerne mal testen (falls es schon was gibt, sagt bitte bescheid) ;)

ich habe mir mal eben zum testen chrome gezogen, dann auf youtube gegangen und HTML5 aktiviert, und siehe das es funktioniert



das einzige was mir aufgefallen ist, das man das bild nicht auf vollbild aufzoomen kann, aber nicht so schlimm.
 

Elitekiller

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
123
Geil! Das ist unglaublich wichtig für ein freies Internet. Hätte ich nicht gedacht, dass ich das nochmal sagen würde, aber hier ist es: Danke Google! Echt großartig! :)
 

d2kx

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
231
DANKE google ! :)

interessante sache .. bin auch schon gespannt wie sich das ganze entwickeln wird.
ich hoffe es wird sowas wie einen video decoder geben für HD filme .. ich würd das echt gerne mal testen (falls es schon was gibt, sagt bitte bescheid) ;)

ich habe mir mal eben zum testen chrome gezogen, dann auf youtube gegangen und HTML5 aktiviert, und siehe das es funktioniert



das einzige was mir aufgefallen ist, das man das bild nicht auf vollbild aufzoomen kann, aber nicht so schlimm.
Da benutzt du noch H264 und nicht VP8. Der wird erst in den nächsten Tagen in Chrome-Dev eingebaut.
 

izzy_01

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
223
Ah danke für die info, da hatt ich wohl was übersehn.
 

manniefresh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
639
@ Sentionline: Danke für die Info. Ich hab nicht gewusst das Adobe da so kleinlich ist.


[...]
das einzige was mir aufgefallen ist, das man das bild nicht auf vollbild aufzoomen kann, aber nicht so schlimm.

Also bei mir gehts mit Rechtsklick-->Full Screen. Ich benutzte Firefox mit dem nightly build 3.7a4webm. Vielleicht geht es ja auch in Chrome.


manniefresh

Kleines Offtopic: Was ich zu meinem bedauern feststellen musste, was hier eigentlich nicht reingehört, ist, dass Firefox nun wie Opera und Chrome nun jeden Tab in einem neuen Fenster öffnet, also jeden Tab in einem eigenen Prozess. Für mich stellt es jedenfalls nur einen Nachteil dar. Nur so am Rande. Wenn es stört, bitte ich um verzeihung und möge doch ein Mod so nett sein und dies löschen. Ich wollte mich einfach nur kundtun.
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7.066
Also, ich habs grad mal getestet, CPU Auslastung bringt das ca. 10% bei 720p, allerdings scheinen die Dateien kleiner zu sein. Normalerweise kann ich mit meiner lahmen DSL Leitung nicht mal 480p ohne Pausen durchs nachladen gucken, jetzt geht 720p sofort, ohne warten.
Wenn man den Browser auf GPU Beschleunigung umstellt (diese Anleitung: http://www.downloadsquad.com/2010/02/28/gpu-accelerated-rendering-lands-in-firefox-nightly-build/) wird die CPU nur noch 2-5% belastet, scheint also auch gut zu laufen.

Nette Sache!
 

sHx.Shugo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
284
Also, ich habs grad mal getestet, CPU Auslastung bringt das ca. 10% bei 720p, allerdings scheinen die Dateien kleiner zu sein. Normalerweise kann ich mit meiner lahmen DSL Leitung nicht mal 480p ohne Pausen durchs nachladen gucken, jetzt geht 720p sofort, ohne warten.
Wenn man den Browser auf GPU Beschleunigung umstellt (diese Anleitung: http://www.downloadsquad.com/2010/02/28/gpu-accelerated-rendering-lands-in-firefox-nightly-build/) wird die CPU nur noch 2-5% belastet, scheint also auch gut zu laufen.

Nette Sache!
Das bringt sogar noch etwas bei den älteren Dx10.1 Karten und Dx11 im System, ist dann zwar nicht ganz so heftig aber mit meinem kleinen 2,0Ghz Dualcore immerhin von ca. 95% auf ca 45-55% runter.

Nachteil, bis mir die Seiten angezeigt werden dauerts nun ca 3-5 sek. bevor das weiße bild bunt wird. Das kann jedoch auch komplett an mir oder Vista liegen.
 

Benj

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.956
Artikel-Update: Inzwischen hat sich Internet-Explorer-Chefentwickler Dean Hachamovitch in seinem Blog über die HTML5-Unterstützung des Internet Explorer 9 geäußert. So soll entgegen dem ursprünglichen Vorhaben, nur MPEG-4 AVC zu verwenden, zukünftig auch WebM genutzt werden. Dies allerdings nur, sofern ein entsprechender Codec auf dem jeweiligen Betriebssystem installiert ist. Auf diese Weise möchte sich Microsoft auch gegen etwaige „U-Boot-Patente“ absichern, da in diesem Fall der Anwender für das Installieren des Codecs verantwortlich sei.
 

XimeX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.230
würd mal sagen besser als nichts von M$...
Gibts eig ne möglichkeit um rauszufinden ob ein video auf youtube schon in VP8 vorhanden ist? Also im vorhinein ohne das video mit &webm=1 extra aufrufen zu müssen
 

blub1991

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
140
ja, so in etwa. es kann sein, dass irgentjemand ein softwarepatent hat das sich irgentwie auf vp8 auswirkt. leider kann der sich aussuchen wann dieser das mitteilt. also wird gewartet bis damit genug leute genug geld verdient haben und dann wird auf schadensersatz geklagt
 
Zuletzt bearbeitet:

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.548
@[F]L4SH: Mittlerweile müsste beim Veröffentlichen von Software jedes nur erdenkliche Patent überprüft werden. Weil es derer unfassbar viele gibt und meistens die Anwendbarkeit nicht eindeutig ist, kann man sie allerdings nie alle überprüfen bzw. richtig einschätzen. U-Boot nennt man diese Art Patente deshalb, weil sie meistens erst dann plötzlich auftauchen, wenn es beim Nutzer etwas zu holen gibt.
 

LiveWire

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
260
Interessant ist auch die Passage mit der "Simplicity", klingt so als müsse man nur ein Software Update einspielen und schon könnte das Telefon mit H.264 Hardware Decoder WebM/VP8.

Irre, sie verwenden Matroska! D.h. ein bestimmtes minimal Set von Matroska darf man zukünftig zum modernen Multimedia Standard zählen. Einfach nur genial.

Edit: Golem ist über "Diary Of An x264 Developer" gestolpert
http://www.golem.de/1005/75253.html
http://x264dev.multimedia.cx/?p=377

Da kommt Kritik gleich von der richtigen Seite, bin gespannt auf seine Meinung und was die VP8 Entwickler darauf hin unternehmen werden. Vom x264 Projekt getadelt zu werden ist ja schon fast wie eine Auszeichnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

towa

Gast
Ach Youtube ist doch eh nur noch letzte Anlaufstelle....
diese elendigen Werbeeinblendungen bevor man das Video überhaupt zu gesicht bekommt :rolleyes:
Ist noch schlimmer als hier auf CB wo man scheinbar auch nicht mehr ohne nervige Werbung auskommt, welche nicht auf Bannern beruht... :freak:

Hab mir gerade mal den "&webm=1" Link reingezogen, dachte es scheitert wohl am IE8, allerdings keine Probleme damit, naja was auch immer da jetzt noch geändert werden soll.... ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

gruffi

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.502
Kleines Offtopic: Was ich zu meinem bedauern feststellen musste, was hier eigentlich nicht reingehört, ist, dass Firefox nun wie Opera und Chrome nun jeden Tab in einem neuen Fenster öffnet, also jeden Tab in einem eigenen Prozess. Für mich stellt es jedenfalls nur einen Nachteil dar. Nur so am Rande. Wenn es stört, bitte ich um verzeihung und möge doch ein Mod so nett sein und dies löschen. Ich wollte mich einfach nur kundtun.
Ich bin ehrlich gesagt auch kein Fan davon. Aber Mozilla hatte das schon vor längerer zeit mal angekündigt. Den Namen, unter welchem das Projekt damals lief, habe ich allerdings vergessen.


@topic
Schöne Entwicklung. Jetzt bin ich mal gespannt, was der Codec technisch zu bieten hat. Kennt jemand Vergleiche dazu?
 

BrollyLSSJ

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.766
Kleines Offtopic: Was ich zu meinem bedauern feststellen musste, was hier eigentlich nicht reingehört, ist, dass Firefox nun wie Opera und Chrome nun jeden Tab in einem neuen Fenster öffnet, also jeden Tab in einem eigenen Prozess. Für mich stellt es jedenfalls nur einen Nachteil dar. Nur so am Rande. Wenn es stört, bitte ich um verzeihung und möge doch ein Mod so nett sein und dies löschen. Ich wollte mich einfach nur kundtun.
Bei Opera kann mans in den Optionen anpassen. Wie es bei den anderen Browsern aussieht, weisz ich allerdings nicht.

Also ich begruesze es. Ich hoffe nur, dass Avidemux VP8 unterstuetzen wird, aber da soll sich einer von FFMPEG (eventuell das hier gepostete von x264) ausgelassen haben, dass VP8 nur das schlechtere Baseline vom H264 sein soll und es soll schwerer zu implementieren sein. Wuenschen wuerde ich es mir, kann aber leider nur abwarten und Tee trinken.
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
WebM auf dem iPhone .. juchu .. ;P (Hoffentlich mit OS 4.0 auch dabei)
 
Top