• ComputerBase erhält eine Provision für Käufe über eBay-Links.

Grafikakrte für FUJITSU slim computer?

cylex

Cadet 3rd Year
Registriert
Apr. 2007
Beiträge
39
Hallo!
Ich habe einen FUJITSU Desktop ESPRIMO E720 E90+ Computer für die Werkstatt gekauft.
Da würde ich ich gerne eine echte Grafikkarte einbauen, anstatt die onboard zu nutzen.

Geht das, und wenn ja welche ?
Das Gehäuse und das Board ist eine art "silm Version" daher sehr niedrig und nicht für normale Karten geeignet.
Ich habe keinerlei ansprüche an die Grafikkarte, am besten alt und billig :D
DVI Anschluss wäre vielleicht nett.

vielen Dank schon mal :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog
Wenn du keinerlei Ansprüche an die Grafikkarte hast, was spricht dann gegen die onboard Lösung?
 
Darf man fragen warum? Die Onboard Karte hat doch auch einen DVI Ausgang.
 
Edronax schrieb:
Wenn du keinerlei Ansprüche an die Grafikkarte hast, was spricht dann gegen die onboard Lösung?
Ein Programm was ich dort nutze, mag die onboard lösung nicht
 
Eigentlich sollte dem Programm das egal sein. Welches denn?
 
Also wenn es sich bei dem Gerät um dieses System handelt, dann kannst du alles, was bis maximal 75W verbraucht und im Low Profile Format ist, verbauen. So sähe der passende geizhals Filter (75W, Low Profile Blende und DVI Anschluss) aus. Das beste wäre dann eine GTX 1650 (auf NVIDIA Seite) oder eine RX 550 (AMD Seite). Wenn du Hardware Encoding brauchst (für z.B. Video Bearbeitung), dann fällt die GT 1030 aus. Die hat sowas nicht. Die Preise sind auch ziemlich gesalzen. Wenn du gegen gebraucht nichts einzuwenden hast, könntest du ja mit dem von mir genannten geizhals Filter ja mal schauen, welche Modelle in Erwägung kommen und diese dann auf z.B. ebay suchen. Eventuell findest du da ja einen Schnapper.
 
Zurück
Oben