Grafikkarte passive/silent

peroed

Cadet 3rd Year
Registriert
Jan. 2006
Beiträge
44
Ich nutze zur Zeit eine ATI 3870. Rechner ist ein Asus p5q deluxe mit Q9550.

Mir reicht die Leistung der Grafikkarte für meine Zwecke völlig. Möchte allerdings auf eine passive Karte umsteigen.

Bin leider mit den aktuellen Karten und deren Leistungsdaten nicht auf dem Laufenden.

Welche Karte wäre denn empfehlenswert?

Danke für jeden Input.
 
den kühler + lüfter

der lüfter is sgar auf 12v fast nicht hörbar. hatte 9 stück auf meiner wakü und das war wirklich super leise.
 
Zuletzt bearbeitet:
Besonders groß ist die Auswahl ja nicht an passiven Grafikkarten und die sind preislich natürlich deutlich höher im Vergelich zu aktiv gekühlten.
Schonmal dran gedacht deine Grafikkarte einfach einen anderen Lüfter zu verpassen ?
 
Hnizu kommt, dass man bei einer leistungsstarken Passiven einen guten Case-Flow braucht, d.h. mehr Lüfter/Drehzahl. Die Rechnung geht nicht immer auf.
 
Tu' Dir die Powercolor HD5750 SCS3 rein, und Du wirst glücklich sein:

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1963796_-radeon-hd-5750-scs3-1024mb-gddr5-powercolor.html

Habe die auch - läuft wie eine 1 :). Momentan stärkste erhältliche Passivkarte, dazu noch zukunftssicher durch DirectX 11 sowie Möglichkeit des Multimonitorbetriebs ("Eyefinity") mit 2x DVI, 1x HDMI und 1xDisplayport.

Der Luftstrom muß nur schwach sein, dann sind die Temperaturen bereits ausgezeichnet - also keine Angst!

LG,
Hasenbein
 
Zurück
Oben