Grafikkarte UEFI/GOP fähig, leise und klein gesucht

Totti1001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
441
Moin,

ich bin auf der Suche nach einer Grafikkarte die ein paar spez. Anforderungen entspricht:

Darf nicht länger als 250mm sein
leise auch unter Last
muss UEFI/GOP fähig sein

Eigentlich hatte ich die hier im Auge https://www.computerbase.de/2012-08/test-nvidia-geforce-gtx-660-ti/2/
da die lt. Test schön leise ist auch unter Last. Leider zu lang für mein System.

Wenn möglich Nvidia.
Preislich sollte das sich so bis 200€ bewegen

Gerade im Bezug auf GOP fähig sind die Infos leider sehr mau.

Totti
 

Totti1001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
441
Danke für die Links!

Die Powercolor Liste kannte ich schon, Problem bei Powercolor ist jedoch, dass die UEFI und nicht UEFi Karten unter der -fast- gleichen Verkaufsbezeichnung laufen. Unterschieden tun die sich meist nur durch ein paar andere Buchstaben am Ende und wenn ich über die Vergleichseite gehe, hat nicht ein Händler die UEFI Versionen.

Ausserdem würde ich gern mal Nvidia ausprobieren

Mein System z.Z.:

Asrock H77M-ITX
Intel i5-3570
16GB Ram
Gehäuse Silverstone Sugo SGO5 mit 450W netzteil
Z.Z. eine XFX 7870 Black Editon
 
Zuletzt bearbeitet:

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.698
Schau mal bei Asus, die GTX 760 ist relativ kompakt. Für die GTX 660Ti konnte man sich bei Asus ein UEFI herunterladen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Totti1001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
441
Ich versuch gerade auf die Preisvergleichsseite zu kommen aber irgendwie tut sich da gar nix mehr...

Asus hatte ich auch schon im Auge, leider soll das Bios Update der Asus Karten auch nur mit einem Asus Mainboard funktionieren:
http://www.pctreiber.net/2013/asus-gop-vbios-nur-fuer-nutzer-asus-mainboards.html

Es wundert mich, das Infos zu UEFI kompatiblem Karten so dünn sind. Auf den Herstellerseiten ist kaum was dazu zu finden
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.698
Ohje, vielen Dank für die Info... Habe die Asus GTX 660Ti an einem Z77er Board von Gigabyte laufen. Naja ein Asus Board mit UEFI und 970er Chipsatz steht zur Not noch zur Verfügung ;)

Hier ist das UEFI Update für die GTX 660Ti, oder?
http://www.asus.com/de/Graphics_Cards/GTX660_TIDC22GD5/#support_Download_36

...würde mich aus reiner Neugier mal interessieren. Vorerst bleibe ich allerdings bei Windows 7 :)

Ich habe grad eben geschaut, die Kompakte GTX 760 wär folgende:
Asus GTX760-DC2OC-2GD5 (http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3969571_-gtx760-dc2oc-2gd5-2048mb-asus.html)
...Allerdings habe ich dazu auf der Seite von Asus keinen Eintrag gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.698
Auf jeden Fall taucht dort nicht das Update Tool wie bei der Asus GTX 660 Ti auf...

Versuch es doch mal mit ner Mail an MSI, laut http://forum.pctreiber.net/threads/15275-Grafikkarten-UEFI-GOP-Support-Liste werden die UEFI Updates bei MSI auf Anfrage per Mail verteilt. Dann wär eine MSI N660-TF-2GD5/OC (http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3535666_-n660-tf-2gd5-oc-2048mb-gddr5-msi.html) sehr passed. Läuft auch von dem Abmessungen her: Kartengröße (mm) 235x125.2x35.8 mm (Quelle: http://de.msi.com/product/vga/N660-TF-2GD5-OC.html#/?div=Specification).
 

Totti1001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
441
Achso, du meintest wegen dem Bios, ich dachte du meintest die Infos zur Karte allgemein.

Die MSi liest soweit schon mal ganz gut, klein und leise scheint sie auch zu sein, allerdings weder in Leistung noch Lautstärke eine wirkliche Verbesserung zu meiner XFX 7870 Black Edition aber OK. Bleibt noch die Frage nach UEFI, schade das man da erst ne Anfrage machen muss.

Edit: Ich hab MSI jetzt mal angeschrieben. Mal schauen

Edit2: Im MSI Forum kann man auch nach einem GOP Bios Fragen : https://forum-en.msi.com/index.php?board=9.0
 
Zuletzt bearbeitet:

Totti1001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
441
Ich hab jetzt nochmal nachgemessen und müsste auch eine max 260mm Karte reinbekommen, was zumindest die Auswahl etwas größer macht.
Für die Asus (s.o.) reichts leider immer noch nicht aber auf jeden Fall für die Mini von Asus http://geizhals.at/de/asus-gtx670-dcmoc-2gd5-directcu-mini-oc-90yv03x1-m0na00-a928557.html
Ich weiß, dass ist die GTX670 aber die hab ich jetzt auch mal mit in die Auswahl genommen, soll lt. div. Tests teilweise leicht schneller sein als die GTX760.
Ich denke mal eine 660er macht nicht so wirklich Sinn bei mir. Ok, selbst eine 760 oder 670 ist im Vergleich zu meiner jetzigen 7870 keine wirkliche Steigerung aber was solls, man gönnt sich ja sonst nix ;)

Achja, falls jemand seine Asus Karte updaten möchte und kein Asus Mainboard hat, im Asus rog Forum hat jemand einen Patch rausgebracht, der das Update auch auf nicht Asus Boards zulässt:
http://rog.asus.com/forum/showthread.php?36689-Patched-ASUS-UEFI-vBIOS-tool-for-GTX-600-series-cards!&country=&status=
Leider muss man sich dort erst anmelden sonst bekommt man die Seite nicht angezeigt,
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Die ASUS GTX670 Mini ist spitze! Selber getestet!
 

Totti1001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
441
Das war auch mein Gedanke wegen der Asus, ob der kleine Lüfter nicht zu laut ist.

In dem Test hier ist sie mit 50dba bei Last wohl auch nicht gerade ein Leisetreter. Aber was sagt dieser Test hier aus? Natürlich nehm ich solche Berichte auch immer gern als erste Anlaufstelle für einen groben Überblick. Sucht man dann aber weiter, findet man div. Tests mit unterschiedlichen Ergbinissen, so z.b. hier
http://www.techpowerup.com/reviews/ASUS/GeForce_GTX_670_Direct_Cu_Mini/25.html

Da ist sie komischerweise gut 17db leiser unter Last... wonach soll man nun gehen?

Deswegen ist mein nächster Schritt dann, in den Foren nach praktischen Erfahrungen zu fragen ;) Aber was wohl bei der Mini nicht so einfach ist, da die wohl nicht so verbreitet ist.

Bei der EVGA bin ich gerade bei ;) In deren Forum hab ich auch gerade gelesen, dass die von Werk aus bereits UEFI unterstützt. Maße würden auch gut passen . Wobei die in dem 10er Test hier mit die lauteste sein soll... bei Powertechup siehst wieder genau anderum aus.. Verwirrung pur.

Wonach soll ich jetzt gehen?? Zumal ich nun auch zwischen 670 und 760 pendel... Die 670 Asus Mini wäre im Moment auch mit 214€ die günstige. Oh mannn, ist echt nicht einfach.

@Gwürzwiesel: Wenn du das Tool haben möchtest kann ich dir nen Link schicken, da ich mich da mal angemeldet hab und den Patch runtergeladen hab.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.698
Das wär wirklich super von dir. Auch wenn ich es erstmal nicht nutzen werde, vllt mit Windows 9 :evillol: ...Aber haben ist besser als brauchen ;)

...Also die Kühlung der EVGA sieht mir ein wenig stärker aus als die der ASUS. ...Da das System in dem aktuell die Asus GTX 660 Ti werkelt extrem leise arbeitet habe ich sogar bei der GTX 660 Ti die Lüfterdrehzahl mittels "Zotac Firestorm - http://www.zotac.com/de/z-zone/zotac-firestorm.html" (ist im vgl zu anderen Tools sehr schlank) heruntergeschraubt. ...Das sollte bei der EVGA ebenfalls problemlos machbar sein, da die Kühlung relativ stark aussieht.
 

Totti1001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
441
Wobei ich die Update Prozedur von Asus eh etwas kompliziert finde, denn das geht nur unter einen installierten Windows 8, also nix von DOS :(

Die Zotac Seite kann ich hier leider nicht aufrufen: Zugriff verweigert. Muss ich nachher von zu Hause probieren.

Ich warte noch auf Antwort vom Asus Support, ob die 670 Mini nun auch Update fähig ist oder nicht. Und dann muss ich mich wohl mal entscheiden. Dein Argument wegen der EVGA Lüfter ist schlüssig wobei ich es merkwürdig finde, dass die trotzdem lauter sein soll als die Asus Mini . Preislich sind die ja fast gleich.

Mal schauen... vorm WE wirds ja eh nix mehr also hab ich noch etwas bedenkzeit und vielleicht kommen ja noch ein paar andere Meinungen hier, da such ich mir dann das beste raus ;))
Ergänzung ()

Ich sehe auch gerade auf der EVGA Homepage, dass div. Karten von denen seit heute mit dem Spiel " Batman ARKHAM ORIGINS" gebundelt werden, auch die 760 Serie. Da komm ich doch glatt ins grübeln...
Als Partner wird Alternate dort genannt, hab die gerade mal angeschrieben, ob die da auch mitziehen.

Edit: Das gilt für alle Geforce Karten: http://www.geforce.com/landing-page/free-batman
 
Zuletzt bearbeitet:

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.698
Ja, das Zotac Tool ist genau das gleiche wie MSI Afterburner oder ASUS GPU Tweak Utility.... Meiner Meinung nach aber etwas übersichtlicher und Einsteigerfreundlich und kompakter. Ich nutze es lediglich um Lüfterkurven bei der Grafikkarte festzulegen. Damit die Grafikkarten flüsterleise laufen. Würde ich dir bei der EVGA ebenfalls empfehlen. Ich denk von EVGA gibt es da auch ein Tool aber wie gesagt, das von Zotac gefällt mir persönlich derzeit am Besten.

Edit:
Ggf. ist in dem Test auch eine GTX 760 mit Radiallüfter gestest worden. Die Karten sind i.d.R. lauter: EVGA GeForce GTX 760 (http://geizhals.de/evga-geforce-gtx-760-04g-p4-2760-a967263.html).
 
Zuletzt bearbeitet:

Totti1001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
441
Ich denke nicht, denn Abbildung und auch die Bezeichnung sprechen für die 2 Lüfter Variante.


Hatte ja auch eine Anfrage wegen UEFI-GOP bei Gainward gemacht und gerade die Antwort erhalten:

>UEFI GOP wird nativ erst mit den aktuellsten 700er Karten (derzeit die GTX760/770/780/Titan und die neuen Revisionen der >GT640/630) unterstützt und diese haben auch keinerlei Einschränkungen.
>
>Alle Karten ab der Keplergeneration (ab 600er) sind hardwareseitig UEFI GOP fähig.
>Sie müssen allerdings ein Biosupdate machen um dieses Feature nutzen zu können.
>
>Das Biosupdate ist auf Anfrage für alle 600er Karten mit 28nm (Kepler) verfügbar.
>Nach dem Biosupdate auf UEFI GOP läuft diese Grafikkarte dann nur noch mit einem UEFI GOP fähigen Motherboard und >bootet nicht mehr auf einem älteren Motherboard.


Also unterstützen die Karten keinen Hybrid Modus und man ist dauerhaft an UEFi gebunden.


Etwas OT: Hat jemand schon mal an so einer Geforce Aktion teilgenommen? Muss man die Karte bei einem Händler kaufen, der explizit genannt ist? Oder kann man den Spiele Code auch direkt bei Geforce anfordern ?
 

Totti1001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
441
Ich hab jetzt mal auf Verdacht die Asus 670 Mini bestellt. Leider habe ich zwar noch keine konkrete Angabe ob UEFI nun verfügbar ist oder nicht aber ich hoffe mal, bis die Karte da ist, ist das geklärt. Falls nicht geht sie ungeöffnet zurück. Irgendwie tut sich Asus mit einer Antwort ziemlich schwer...
Die 670 deshalb weil sie zum einen recht günstig ist (213€) und zum anderen etwas schneller sein soll als die 760er.
Aber das ganze steht und fällt bei mir mit der UEFi Unterstützung.

Die Dual Bios Funktion würde ich nicht brauchen aber wenn ich von Asus kein Feedback erhalte werde ich mir die EVGA 760 bestellen


Ich finde es irgendwie erstaunlich, dass sich fast alle Hersteller so schwer tun, bezügl. UEFI/GOP vernünftige Infos zu geben.
Bei den meisten bekommt man nur auf Nachfrage die entsprechende Info.
Und wer einmal Fast bzw. Ultrafast Boot genutzt hat, will das nicht mehr missen .
 
Top