Notiz Grafikkarten-Treiber: AMD Adrenalin 18.3.3 für Vulkan 1.1 und A Way Out

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.191
#2
Gerade installiert und läuft soweit. Die typsichen Problemzonen Crossfire und Eyefinity laufen einwandfrei.

Vulkan Driver meldet sich mit Version 2.0.18 und die zugehörige Vulkan-API lautet 1.1.70, falls es jemand interessieren sollte ;)
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.139
#4
Und noch immer werden bei meiner rx 580 jedesmal wieder die eingestellten Spannungen vergessen
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.466
#5
..und immernoch kein Support für die ryzen 2200/2400.. klasse amd..
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
891
#6
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
4.912
#7
Ersmtal danke an die CB Redaktion für solche News/Notizen.

Verbesserungsvorschlag:
Bitte fügt doch den Changelog des Herstellers in der Notiz mit ein (oder verlinkt ihn direkt). Somit haben wir als Leser direkt alles auf einem Blick.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.113
#8
Hatte gestern den 3.2 installiert, vorher gecheckt obs was neues gibt, und nach dem installieren war plötzlich der 3.3 draußen.
Perfektes Timing xD

3.3 läuft auch bei mir bisher soweit ohne Probleme.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.191
#13
@fox40phil: Ich habe heute morgen den 18.3.3 einfach so drübergezogen, ohne vorher per DDU den alten Treiber runterzuwerfen. Das hat wunderbar funktioniert.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.278
#14
Wenn man sowas wie DDU braucht läuft bei der Treiberentwicklung auch was falsch. Ich spiele weder AMD noch NVIDIA Treiber irgendwie speziell auf. Durchklicken fertig.
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
4.912
#15
Im Adrenalin selbst auf Aktualisieren klicken und fertig. Ich klicke immer auf Neuninstallation - dabei wird erst der alte Treiber komplett entfernt, neugestartet und dann der neue Treiber installiert. Das ist bereits "auf Nummer sicher gehen". Denn im Treiber auf "drüber installieren" klicken sollte auch klappen.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
217
#16
Im Adrenalin selbst auf Aktualisieren klicken und fertig. Ich klicke immer auf Neuninstallation - dabei wird erst der alte Treiber komplett entfernt, neugestartet und dann der neue Treiber installiert.
Wenn das so bei jedem funktionieren würde, wäre es ja toll!!

Ich habe bis jetzt jedes mal den neuen Treiber erst mal separat auf der Seite von AMD runtergeladen dann alles alte mit "AMD Clean up utility" runtergeschmissen.. alte Ordner gelöscht und dann erst den neuen Treiber installiert. Bis jetzt jedes mal ohne irgendwelche Probleme.

Nach Euren Beiträgen hier wie deinen z. B. dacht ich mir ok gut, wenn das mittlerweile so easy geht.. mal probieren why not?.. tjaja..

Treiber aufgemacht auf Aktualisieren geklickt dann Neuinstallation gedrückt.. "Rechner wird bei diesem Prozedere neu gestartet blabla einverstanden?" ja geklickt.. kurz ein Ladebalken durchgelaufen.. dann wurde bild schwarz.. 10 min. lang.. nix passierte mehr.. Rechner runtergefahren.. Treiber hatte sich zerschossen ... ende vom Lied? Habs wieder auf die Herkömmliche weiße gemacht ohne Probleme!
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.127
#17
Bei mir hat auch noch nie das Updaten über den Treiber geklappt... der ist schon relativ buggy bzw. war - keine Ahnung ob sich das gebessert hat.
Danke für eure Antworten. Ich werde es mal so einfach mit dem Treiber versuchen und notfalls DDU.. dauert halt nur etwas länger^^.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.113
#18
Laut diversen Thread sim AMD eigenden Forum oder auch Reddit und Co. soll der 18.3.3 Final Fantasy zum abstürzen bringen

Kann ich bestätigen, mit 18.3.2 nie Probleme gehabt und mit 3.3 ständig.
XXX exe. funktioniert nicht mehr.
Also Ursache wird bei mir atidxx64.dll genannt.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
539
#19
Ursache für schwarzen Bildschirm könnte ein bei Start automatisch geladenes OC-Profil aus dem Afterburner sein. Zumindest bei mir immer das Problem, muss immer vor dem Update das automatische Laden des Profils deaktivieren, dann läuft es ohne Probleme.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.019
#20
@ComputerBase:
Eine Einbettung oder kurze Nennung der wichtigsten Punkte der Änderungen in solchen Notizen über verbesserte Treiber-Aktualisierungen wäre sehr vorteilhaft. Wenigstens eine Ver·link·ung zu den jeweiligen Release-Notes wäre angebracht!


In diesem Sinne

Smartcom
 
Top