Green 480

ZuseZ3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.016
Nicht nur wegen der Stromkosten, auch wegen der Lautstärke bin ich sehr an stromsparenden Gpu's interessiert.
Nvidia ist aus versch. gründen keine Option für mich daher interessiert mich wie effizient man eine 480/460 bekommen kann wen man undervoltet und undertaktet. In einem 1080 thread kam dabei spannenderweise raus das bei der niedrigstmöglichen Spannung von 0.8 der Takt nur wenig abgesenkt werden musste man aber den Verbrauch extrem gesenkt hat. Auch Amd scheint bei der 480 deutlich über dem sweetspot zu agieren, dh. meine Frage:
Wer hat eine 480 und mag mal grob austesten wie sich uv auf den Stromverbrauch und die Lüfterdrehzahl auswirkt ?
Ich fände eine 480 z.b. sehr interessant wenn man sie mit 10-15 % UC sowie uv auf einen gamingverbrauch von ca 110 W drücken könnte.
Natürlich könnte ich mir eine ordern und sie wenns nicht hinhaut zurücksenden - Ich halte aber nix von der Praxis.
 

_schaTTen_

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
897
Ich übersetze das jetzt mal: "Bitte kann das jemand ausprobieren, mich würde es interessieren, ich bin jedoch zu faul." ;-)

Im ernst, wenn dir der Verbrauch so wichtig ist und du dafür auch auf Leistung verzichten kannst/willst. Wieso siehst du dich dann nicht gleich nach einem kleineren Modell / einer kleineren Karte um?
 

ZuseZ3

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.016
Was heist hier zu faul wenn die mehrheit das unterstützt "leihe" ich mir eine von einem Händler...
Aber dann mecker in Zukunft bitte nicht wenn du neuware käufst und nen Rückläufer erhälst ;)
Die nächstkleinere Gpu ist die 470 welche technisch bedingt im sweetspot ineffizientr sein wird als eine 480 weil es der gleiche chip, nur halt teildeaktiviert ist. Eine 460 wäre für mich wieder interessant und die werde ich wohl auch kaufen.
Trozdem interessiere ich mich dafür was man aus dem 480er Chip noch so rausholen kann, in diesem Forum bin ich damit hoffentlich richtig ;)
Ach ja ich gehöre zu den Personen die bei gleicher Leistung durchaus mehr Geld für eine Gpu auf denn Tisch legen (480 uc) damit sie weniger verbraucht (als eine 470). Den besseren Kühler nehme ich dann nebenbei noch gerne mit :)
 
Zuletzt bearbeitet:

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.250
ZuseZ3

Wenn man den "Gaming" Verbauch wirklich aktiv senken möchte, müsste man nicht nur UV, sondern auch das Power-Target dementsprechend konfigurieren.

Ich habe nicht nach dem tiefesten stabilsten Wert gesucht sonder einfach mal pro P-state 50 mV herabgesenkt. CB hier hat sogar bei ihren Werten etwas mehr geschafft glaube ich . Um die gleiche Leistung wie die Referenzkarte zu erreichen, kannst du dann wie gesagt das Power Target herabsetzten. In meinen Fall habe ich das aktuelle PowerTarget etwas mit einem höheren Takt ausgefüllt. Meine Karte hat jetzt unter Gaming immer 1300 Mhz. Vllt ginge noch mehr, habe es aber nicht getestet.

Aber bei 150 Watt ca zu meckern ist schon aufregen auf "hohen" Niveau. 30 Watt Differenz macht kaum was bei Wärmeabgabe aus, noch kann man von Stromkosten oder sonstigen Zeugs reden. Wenn man bedenkt dass vor nicht all zu langer Zeit die Leute 120 Watt oder stärkere Lampen hatten. Die Leute sind deshalb auch nicht im Raum den Hitzetod gestorben noch sind sie verhungert.
 

Gentlem4n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.222
Im Normalfall läuft meine Karte bei:
-70mv
+9%PT
1266mhz
~250W (Rechner+Boxen+Bildschirm an der Steckdose)
aktuelle Szene bei Witcher Blood & Wine ~47fps
Lüfter hörbar, aber nicht störend

Für ZuseZ3 auf die schnelle getestete "Green-Settings":

-70mv
-25% PT (das sollten dann in etwa 110W Verbrauch sein)
~850mhz
~195W (Rechner+Boxen+Bildschir an der Steckdose)
aktuelle Szene bei Witcher Blood & Wine ~29fps
Lüfter dreht nicht hörbar auf
 

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.013
Macht doch keinen Sinn die Karte so zu limitieren dass die FPS so einbrechen.
Ich meine das 18 FPS oder knapp 40% weniger Leistung bei etwa 22% geringeren Verbrauch.
 

En3rg1eR1egel

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6.649
du willst stromsparen und gleizeitig amd?
das passt vorne und hinten nicht.

nvidia pflicht, oder stromsparen vergessen
 

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.501
Warum kommt denn nvidia nicht in Frage, wenn man fragen darf? Eine GTX 1060 verbraucht 120W also ungefähr deine angepeilten 110W....
 

Sgt.Slaughter

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.726
Wenn du wirklich Strom sparen willst, dann solltest du dir keine 480 kaufen.Du sprichst doch selber davon, eher eine 470 oder 460 zu kaufen.Die werden schon ohne, das man am Power Target rumspielen muss effizient sein.

Ansonsten kann ich als bekennender AMD Fan nur zustimmen, was En3rg1eR1egel schon gepostet hat.Greif zu Nvidia und hol dir eine GTX 1060

Gruß Slaughter
 

da_reini

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.420
eine 1060 ist schon effizienter. Wenn dir das so wichtig ist nimm dir die.
Falls es eine 480 sein soll, kannst du dir ja auch die getestete von PowerColor nehmen. Die hat ein "Silent-Bios" das braucht weniger strom und bringt die Karte ca auf das Niveau einer 1060. Ist aber dann ein wenig langsamer.

https://www.computerbase.de/2016-07/powercolor-radeon-rx-480-red-devil-test/5/

bzw. sollten auch mit anderen 480er ähnliche Verbrauchswerte möglich sein, wenn du die gleichen Einstellungen vornimmst. Ob die dann so leise sind, ist aber eine andere Frage.
 

Steph-one

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
38
Hallo,

wenn es dir tatsächlich um den Stromverbrauch geht und nicht um Leistung, OC Potential oder dergleichen geht, würde ich auf die interne GPU der CPU setzen. Die neueren Versionen haben ordentlich Dampf unter Haube, der selbst für ein paar Spielstunden gut ist (natürlich mit reduzierten Details) und der Verbrauch bewegt sich einem absolut akzeptablen Bereich. Egal wie sehr du dich bemühst, den Verbrauch einer dedizierten Grafikkarte wirst du nie in den Bereich einer internen CPU/GPU Lösung bekommen.
 

ZuseZ3

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.016
Hmm die Einsparungen sind ja echt gering, da hätte ich mehr erwartet.
Bei der 1080 konnte man den Takt um 14% senken was wohl 12% weniger Leistung entspricht und den Verbrauch durch uv damit um 44% drücken. Falls jemand mehr dazu lesen will, dort scheinen die Leute intessierter an solchen Tests zu sein:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=574892
@gentleman müsste bei dem niedrigen Takt nicht auch eine niedrigre Spannung oder bei der selben Spannung nicht auch ein höherer Takt drin sein?

Amd ziehe ich vor weil ich meine Gpu's lange nutze ( meine 6850 wird wohl demnächst nach 5,5J ausgewechselt) und die Nvidia pflege älterer Gpu's doch zu wünschen lässt..
Außerdem würde ich gerne erhalten was ich bezahle (970) und freue mich auf amd's open source Treiber.

Aber bitte kein Amd vs Nvidia gebashe draus machen.

Sollte amd mit zen tatsächlich über meine 6850 kommen würde ich mir eine Umstieg überlegen allerdings halte ich das doch für unwahrscheinlich :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Gentlem4n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.222
Hm, wenn ich weniger Spannung bei dem Takt einstelle, verändert sich an der Leistungsaufnahme nichts. kA...
 
Top