News GTX 1060 mit GDDR5X: Gerüchte um GP104-Resteverwertung bestärkt

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.608
#1
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.803
#4
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
248
#7
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.441
#10
Aber wahrscheinlich wird sie mehr Stom brauchen als eine normale GXT1060 6GB.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.345
#12
Gegen diese Resteverwertung ist pauschal ja nichts einzuwenden, wenn NVIDIA sich dazu entschließen würde, eine 1060 Ti mit mehr Shadern und 15-20% mehr Leistung bringen würde.

Dann könnte man mit der RX 590 konkurrieren und würde dieser nicht bereitwillig das Feld überlassen.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.902
#14
@Darkscream

Vermutlich weil man sonst die 1070/1070 Ti im Preis komplett einbrechen lassen würde. Was nVidia natürlich auch nicht möchte.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
7.104
#15
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.705
#16
Lasst die Hackerspiele zum Freischalten deaktivierter Shader Einheiten beginnen :D.
Schade das die Hersteller damit aufgehört haben. Für die Kunden war das eine super Sache.
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
14.559
#18
Ist doch Quatsch... Ich würde der Karte nur ein paar Shader weniger geben - den Ausschuss eben. Das Speicherinterface ist schmaler, was bremst und dann noch ein Bios drauf das auf 0,9V begrenzt ist. Schon habe ich meine Sparsamkeit und komme nicht an die Leistung einer Gtx 1070.
Der lebende Beweis, dass eine gtx 1080 eigentlich auch 250€ kosten könnte, wenn man die selbe Hardware in einer gtx 1060 verkaufen kann.
Meinst den Auschuss weg zu schmeißen kommt günstiger als noch eine schmale Karte daraus zu basteln?
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.068
#19
Gegen diese Resteverwertung ist pauschal ja nichts einzuwenden, wenn NVIDIA sich dazu entschließen würde, eine 1060 Ti mit mehr Shadern und 15-20% mehr Leistung bringen würde.

Dann könnte man mit der RX 590 konkurrieren
und würde dieser nicht bereitwillig das Feld überlassen.

Liebe Grüße
Sven
Aber wozu wenn doch genügend Leute eh die 1060 kaufen, da diese von Nvidia (nvidia = besser) kommt.
Die kaufen ja selbst bei weniger Leistung, weniger VRAM und Verzicht auf Freesync.

Dafür aber bestimmt 20 Watt weniger Verbrauch:freak:
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
927
#20
@duskstalker
So ist es, hast du einen Chip für die GTX 1080 die sonst ~500€ kostet? Einfach bisschen Aufwand betreiben und einige Shader sperren, damit man das Teil dann für unter 300€ verkaufen darf :p
 
Top