News Nvidia GeForce GTX 1080: Pascal GP104-400 mit 8 GByte GDDR5X von Micron

ConVuzius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
510
#2
War Speicherdurchsatz in den letzten Jahren eigentlich irgendwann mal der Flaschenhals?
 

DrToxic

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.062
#3
War klar ;)

Ich rechne eher mit GDDR5X. HBM2.0 wird's dann für die voll ausgebauten Chips auf den High-End Karten geben, die kommen aber erst Anfang 2017.
Und woher soll GDDR5X kommen? Das Zeug läuft erst in Massenproduktion im Sommer an
Der Hersteller hat gesagt, dass die Massenproduktion erst im Sommer losgehen wird.
[...]
Also auf GDDR5X kannst du bis HErbst Winter warten.
Höhö :D
 

GenK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
323
#4
bin mal gespannt, ob die wie bei Amd deutlich weniger Strom verbrauchen als die Vorgänger.

Da bei mir Ende Juli n neuer laptop ansteht, würde mich mal interessieren, ob die mobilen Varianten es bis dahin schaffen
 

Idon

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3.023
#5
@ DrToxic

An diese Kommentare musste ich auch denken.

Des Weiteren ist doch völlig irrelevant ob GDDR5, GDDR5X oder HBM1/2. Was am Ende zählt sind FPS.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.341
#7
weiß eigentlich jemand, wann das NDA fällt?
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.323
#9
dx12 performance und stromverbrauch wären noch interessant ..

ansonsten klingen 8gb gddr5x gut .. damit sollte man die nächsten jahre gut ausgestattet sein.
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.917
#10
GDDR5X hatte ich auch für die 1080 erwartet.
Schön, dass sich langsam die ganzen Gerüchte mehr und mehr verfestigen und zumindest die 1080 GDDR5X kriegt.

Ich hoffe und bete nur, dass die Top Karten 2017 da nochmal ne ganz deutliche Schüppe drauf legen werden.

Aber erst mal abwarten, was bei den 70er und 80er Karten so rum kommt.
Die 980Ti sollte ja schon eingeholt/überholt werden, von der 70er und 80er.
 

SC_Zero

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
111
#11
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass GDDR5X in ausreichender Stückzahl bis Juni/Juli verfügbar sein wird. Was ich denke, dass die beiden Chips von nvidia im Referenzdesign GDDR5 haben werden und erst die Customdesigns von den Partnern eventuell mit GDDR5X nachgeliefert werden. Alles andere würde mich schwer überraschen.

Mal sehen, was die Computex für Überraschungen bereit hält, noch knapp 1 Monat ;)
 

Moriendor

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.845
#12
Die Information, dass die Massenfertigung von GDDR5X erst im Sommer beginnt, ist im Gegensatz zu den hier gezeigten Bildern und Informationen "aus nicht genannter Quelle" kein Gerücht, sondern stammt direkt von Micron. Ich denke man kann niemandem einen Vorwurf machen, dass man Micron beim Wort nimmt.

Sollten Bilder und Infos hier stimmen, bleibt die Frage, in welchen Stückzahlen eine eventuelle GTX 1080 im Juni erscheinen wird oder ob das von nVidia eher auf einen Paperlaunch hinausläuft, nur um AMD nicht die ganze Aufmerksamkeit kampflos zu überlassen. Oder hat Micron eventuell den eigenen Zeitplan übertroffen und war in der Lage die Produktion schon früher hochzufahren?

Das müsste dann aber schon recht extrem sein, denn für fertige Grafikkarten in großen Stückzahlen im Juni müsste die Massenproduktion bereits jetzt laufen (genau das soll ja auch laut WCCF's nicht genannter Quelle so sein, dass die AIBs bereits jetzt fertige Karten produzieren).
 

Lübke82

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.104
#14
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.406
#15
@ConVuzius: Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist der Speicherdurchsatz noch nicht wirklich zum Flaschenhals geworden. Wenn ich aber bei gleichbleibendem Speicherdurchsatz das Speicherinterface verkleinern kann (also vlt. nur noch 192 Bit Speicherinterface @ 10 Gbit/s GDDR5X vs. 256 Bit Speicherinterface @ 7 Gbit/s GDDR5), müsste das dem Stromverbrauch und der Chipfläche entgegen kommen.
 

DrToxic

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.062
#16
Die Information, dass die Massenfertigung von GDDR5X erst im Sommer beginnt, ist im Gegensatz zu den hier gezeigten Bildern und Informationen "aus nicht genannter Quelle" kein Gerücht, sondern stammt direkt von Micron. Ich denke man kann niemandem einen Vorwurf machen, dass man Micron beim Wort nimmt.
Hättest du mal:
"The team at our Graphics DRAM Design Center in Munich, Germany is doing a fantastic job, too. Not only do we have functional devices earlier than expected, these early components are performing at data rates of more than 13Gb/s!"
https://www.micron.com/about/blogs/2016/february/gddr5x-has-arrived

Micron liegt mehr als gut im Zeitplan. Eigentlich sollte das Sampling erst "later this spring" beginnen, läuft jetzt aber schon seit fast einem Monat.
 

Jedi123

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
671
#17
Wenn man ehrlich ist, wäre es schon eine derbe Enttäuschung wenn Pascal 2016 komplett mit GDDR5 gekommen wäre. HBM1 oder GDDR5X wenigstens für die 1080 muss es schon sein mMn.

Gute Entscheidung, auch wenn man eventuell(!) dadruch ein wenig auf Lieferbarkeit warten muss. :)
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.003
#18
Wir werden sehen, das Bild kann genauso einem ES bzw Vorserienprodukt entspringen, ein sogenannter Mockup sein (wäre nicht das erste Mal) oder tatsächlich eine entsprechende finale Karte zeigen.

Ich bezweifel weiterhin das bei GDDRX5 entsprechende Stückzahlen auf dem Markt verfügbar sind.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.727
#19
1. War das klar. Wer nicht blind durch diverse Gerüchte-Küchen-Foren stolpert wusste das schon Wochen vorher.
2. Ist es zunächst vollkommen wumpe, da am Ende einfach nur die Leistung zählt.
 
Top