GTX 1070 MSI oder Palit Jetstream?

flik210

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
174
Ich will mir nächste Woche eine GTX 1070 holen und stehe wie viele hier vor einer schweren Wahl. Den meisten wird eine Palit/Gainward Karte empfohlen, die bei CB Test sehr gut abgeschnitten hat. Allerdings wurde die Karte von MSI nicht getestet, die zur Zeit aber mein Favorit ist.
Zwei Karten stehen also zur Auswahl:
MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8G

Palit GeForce GTX 1070 JetStream

Die Frage: Welche ist die bessere. Für die MSI Karte spricht der etwas höhere TDP, der sich im MSI Afterburne auf 126 stellen lässt. Auch die 10 Phasen und der zusätzliche 6-Pin Anschluss machen einen guten Overclocking Eindruck.
Die Karte von Palit ist zur Zeit um die 50€ günstiger (MSI zur Zeit Lagernd ab 515-530€, die Palit Karte ab 480€).
Allerdings weiß ich dort nicht, wie die Kompatibilität zum MSI Afterburner steht und ob der TDP nicht evtl. zum Flaschenhals wird.
Auch weiß ich nicht, wie der Unterschied bezüglich Temperatur und Lautstärke zwischen den beiden Karten aussieht.

Wie man sieht, ist mir das Overclocking wichtig und ich habe vor, die Karte bis an ihr Limit zu bringen.
Sollte ich also die 30-50€ mehr ausgeben und zur MSI greifen oder kann ich mir das Geld sparen und eine Palit kaufen und dennoch gleich viel übertakten?
 

kizi81

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
87
Meiner Meinung nach ist der Aufpreis es nicht wert.

Ich habe auch kürzlich die Palit Jetstream für 479€ bei ARLT gekauft und kann bei dieser den Core Clock um +160MHz und den Speicher um +500MHz übertakten. Auch ist sie für mich auch beim Zocken kaum zu hören.

LG,
Kizi
 

Questionmark

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.598
Leise sind beide, die MSI minimal schneller und beide bieten theoretisch 3 Jahre Garantie, diese ist aber bei Palit nicht wirklich einlösbar, da diese durch den Händler realisiert werden soll, der aber keinen entsprechenden Ansprechpartner hat, da die Distributoren diesbezüglich auch nicht weiterhelfen können, daher eher die MSI.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
6.977

flik210

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
174
Die paar Euro sind mir auch ehrlich gesagt egal. Wenn die MSI besser ist, was Leistung/Garantie angeht, dann hol ich mir die MSI. Wenn es aber kaum einen Unterschied zwischen MSI und Palit gibt, warum sollte ich dann auch mehr bezahlen als nötig?
 

till69

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.991
Techpowerup hat die MSI und die Palit (als 1080 Gamerock) im Test.

Und die Palit ist als 1080 nicht lauter als die MSI 1070.
Von daher könnte man davon ausgehen, dass Palit den besseren Kühler hat.
 

autowurst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
449
...mir würde sich die Frage nicht stellen,da ich seit Jahren MSI Karten in meine Kisten schraube...finde die einfach Klasse "Punkt"
 

kizi81

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
87
Also ob ich jetzt 480,00 oder 500,00 Euro zahle, wer da knausert ist selber Schuld, die 20,00 Euro machen da auch den Bock nicht mehr Fett :daumen:
Naja, es sind ja mindestens 35€ :D Zumindest wenn man sich die Zahlen anschaut, die Flik210 gepostet hat.
Auch funktioniert der MSI Afterburner tadellos mit der Palit Karte.

Am Schluss des Tages kann aber nur Flik entscheiden, ob es ihm Wert ist, den Aufpreis zu zahlen ;)

LG,
Kizi
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
6.977
@flik210
Die MSI hat wohl etwas mehr OC Potenzial als die normalen Palit oder Gainward Grafikkarten, wie das gegenüber der Premium und Goes Like Hell Modell aussieht, weiß man nicht, da diese meist noch nicht verfügbar sind. Am Ende entscheidet halt auch immer der GPU Chip und dessen Güte, wieviel OC möglich ist. Ich habe allerdings schon einige YouTube Videos gesehen, wo die MSi GTX 1070 ohne Probleme mit 2,1 GHz Takt gelaufen ist, scheint schon ne ordentliche Grafikkarte zu sein, am Ende muss man aber sich immer auf das eigene Bauchgefühl verlassen, für welche man sich dann entscheidet. ;)

@kizi81
Bei meiner Palit Game Rock hat das mit dem MSI Afterburner nicht so gut funktioniert, wenn ich im ThunderMaster +100 MHz eingegeben habe, waren das bei dem MSI Afterburner deutlich weniger ca. 50 MHz. Aber meine Palit Game Rock geht Heute eh raus, weil mein Bruder diese unbedingt haben will [der hat mir schon meinen i7 4770K abgeschwatzt [den ich hier im Forum gegen den Xeon E3 1230 V3 getauscht habe] im Dezember und ich habe mir dann einen i5 4690K gekauft.

Er wollte die Palit Game Rock auch schon die ganze Zeit und diese war nicht Verfügbar und da er Morgen wieder auf einer Lanparty zu Gange ist, kommt er nachher und holt sich meine Palit. Naja ich Bestell mir dann halt jetzt eine Neue, wahrscheinlich mal die MSI GTX 1070, ich kann auch ein paar Tage ohne den Brummer in meinem System leben. Mein Bruder ist halt deutlich jünger als ich und hat so gar keine Geduld, der muss immer alles sofort haben, sonst ist Er nicht mehr zu ertragen. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762

Donaldino

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
734
Ich würde diese nehmen
palit gtx 1070 gamerock

Bei den ganzen Tests zeigt es sich doch, dass fast alle die 2GHz schaffen aber fast keine die 2,1GHz.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
6.977
@moquai
Logik bei Grafikkarten? :D
 

till69

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.991
Zuletzt bearbeitet:

Thorfish

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
541
Ich hab in meinem System die MSI 1070 verbaut. Läuft ohne Spannungserhöhung mit geringer Übertaktung auf knapp 2 GHz (je nach Spiel sogar etwas mehr), Speicher schafft auch +500 Mhz.
Das Powertarget ist schon sehr üppig und wird bei Weitem nicht ausgeschöpft, da wäre also noch etwas mehr Raum beim Übertakten. Leise ist sie in meinem beengten Gehäuse dabei auch.
Im PCGH Test hat die Palit Gamerock allerdings etwas besser abgeschnitten, aufgrund des Triple Slot Kühlers und der dementsprechend geringeren Lautstärke bei Last (0,8 sone & 1,4 sone).
Auch wenn ich bei Grafikkarten eher zu MSI tendiere, würde ich bei ausreichendem Platz die Palit empfehlen, wobei ich den Unterschied zwischen der Jetstream und Gamerock nicht kenne.
 

AlwinX

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
207
Ich habe die Palit 1070 SJ und bin sehr zufrieden. Die Karte ist beim Spielen sehr leise und läuft auf 2050 Mhz Core und 2250 Mhz Speicher (9GHZ!).

Ich denke, dass sich die MSI und die Palit nicht viel nehmen. Kann man beide kaufen. Nimm einfach die die dir am besten "gefällt".
 

flik210

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
174
Zur Zeit spricht vieles für die Palit Karte. Was Lautstärke und Temperatur angeht sind MSI und Palit auf Augenhöhe laut dem Test auf Hexus.net und ist somit zu vernachlässigen. Übertakten kann man die Palit Karte wohl auch sehr gut. Wie sieht dabei der TDP aus? Auf wie viel Prozent steigt er, wenn man einen guten Overclock drauf hat? Und wie genau sieht es bei der Palit Karte mit der Garantie aus? Bei MSI kann man, soweit ich das jetzt gelesen haben, sich direkt an MSI wenden.
 

kizi81

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
87
@kizi81
Bei meiner Palit Game Rock hat das mit dem MSI Afterburner nicht so gut funktioniert, wenn ich im ThunderMaster +100 MHz eingegeben habe, waren das bei dem MSI Afterburner deutlich weniger ca. 50 MHz. Aber meine Palit Game Rock geht Heute eh raus, weil mein Bruder diese unbedingt haben will [der hat mir schon meinen i7 4770K abgeschwatzt [den ich hier im Forum gegen den Xeon E3 1230 V3 getauscht habe] im Dezember und ich habe mir dann einen i5 4690K gekauft.
Interessant. Ich habe mit beiden Tools die gleichen Ergebnisse erzielt. Der MSI Afterburner gefällt mir aber besser, weshalb ich diesen momentan auch einsetze. Aber ich schau mir das bezüglich der Taktraten mit beiden Tools nochmal an. Vielleicht habe ich es auch nicht richtig zu Ende getestet.
 
Top