gtx 770 und 970 sli oder lieber nur eine 970?

Shintros

Ensign
Registriert
Apr. 2012
Beiträge
215
aktuell habe ich eine asus 770 drin nun überlege ich ob ich eine gtx970 dazu haue im sli oder denkt ihr es ist quark? daher die 770 verkaufn und nur eine 970reinhauen?
 
Weder noch. Ich denke bis 1080p ist die GTX 770 (ehemals GTX 680) noch eine gute Karte. Wenn man nicht gerade 120 FPS @ Ultra und 4x AA und/oder Downsampling betreibt.
 
achso ok gut zuwissen wi schneidet den die 780 gegegn die 970 ab? die 780 sind ja gut im preis gefallen was ich mitbekommen habe
 
Allein die Fragestellung zeigt schon, dass du dich viel zu wenig mit dem Thema SLI beschäftigt hast und es allein deswegen sein lassen solltest.

Woher kommt die Fazination Multi-GPU? Doppelt hält besser?
 
Zuletzt bearbeitet:
Rein von der Rechenleistung pro Takt ist die GTX 780 schneller als eine GTX 970. Aber die GTX 970 kann bis auf über 1,4 GHz getaktet werden somit wird sie in einigen Fällen einen Hauch schneller als eine GTX 780 sein. Wenn mein ein gutes Exemplar der GTX 780 hat dann geht diese sogar auf 1,3 GHz hoch.

Deine GTX 770 ist etwa 25-30% langsamer als eine GTX 780. Wenn du dir noch eine GTX 770 dazu kaufst hast du die höchste Leistung zum niedrigsten Preis.

Wenn du zwei GTX 970 kaufst musst du im Vergleich locker 150-200€ drauflegen, dafür ist die Performance unter SLI bei der 900 Serie etwas besser wie ich gehört habe.

Auf die GTX 780 würde ich nicht mehr setzten da du eine GTX 970 billiger bekommst und halt SLI willst.

Die letzte Lösung ist es eine GTX 970 zu kaufen und mit der Leistungs Steigerung von 30% zu leben +- was du an OC rausholen kannst.
Ergänzung ()

PS: eine Galaxy/KFA2 GTX 780 HOF kann in den meisten Fällen stabil auf 1,3 getaktet werden vorrausgesetzt du hast eine gute Kühlung im Gehäuse. Ich besitzte die Karte selber und bei guter Kühlung geht sie auf 1250 hoch und das bei einem mATX Gehäuse. Im silent Modus der Lüfter maximal auf 1150. Für Full HD ist es ganz okay :)
 
ein 770er sli ist dank mangelndem speicher nicht (mehr) zu empfehlen.
 
Wenn du die Leistung brauchst dann ja. Ist sonst zu viel bezahltes Geld. (kein rausgeworfenes da du die karte in den händen hast und sie verkaufen kannst.)

Die schnellste Karte ist die Tesla S2050 und K40.
Wenn deine programme die Leistung nicht benötigen dann kaufe sie nicht. Heute ist die 980GTX auf platz 1 des gaming Sektors nach einigen Monaten kommt eine bessere. Die Technologie schläft nicht. Wenn es immer die neuste sein soll.
Das macht keinen unterschied ob CPU Grafikkarte oder Festplatte.
Wenn die Anwendungen die Leistung brauchen dann was noch schnelleres, andersfalls kaufst du die Karte aber hast die nötigen Programme, die die Leistung benötigen?

SLI ist auch keine schlechte Idee mit 2x 980. Das Macht nur Sinn wenn man damit viel Arbeiten tut. Eine aktuelle (Full HD Auflösung) fürs Gaming ist mehr als ausreichend zur Zeit.

Aber wenn die 770 sich noch gut verkauft und du dafür eine 970 bekommst, dann wieso nicht?
Ich denke weil die Gaming Grafikkarten nicht mehr soviel kosten werden wie früher.
Keine 700-600€ ab Verkaufsstart. Außer die Workstation Grafikkarten

Wenn du die Leistung brauchst dann JA.
 

Anhänge

  • 15585.jpg
    15585.jpg
    34,9 KB · Aufrufe: 196
Zuletzt bearbeitet:
dir ist bewusst das die k40 nicht die schnellste gaming karte ist oder?

ganz anderer bereich:)

das bild ist aber sweet 2 davon könnt ich gebrauchen :p 6 ist schon fett würd mich intressieren was damit gemacht wird.
 
Hatte auch die 770, dann die 780 Ti und nun auf 970 gewechselt.
 
Zurück
Oben