GTX 970: Gigabyte oder EVGA (Lautstarke- Kühlung)

Hagen_67

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.309
Hi Leute,

ich lese jetzt schon seit einigen Tagen sehr gespannt alles mögliche zur neuen 970 von Nvidea.
Die 970 soll meine alte 670 ersetzen (siehe Sig).

Weiter bin ich dabei meinen PC so nach und nach bezüglich Temps und Lautstärke zu optimieren. Und das soll auch bei der Entscheidung welche 970er es werden soll eine Rolle spielen.

Da ich bis jetzt mit meiner GraKa in Bezug auf Lautstärke sehr zufrieden bin und von den Leistungsdaten der Gigabyte 970 überzeugt war, sollte es eigentlich diese werden. In einem anderen Fred hier habe ich dann aber erfahren, das die Lüfter der Gigabyte scheinbar mind. bei 1500 rpm liegen.
Meine jetztige 670 geht bis 850 runter.

Daher folgende Fragen:

  1. Hört man den Unterschied zwischen der 970 @ 1500rpm und der 670 @ 850 rpm? Hat Gigabyte das Lüfter- Design da geändert?
  2. Wenn ich eine EVGA hole und z.B. den Prolimatech MK-26 mit zwei 140er- Lüfter drauf packe- ist das dann deutlich leiser? (Und weiß hier schon jemand was zu Kühler- Lösungen für die 970?)
  3. Ich habe immer wieder gehört das bei den OC- Varianten die Komponeten selektiert sind. Würde heissen, das diese dann beser zu übertakten sind. Wenn dem so ist, würde sich der Aufpreis ja lohnen. Sollte das nicht so sein, kann man ja zu der "non- OC"- Variante greifen und selber oc'en.
    Denn grad EVGA bietet da ja versch. Varianten an, die sich preislich unterscheiden.

Danke Euch für Eure Tips.
LG
Hagen :)
Ergänzung ()

:D Sorry, was doch so ein kleiner Tipp- Fehler ausmacht. Im Titel meine ich natürlich keine "lautstarke Kühlung", sondern "Lautstärke" und Kühlung. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

fripon

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
698
Hi,


Ich habe heute meine EVGA 980 GTX SC bekommen.
Ich bin Positiv überrascht wie leise die Garfikkarte ist obwohl sie den Ref. Lüter hat.
Einer meiner leisesten Grafikkarten überhaupt.

Nach 1-2 Stunden Spielen lag die temp bei 78 Grad bei 51% Lüftersteuerung..

Zum OC ist das immer so ne sache.
Angeblich werden die Karten selektiert aber letzendlich ist das einfach nur Glücksache wie weit du die Karte OC`en kannst.
 

Chuckroll

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
228
Hi,
habe heute meine Evga gtx 970 SC erhalten und gleich mal mehrere Stunden gezockt.
Die Temperatur lag immer zwischen 60° und 65° Grad.Die Lautstärke würde ich als noch leise einstufen. (Boost konstant 1328 MHZ)
Habe noch 2 andere Grakas zum vergleich.Die Gigabyte HD 7970 OC ist einiges lauter,soll laut Tests 3.8 Sone laut sein.
Meine Umgebaute R9 290, (mit Alpenföhn Peter 2) ist minimal leiser als die Evga, dafür zieht sie aber 100 Watt mehr.
Ich finde die Evga echt gelungen,kann sie nur empfehlen.Richtige Silent Fans sollten eine andere nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

akuji13

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.099

Chuckroll

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
228
Die ACX 1
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.825
1. Ich denke schon, zumal es 3 Lüfter sind.
2. Ein MK-26 ist noch ein gutes Stück leiser, er braucht keine Drehzahlen über 1000RPM um gut zu kühlen. Ein Raijintek Morpheus hat sogar noch etwas mehr Reserven (zu der angenehmen Größe), kann diese aber nur bei Drehzahlen bis 1500RPM richtig ausspielen. Und ja ich habe beide :p
3. Von der MSI weiß ich das sie mehr Stromphasen hat als von NV vorgegeben, aber eine EVGA SC dürfte dies auch haben. Da musst dich halt Informieren welcher Hersteller dort nicht spart.
Und es scheint mehrere Karten zu geben von den 970ern die ihre Lüfter ganz abschalten - von Palit und MSI hab ich das gehört.
Ohne Gewähr.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Farang Lao

Gast
Frage-warum den unbedingt ne EVGA oder Gigabyte ?
Was man so hört ist wohl die Asus Strix besser als beide genannten zusammen,und auch die MSi Gaming soll top hinsichtlich der Lautstärke sein.
Auch Inno3D mit ihrem Nachfolger des Herculez-Kühlers (das war der beste von allen,von denen die ab Werk verbaut sind) wird sicherlich sehr leise sein !
 

Hagen_67

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.309
Erstmal Danke für Eure Rückmeldungen. :)

Also, wenn ich zocke darf die GraKa natürlich lauter werden. Das stört mich dann auch nicht so sehr. Und ist auch klar, unter Last geht das auch nicht anders.
Nur wenn ich ein bisserl surfe oder Office mache will ich halt Ruhe haben.

@chuckroll: Das die EVGA mit eigenem Lüfter/ Kühler etwas lauter ist habe ich schon gedacht. Aber wie sieht es denn bei der mit ner andern Kühler/ Lüfter - Kombi aus?
Das wäre meine Frage.
 

Butz

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.804
Hatte eben gelesen bei MF, das die GTX 970 von Asus nur 1x8 Pin Stromanschluss besitzt stimmt das? Die GTX von Gigabyte 1x6 und 1x8.
 

huepfdohle

Ensign
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
194
Ja, das stimmt so. Maximal mögliche Leistungsaufnahme der Karte 225W, was problemlos ausreicht.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.825
Ich würde die MSI nehmen, ich schätze sie wieder als leiseste Karte unter Last ein, wenn sie die Lüfter erst bei 60°C einschaltet ist es doch um so besser.
 

ich_nicht

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.878
Ich würde immer einen selbst aufgebauten Kühler Nutzen, darum EVGA und die SC würde ich selber auch kaufen.
Meine 670 geht mit dem Twinturbo II auf ca. 75°C max. @30% Lüfter fix + OC (+80/+350/122% power)
Die 970 braucht ja nicht mehr Saft und wird mit dem Kühler recht leise sein, wenn man da noch alternative Lüfter rauf macht ist die bestimmt noch leiser. Nur gibt es den guten TT II leider nicht mehr...

Noch ein Wort zur ASUS strix. Keine schlechte Idee an sich aber wenn der Lüfter auf einmal aufheulet, finde ich einen konstant leisen besser.
 

D1emon5

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
513
Könnte ich mit meinem System 2 970er Asus Strix betreiben? Da Sie nur 1x 8pin Stecker braucht und mein Netzteil 2 davon hat und eine Max. 150W verbaucht. Wie sieht es mit meinem Mainboard aus, hab da irgendwo was von Crossfire betrieb gehört aber SLI wird nicht unterstützt?
 

akuji13

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.099

Hagen_67

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.309
Leute,

nochmals vielen Danke für die vielen Kommetare hier. Erstmal vorab: Ich möchte hier keinen vor den Kopf stoßen, z.B. akuji13 (scheint ein bisserl Richtung Asus zu raten), oder Darkscream (rät zu MSI).

Aber ich möchte hier erstmal zwischen EVGA und Gigabyte entscheiden.

Über die Gigabyte lese ich, u.a. hier im Forum, eigentlich fast nur Lobeshymnen bezüglich der Leistung. Die soll ja durchgängig sehr hohe Turbo- Boost- Takraten durchalten. Weiter sollen u.a. auch die SpaWa aktiv gekühlt sein (von Vorteil, wenn man weiter übertakten will).
Weiter wurde an der einen oder anderen Stelle bemerkt, dass es den Anschein hat, als würde Gigabyte die entscheidenden Bauteile wirklich zu selektieren (dafür sprechen auch die bald durchgehend positiven Berichte über die Leistungsfähigkeit dieser Karte).
Ein wenig skeptisch bin ich bezüglich der Lautstärke. Die scheinbar "hohen" Lüfterfdrehzahlen im Vergleich zu meiner jetztigen Windforce 670 ( die 670 im Idle bei 840 rpm, die 970 im Idle bei 1.500 rpm ).
Weiter negativ: Bei einem Tausch der Kühler- / Lüfter- Einheit verliere ich die Garantie.

Auf der anderen Seite die EVGA:
Die SC- Version taktet auch schon recht hoch. Ich kann die Kühler- / Lüfter- Einheit tauschen ohne die Garantie zu verlieren (jaaaa, ich weiß, EVGA ist da nicht der einzige Hersteller). Mit so einem Tausch würde ich die Karte wirklich silent bekommen. Schnell ist sie auch noch.
Nur bekomme ich die leistungstechnisch auf das Niveau einer Windforce "geprügelt"? (Wobei mir auch hierbei klar ist, das mir das absolut zuverlässig niemand sagen kann - kommt im einzelnen immer auf den ganz individuellen Chip an und die anderen verbauten Teile- bei der einen geht mehr, bei der anderen weniger) Mir geht es dabei, anders kann es auch nicht sein, um die Wahrscheinlichkeit.

Also zusammen gefasst:

Gigabyte:
  • + hohe Wahrscheinlichkeit von sehr hohem Leistungsniveau
  • - fragliche Lautstärke

EVGA:
  • + hohe Wahrscheinlichkeit die Karte mit anderer Kühler- / Lüfter- Einheit silent zu bekommen (ohne Garantieverlust)
  • - geringere Wahrscheinlichkeit gleiches Leistungsniveau einer Windforce zu ereichen (gleiche Qualität der Bauteile?)


Und wenn ich mich zwischen diesen beiden Karten für eine entschieden habe bin ich auch wieder offen für andere Vorschläge.

Ich danke Euch für Eure Geduld für meine vllt. etwas merkwürdige Art an die Dinge heranzugehen. ;)
 

akuji13

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.099
Ich möchte hier keinen vor den Kopf stoßen, z.B. akuji13 (scheint ein bisserl Richtung Asus zu raten)
:confused_alt:
Weil ich das "Aufheulen" das keines ist klargestellt habe?

Ich zitiere mich mal selbst:
Ich persönlich würde die Gigabyte vorziehen.
Ein wenig skeptisch bin ich bezüglich der Lautstärke. Die scheinbar "hohen" Lüfterfdrehzahlen im Vergleich zu meiner jetztigen Windforce 670 ( die 670 im Idle bei 840 rpm, die 970 im Idle bei 1.500 rpm ).
Also ich habe heute zwei Gigabyte GTX970 geordert (;)).

Ich bin auch sehr gespannt denn die Zahlen von CB, Guru3D und die Videos die ich gesehen habe klingen sehr gut.

Drehzahlen von Lüftern sollte man auch nicht überbewerten, das Klangbild ist sehr entscheidend.
Da kann der schneller drehende Lüfter besser klingen als der langsamere.
 
Top