GTX260 nach 16 Tagen wegen mangelnder Leistung zurückgeben?

_Lukas_

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
Hallo,

Habe eine GTX260 192core. Ich habe sie jetzt genau 16 Tage. Da mir die Leistung einfach zu wenig ist möchte ich sie zurück geben.

Ist das jetzt noch Problemlos möglich? Oder wird bei 2 Tagen überzog schon Theater gemacht?

mfg
 
R

RolleRK

Gast
Hi.
14 ist 14 und 16 ist 16.
Schreib' doch ganz einfach mal den Support an wenn Du die Karte im Netz gekauft haben solltest. Vlt sind die ja so kulant und tauschen die Karte noch um. Müssen sie aber nicht.
 

_Lukas_

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
Ok werde mal anfragen denn die 30€ auf eine HD4890 sind es mir wert.

mfg
 

tza

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.361
Sowas sollte man vor dem Kauf entscheiden und nicht lustig Produkte testen auf kosten der Händler. aber davon ab sollte man dann schon innerhalb der 14 Tage reagieren.
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.577
Verkauf sie doch hier? Wo ist das Problem?
Das der Shop die Karte noch zurücknimmt, wäre seeeeeeeeeeeeehr kulant, aber echt jetzt.
Und nein, ich habe kein Interesse an der Karte, ich mein ja nur. ;)
 

Rynn1894

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.171
Und das ist dir erst heute aufgefallen? Was hast du in den ersten 13 Tagen gemacht?
 

_Lukas_

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
Jap is dann auch egal. Hier verticken ... lass mich überlegen NEIN.

Hier kennt jeder die Preise. Ich bekomme dann gerade mal 80€ dafür. Dann behalte ich sie lieber.

mfg
 

Rynn1894

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.171
Schade, dass ich schon eine hab, ich hätte sie dir auch für 100€ abgekauft.
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.594
Das Fernabsatzgesetz ist eh nicht dafür da, dass man eine Ware 14 oder 16 Tage lustig testet und sie dann zurückschickt. Es soll Dir die Möglichkeit geben, ein Produkt so beurteilen zu können, wie es im normalen Fachhandel der Fall wäre, d.h. Packung aufmachen, anfassen etc. Dort wirst Du auch kaum eine GraKa mal eben so in Betrieb nehmen können :rolleyes:.

Aber frag nach, vielleicht ist der shop so kulant, Dir gegen einen Gewissen Aufpreis eine Deinen Wünschen entsprechende Karte einzutauschen.
 

jopi24johannes

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
5.082
Wenn du beim gleichen Shop eine teurere Karte statt dieses haben willst, kann ich mir vorstellen, dass sie da mit machen. Einfach eine E-Mail an den Shop schreiben.
 

PhaTox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
467
Das Fernabnahmegesetz gilt soweit ich weiß genaugenommen nur innerhalb von 14 Tagen für ungeöffnete Wahre. Alles andere ist schon Kulanz von Seiten der Internetanbieter. Die 4890 ist wesentlich lauter als die 260er. Solltest Du Dir überlegen. Behalte doch die 260er und upgrade als einer der ersten auf die neue Generation, wenn es soweit ist.....
 

_Lukas_

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
Ja werde ich jetzt auch machen!

Die GTX260 is das lauteste im meinem PC bei 40% Lüftergeschwindigkeit.

Muss die mal untervolten und flashen.

War auch nur so eine schnapps Idee mit der HD4890. Die Preise sind so gut. Obwohl ich die GTX260 auch schon so günstig bekommen hab.

mfg
 

bacardyyyy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
449
Ne die 14 Tage-Regel gilt auch bei geöffneter Ware/getesteter Ware.
Der Händler muss sie zurücknehmen, kann aber weniger Geld auszahlen um so seine Profitschmälerung auszugleichen, wenn eine bestehen würde (sollte die Ware nicht mehr im 100%-Zustand verkauft werden können).
Dies gilt nur bei einigen Sachen nicht, wie zb DVDs/Games, aber Grafikkarten sollten darunter nicht fallen, ist aber in diesem Fall ja eh nicht mehr wichtig.
 
Top