Guenstige AGP Karte fuer P4 2.0 Ghz gesucht

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Hallo,

ich habe meiner Mutter einen alten Aldi PC mit P4 2.0 Ghz (glaube sogar noch 478) geschenkt, muesste ein Northwood sein, vielleicht sogar noch eine Generation davor. Dazu hat sie 512 MB RAM und eine Geforce 4 Ti4200 mit 64 MB RAM.

Nun spielt sie seit neuestem Second Life und es ruckelt doch schon sehr obwohl wir die Grafikeinstellungen schon heruntergeschraubt haben.

Ich will Ihr jetzt zum Geburtstag im Januar eine neue Grafikkarte schenken. Gut neu muss sie gar nicht sein, denn AGP Karten gibts ja eh kaum noch und ich brauche auch nichts tolles.

Ich hatte jetzt mit einer Geforce 6600 oder ATI X1300 gerechnet, aber die sind immer noch recht teuer. Hinzu kommt das ich nicht sicher bin was fuer ein Netzteil sie hat, und die 6600 braucht ja schon wieder einen Stromanschluss und es heisst 350W Netzteil. Ich glaube sie hat nur 300, vielleicht 350W aber da bin ich mir nicht sicher.

Ich stoeber schon die ganze Zeit bei Ebay, aber da bin ich auch mit 100 Euro dabei, ich hatte eher gehofft in einem Preissegment um die 50 Euro zu sein.

Hat noch jemand einen Tipp was fuer eine Karte ich besorgen koennte?
 

Tomy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.016
Ist das nicht ein Onlinespiel?

Dann kommt es auch auf die Internet-Verbindung an. 56k/ISDN kann da schon zu wenig sein und es dauernd "Lags" (Ruckler) geben. Da hilft dann kein aufrüsten des PC. Selbiges kann bei DSL ohne "Fastpath" passieren.

Auch kann die CPU zu schwach sein, wenn selbst bei heruntergeschraubter Grafik das ruckeln bleibt. Der P4 mit 2,0 GHZ ist keine große Leuchte was die Performance angeht, auch wenn "2 GHZ" das suggerieren.
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Wieviel Geld möchtest du denn ausgeben? Ich habe seit neuem hier zu Haus noch eine 6600GT rumfliegen. Die könnte ich dann ja für günstig Geld abdrücken ;)

Edit: ok 50€, habs grad gesehen.

Die 6600GT würde gut zu dem P4 passen. Oder halt sowas in Richtung X800 …
 

Falc410

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Also sie hat 2 Mbit/s DSL, allerdings ohne Fastpath.

Wieviel wuerdest du denn fuer die 6600 GT wollen? Funktioniert der Luefter noch? :)
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Ich hatte so mit 40-50€ gerechnet. Bei eBay gehen die Teile ja im Moment ungefähr dafür weg.
Ich muss aber noch die Antwort von norsk-IT abwarten, weil die mir das Teil einfach so zugeschickt haben, ohne dass ich was bestellt hatte. Ich hab bei denen zwar schonmal ne 6600GT zu Reparatur eingeschickt, aber dann auch wieder eine zurückbekommen.
Die 6600GT die ich jetzt von denen bekommen hab, wurde als Rücksendung versandt. Zumindest sagt mir der Zettel das.
Ich weiß also nicht, ob die Grafikkarte mein Eigentum ist oder nicht.
 

Falc410

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Ah ok. Dann ist bloed, ich brauch die Karte naemlich noch die Woche :) Bzw. am 2. Januar hat meine Mom Geburtstag.
 

Falc410

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Ich habe jetzt nochmal nachgeschaut, das Netzteil hat nur 250W. Meint Ihr das reicht fuer eine Radeon 9800 Pro ?
Ansonsten nur noch eine Festplatte und DVD Brenner + CDRom drin.
 

Hans Payne

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
622
Mit den Netzteilen iss das ja so ne Sache:

Mein 210-Watt AT-Netzteil versorgt ne Festplatte, ein DVD-Laufwerk, 2x512 RAM, das MB (478), auch ein Northwood P4 (aber 3,0 Ghz) und ne 7600 GS agp.

@topic

Gerade die jeweiligen High-End Karten einer Serie verbrauchen am meisten Strom (=> 9800). Für dein System wär eher ne nvidia Karte zu empfehlen (generell niedrigerer Stromverbrauch als ATI). Bei Geizhals ist bei manchen Karten der ungefähre Stromverbrauch angegeben, da kann man gut vergleichen.

gruß

Hans Payne
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
25.994
Ich kenne jetzt das gewünschte Spiel nicht, aber würde 1 Gigabyte Ram und/oder Fastpath nicht genauso für besseren Komfort in Frage kommen? Auf dieser Pfeiler würde ich auch bauen. Eine veraltete Festplatte kann ihr übriges dazu beitragen, das ein eigentlich 2Ghz Rechner in die Knie geht.

Würde mal das Programm "Ccleaner" drüber laufen lassen.

Klick1


Klick2


Fastpath wird die "Ping" bei Spielen die Online laufen drastisch verringern. Kostet bei der Telekom 99Cent im Monat, bei Arcor nichts.


Edit:
Habe jetzt Screenshots angesehen von dem Spiel. So wie das aussieht sollte selbst eine Geforce 4 damit fertig werden. Damit würde ich dann wirklich erst mal auf 1 Gig aufrüsten und vor allem Fastpath bestellen, so es nicht vorhanden ist. Wenn das (vermeintlich günstigere Lösung) nichts nutzt, leg einen Gutschein für eine Graka mit bei, dann brauchst du dich jetzt auch nicht so zu streßen. Für Ram brauchst auch kein neues Netzteil ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Falc410

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Naja ich spiele selber seit Jahren Online Rollenspiele, der Ping ist da gar nicht so wichtig, also man kann auch ohne Fastpath leben.

Klar nochmal 512 MB Ram waeren auch praktisch - aber ich bin da vorsichtig. Da ist jetzt glaub ich ein 512 Riegel Samsung DDR-333 drin, welche Timings weiss ich auch nicht auswendig. Ich will nicht das sich dann am Schluss was beisst. Ich habe hier auch noch 256 MB Riegel rumliegen, allerdings lag der jetzt 2 Monate einfach aufm Regal ohne Anti-Static Huelle - ob der noch funktioniert, ka.

Festplatte ist eine sehr neue von Samsung, halt IDE kein SATA.

Ich habe jetzt einfach mal eine Geforce 6200 bestellt da mir die 7600 GS zu teuer war. Jetzt hab ich fuer 40 Euro etwas was passiv gekuehlt ist und keine zusaetzliche Stromversorgung braucht, also das sollte auf jeden Fall gehen und dann kann ich immer noch nach Speicher schauen.

Danke fuer die Antworten.
 

AnarchX

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
219
Die 6200 wird eher nicht viel schneller als die GF4 sein.
Ich hoffe doch du hast keine mit 64bit SI gekauft?
 

Falc410

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Ich haette eine Radeon 9800 zur Hand gehabt, aber ich glaube einfach das Netzteil wuerde das nicht mitmachen. Ich hoffe einfach das die 6200 ein bisschen schneller als eine Gf4Ti sein wird.
Die 6600 stand auch zur Auswahl, aber auch hier das Problem mit dem Strom und dann kommt auch wieder der Preis hinzu, mehr als 50 Euro sind einfach nicht drin.

Es kann doch wohl nicht sein das ich heutzutage fuer 50 Euro keine Karte bekomme die schneller ist als eine Gf4 (welche was weiss ich wieviel Jahre alt ist).
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.591
entweder muss man so knappe 100€ blechen oder ne gebrauchte kaufen

darunter muss man schon etwas glück haben und ein schnäppchen finden

aber die 6200 würd ich echt umtauschen wenns geht
wenn es eine mir 64bit speicherinterface ist, ist die langsamer als ne gf4ti
leider gibt es so gut wie keine mit nem 128bit SI mehr zu kaufen

und wenn wär es nen teuer bezahlter "leistungssprung"
 

Dino73

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
399
@Falc410
das klappt mit dem 250 Watt NT für die 9800Pro

Hatte sie auch mit einem 250 Watt NT betrieben. Klappt ohne Probleme !!!!
 
X

XBraten92

Gast
Die GeForce 6200 ist ein wenig schneller als die 4Ti4600. Außerdem hat die 6200 128 Bit Speicheranbindung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top