News Haftstrafen für LulzSec-Hacker in Großbritannien

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.099
#1
Am Donnerstag wurden in Großbritannien vier Hacker aus dem Umfeld der Hackergruppe LulzSec nach einem zwei Tage dauernden Verfahren schuldig gesprochen. Als Grundlage für den Prozess dienten mehrere Attacken der Gruppe auf die Webserver von Sony Pictures, Fox.com und dem Fernsehsender PBS im Jahr 2011.

Zur News: Haftstrafen für LulzSec-Hacker in Großbritannien
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.767
#2
man man man...da hat ja Mustafa Al-Bassam alias „tflow“ wirklich glück im unglück gehabt.

ich feiere sie auf gar keinen fall als helden. das ist kein weg, den unternehmen zu zeigen, dass sie den falschen weg gehen. lieber kritik ausüben, als schaden in millionenhöhe zuzufügen. andererseits hat es zu bemängelnde sicherheitsvorkehrungen bei den einzelnen unternehmen aufgedeckt. fragt sich nur welches überwiegt.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.226
#3
Mich würde mal interessieren ob die nach dem verbüsen der Strafen irgendwelche Auflagen zum Thema PC und Internet haben, oder alle gleich bei der Regierung angestellt werden.
 

M-X

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.658
#4
So schnell wird aus den Internet Rebell Häftlinge. Leider klappt das bei den "echten" Crackern die Industriespionage und andere Übeleien verursachen nicht so gut.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
#5
So schnell wird aus den Internet Rebell Häftlinge.
Na die können doch froh sein ... jeder Widerstandskämpfer in der Geschichte die für Ihre Sache wirklich einstanden... würde sich doch im Grabe rumdrehen bei solchen Kriminellen unter dem Deckmantel der Rebelion wie du es nennst!
 

AngryPete

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
461
#6
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
380
#7
das Kind von 21 Jahre hat Kinderpornografisches Material :freak:
Wohl zu dick und keine Frau abbekommen ... :evillol: Dafür sollte er mindestens 10 Jahre Haft ohne Bewährung bekommen und den Schwanz abschneiden. :mad:

Aber wie man sieht, alles fast nur Babys oder Kinder... haben die zu viel Freizeit?
Aber ich finde es eine Frechheit, dass sie die Strafen nicht komplett absitzen müssen. Denn das ist für mich wie ein Freispruch.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.150
#9
kipo besitz finde ich wesentlich schlimmer als diese hackereien,
hoffentlich wird die haftstrafe dadurch noch deutlich länger...
 
A

AndreSpi

Gast
#10
auch wenn es zynisch klingt, eine kluge regierung versucht sich das können und wissen solcher leute zu sichern.
also ich würde das!

wen du die hand deines feindes nicht abhacken kannst, MUST DU SIE SCHÜTTELN
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
#12
auch wenn es zynisch klingt, eine kluge regierung versucht sich das können und wissen solcher leute zu sichern.
also ich würde das!
Was den ? Leute einstellen dennen man nicht trauen kann ... und "Möchtegern" Profis die dann doch zu blöd waren um sich erwischen zu lassen?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.312
#13
Das ist ja nen Haufen, der erste knickt ein und verrät seine Kumpels sobald er gestellt wird, der zweite hält sich ne KiPo-Sammlung und setzt sich im gleichem Atemzug angeblich für die Nutzer ein und der dritte hat trotz seinem Dienst beim Militär keine bessere Verwendung für seine Fähigkeiten gefunden als sie für kriminelle Machenschaften einzusetzen... Traurig, aber war ja so oder so ähnlich fast schon abzusehen.
 
A

AndreSpi

Gast
#15
@Luxuspur

kommentieren und abmelden das sind mir die richtigen.

wir sollten besser vor unserer eigenen haustüre kehren! sage nur v-männer und NSU. noch weitere blöde fragen.

Max Liebermann 1933
„Ick kann jar nich soville fressen, wie ick kotzen möchte.“
 
Zuletzt bearbeitet:

michaschlitt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
78
#16
....habe Tinnitus im Auge. Ich sehe nur noch Pfeifen.


Wenn ich diese kranke Geschreibsel lese, das hier 9 von 10 "Vorrednern" abgesondert haben !
Friedrichs lässt grüßen! :kotz::kotz:: :grr: :evillol:
 

lemon03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
402
#17
Tja, wenigstens bei denen ist nun Schluss mit Lutz, äh Lulz :D
 
Zuletzt bearbeitet:

foba

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
16
#18
...die dann doch zu blöd waren um sich erwischen zu lassen?
???
Entweder muss es heißen: "die dann doch zu clever waren, um sich erwischen zu lassen", was aber dem Geschehenen nicht entsprechen würde, oder es muss eben heißen: "...die dann doch zu blöd waren um sich nicht erwischen zu lassen...".
Sonst müsste man meinen, erwischt zu werden war das gewünschte Ziel, nur sie waren halt zu blöd dafür...:)
Oder habe ich etwas überlesen?
 

AngryPete

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
461
#19
@michaschlitt
Vor dir wurden 14 Kommentare zum Artikel abgegeben. Da kommt man bei 9 von 10 auf ne krumme Zahl. Wessen Text ist denn jetzt nur zum Teil krank? :o
 

2LOST

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
278
#20
Also ich weiß nicht ob man diese "Hacker" als Rebellen oder so, bezeichnen sollte.
Mag sein, dass sie vielleicht versucht haben, etwas "Gutes" zu bewirken, aber wie ein altes Sprichwort schon sagt.
Der Zweck heiligt nicht die Mittel.

Trotzdem ist es logisch, dass man nur "Geheimnisse" aufdecken kann, wenn man "einbricht".


Wie auch immer....

Ein Verbrecher ist man nur, wenn man sich erwischen lässt. ;)
 
Top