Handy mit GPS ja/nein ?

HansDampf38

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
381
Hallo,
bin seit einiger Zeit am überlegen mir ein neuse Handy zuzulegen.

Ich habe momentan das Sony W595, was ja ganz nett ist, nur ... naja... haut mich nicht mehr von Hocker um es mal einfach auszudrücken :freak:

Ich benutze das Handy extrem selten um selber anzurufen, es ist in erster Linie dazu da, damit ich erreichbar bin, daher habe ich momentan den O2 0 Tarif.

Mir schwebten nun 3 Modelle im Kopf rum

1. Samsung 5230
- Gute Kritiken
- Preis um die 100 Euro

2. Samsung 8000
- Gute Kritiken
- GPS

3. Nokia 5800
- Gute Kritiken...im direkten Vergleich mit dem 8000er, aber meist 2. plaziert
- GPS

Meine Fragen wären jetzt...

a) Beim Nokia ist das komplette GPS ja mitlerweile kostenlos, wie sieht das biem Samsung aus ?

b) Wie gut sind diese GPS-Handys ? Ich wollte es weniger beim Autofahren nutzen, sondern mehr bei Fahrradtouren... taugen die dafür überhaupt ?

c) Da es alle 3 Modelle ja schon ne weile gibt, kann man sage aus Erfahrung das die Akkulaufzeit praxisnah angegeben sind ? Die Angaben liegen im Standby bei ca. 400h

d) Da ich es ja zum selber telefonieren wenig brauche, was hat die besseren "Spielereien"... also Spiele und Apps, bzw. bei welchen ist die Auswahl an Freeware besser ? :D

Glaub das wars erstmal

Gruß

HD
 

SuckOr

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.915
würde definitiv das nokia nehmen. ist das bessere gerät und würde es jederzeit dem samsung s8000 vorziehen. beim samsung musst du für die navi-suite zahlen ( ca. 80 euro im jahr ). bei Nokia gibt es die Navi-Suite kostenlos. Die Akkulaufzeit des Nokia ist gigantisch. Ich kann es 3 Wochen liegen lassen ohne dass ich den Akku nachladen muss ( 3 Wochen Standby schafft mein Gerät ). Außerdem besitzt hat Nokia den sogenannten Ovi Store für deine sog. Spielereien. Das Samsung nicht.

Nimm das Nokia. Das ist die bessere Wahl
 

Ralle :-)

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
189
Hallo :)
Also ich kann dir was zum 5230 sagen und zum Nokia 5800...
Das 5800 hab ich selber und bin eigentlich sehr zufrieden damit.
Ich benutze das GPS hauptsächlich beim Autofahren, allerdings nehm ich nicht die OVI maps sondern Sygic und ich kann nur sagen das das GPS soweit ganz gut ist allerdings braucht es sehr lange anfangs bis es Empfang hat... Das stört manchmal schon wenn man 2 oder 3 Minuten warten muss bis das Ding endlich die Sateliten gefunden hat... Apps gibt es im OVI-Store genug. Auch kostenlose Spiele werden angeboten (sind zwar nicht so doll wie beim IPhone aber sie machen trotzdem spaß ;) ) Leider ist die Laufzeit bei aktiviertem GPS maximal 5 Stunden(einschätzung)...

Zum 5230 das hat meine Freundin. Ich finds eher nicht so toll, aber das ist ja ansichtssache und die Sache mit dem GPS enfällt hier. Zu den Programmen und Apps kann ich leider auch nicht so viel sagen... Meine Freundin tut sich zumindest sehr schwer Spiele usw zu finden. Ich selber hab mich damit noch nicht so sehr auseinander gesetzt.

LG
Ralle
 

Mesothorax

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
179
Also die gleichen Nutzungsgewohnheiten habe ich auch. Nutze das S5230 weils für mich Preis/Leistungstechnisch unschlagbar ist. Hat leider kein GPS oder WLAN aber das brauche ich nicht, da ich NAVI oder Lappi in der Nähe habe.
Akku hält so bei mir zwischen 3 - 4 Wochen. In dieser Zeit nutze ich es für kurze Gespräche (bin nicht der simser), und kleine Spiele und Videos vor der Vorlesung.
Das Ding hat mittlerweile durch die Bekanntheit ne riesen Comm. die für das Handy allerlei Spielereien und Firmwaremods rausbringt.
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.267
Ein richtiges, gutes und kostenloses Navi ist nur beim Nokia vorinstalliert. Das Programm ist auch echt klasse. Du kannst es durchaus auch als Radfahrer verwenden. Es gibt zwar keinen dedizierten Radfahrermodus, aber Fußgängermodus passt doch auch. Oder stell ein, dass es keine Autobahnen und Co. verwendet.
Bei den Samsungs kann man wahrscheinlich bloß Google Maps nutzen, was eine Onlineverbindung braucht, aber das weiß ich jetzt auch nicht sicher.

Spiele und Apps... naja, Samsung hat da ein recht geschlossenes OS mit relativ wenig Apps und Erweiterungsmöglichkeiten, hauptsächlich auf Java-Basis.
Bei Nokias Symbian ist das ganz anders. Es gibt jede Menge Programme, die auch gut auf die Hardware (Bewegungssensor, Kamera, etc.) zugreifen können.
 

quakzopas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
414
Hab selbst das 5800 XM seit über einem Jahr und bin sehr zufrieden.
Vom Preis-/Leistungsverhältnis mit Sicherheit eins der besten Handys.
Nokia bringt auch relativ häufig Updates heraus.
 

quakzopas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
414
Dafür verwendet Nokia angeblich kein illegal abgebautes Coltan-Tantal.
 

HansDampf38

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
381
@OSJF
Ich weiß, deswegen hab ich mich auch lange gegen Nokia gesträubt... nur seien wir mal ehrlich... welcher Hersteller ist "Samariter" in dieser Richtung ? Dann müsste man wieder auf 2 Blechdosen und einer Schnur zurückgreifen :D

@All

Danke für die Antworten... schaut dann wohl nach dem Nokia aus. Dann dazu noch eine Frage, wo das Thema Update schon angesprochen wurde. Das ist beim Nokia ja wohl nicht so einfach, weil dort unterschieden woher das Handy stammt... Land und Anbieter... wie finde ich beim Kauf (Kaufe ja ohne Vertrag) heraus, welche Version bereits installiert ist und auf welche Version ich Updaten kann ?

Gruß

HD
 

quakzopas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
414
Spätestens einen Monat nach Release des Updates ist es eig. für jeden Productcode zu bekommen.
Nokia schickt dir auch SMS mit allen möglichen Informationen wie zB. das ein Update für dein Handy verfügbar ist.
Und das 5800 ohne Branding bekommt immer als erstes ein Update.
Bei O2 dauert es meistens einen Monat.
 
Top