Hat A400GT Leadtke eine Lüftersteuerung?

Tronx

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.253
Hallo,

habe im Moment die V9999GT von Asus drinn und ich finde sie zu laut, zwar ist dort eine Softwaresteuerung für den Lüfter dabei, doch man hört sie immer noch.
Ist denn bei der A400GT möglich den Lüfter zu regeln und die Temperatur auszulesen? Geht das mit den Fremdtools wie zb AsusSmartDoctor? oder gibts dafür andere?
Fragen über Fragen ;-)
 

Tronx

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.253
welche hast du denn? hast du schon mal versucht andere Tools dafür zu Nutzen? Kannst du die Temperatur auslesen?
 

Blind Fish

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.139
Ich habe die Leadtek. Der Lüfter dreht gleich schnell.
Allerdings ziemlich leise. Der Kühler ist schon gut dimensioniert.
Ich wollte es noch leiser machen und habe einen Artic Cooling Silencer verbaut.
Das hätte ich mir sparen können. Der Original Leadteklüfter ist leiser als der Silencer.

Ein Leadtektool für Temperatur und Takt auszulesen heißt "WinFox".
Wem es freude macht, kann drüber auch das Bios sichern und verändern oder einen Timer für eine Kaffeepause einstellen.

man kann damit auch übertakten. Finde ich bei der Karte aber unnötig.
Das Risiko etwas zu zerstören oder die Lebensdauer zu beeinträchtigen steht in keinem Verhältnis zum hohen Preis.
 

Tronx

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.253
Mir gehts es darum das es Gesteuert werden kann, habe irgendwo was mit dem Tool von Gainward gelesen.
 

Lun@tic

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
230
Mit dem Expert Tool kann man den Lüfter bei der Leadtek regeln,Temperatur kann man mitm Treiber sehen.
 

Tronx

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.253
Expert Tool von Gainward?

aber vielen Dank das hier schnell geholfen wird, hab nämlich die Karte per Nachnahme bestellt und sie liegt eigetnlich bei der Post abholbereit.
 

Lun@tic

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
230
Jopp,das von Gainward.Hab das mal bei meiner A400GT probiert und das funzt.Habs aber nur mal so getestet,weil wirklich laut is der Lüfter net.
 

Tronx

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.253
Hab eben mal ExpertTool installiert, aber ausser Übertakten und sonstige Einstellungen seh ich niergends die Lüfterregelung?! Oder ich bin zu doof.

Würde denn AsusSmartDoc bei anderen Grakas mit dem gleichen Chip funktionieren? Könnte das jemand mal testen? Finde es dort nämlich ziemlich gut was man da alles einstellen kann.
 

Lun@tic

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
230
Unter Performance gibt es(zumindest bei mir) den Button Fan Speed Control.Da kann man dynamische Drehzahl oder feste Drehzahl einstellen.
 

Tronx

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.253
da hab ich nur einen grauen Balken (???) ber wenn du die A400GT hast bin ich zuversichtlich das es dann auch gehen wird, letzte Fage, kannst du auch die Drehzahlen manuel steuern, Drehzahl festlegen etc?
 

Lun@tic

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
230
Kann die Drehzahl im 2D-und 3D-Modus regeln.Is nen Schieberegler mit dem man die Drehzahl zwischen 50% und 100% stufenlos regeln kann.Standart war im 2D 60% eingestellt.
 

Tronx

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.253
Hab es mir jetzt geholt und bin schon enttäuscht was die Lautstärke betrifft, hab sie auf 50% gedrosselt trotzdem finde ich zu laut. Gibts irgend ein anderes Tool das mehr Spielbereich beim einstellen von der Drehzahl läst?

In Winfox sehe ich auch nur die Temperatur, sehe weder Spannung noch Drehzahlen, bei euch auch so?
 

Blind Fish

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.139
Zitat von Tronx:
In Winfox sehe ich auch nur die Temperatur, sehe weder Spannung noch Drehzahlen, bei euch auch so?

Habe ich oben schon geschrieben.

Zitat von Blind Fish:
Ein Leadtektool für Temperatur und Takt auszulesen heißt "WinFox".
Wem es freude macht, kann drüber auch das Bios sichern und verändern oder einen Timer für eine Kaffeepause einstellen.

Man kann damit auch übertakten. Finde ich bei der Karte aber unnötig.
Das Risiko etwas zu zerstören oder die Lebensdauer zu beeinträchtigen steht in keinem Verhältnis zum hohen Preis.

Wenn man den Lüfter steuern könnte hätte ich das geschrieben und damit die Lösung präsentiert.
 

Tronx

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.253
Zitat von Blind Fish:
Habe ich oben schon geschrieben.



Wenn man den Lüfter steuern könnte hätte ich das geschrieben und damit die Lösung präsentiert.


Ich find es ein wenig merkwürdig das mir die Lüfterdrehzahl nicht gezeigt wird, habe mit ExperTool durch die datei dfc.ini im windowsverzeichniss die Werte für Drehzahl auf 30 bei 2D und 40 bei 3D gestellt und nun bin ich zufrieden.
 

B3utl!n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
271
Ja aber du verlierst auch an Leistung, oder? Hab auch die A400 GT TDH von Leadtek und der Lüfter ist mMN nach 1a. "EVEREST" ist auch ein kleines feines Tool zum auslesen div. Daten.
 

Lun@tic

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
230
Im 3D würd ich den Lüfter auch nicht unbedingt runterregeln,nicht dass die Karte überhitzt.
Und so übermäßig laut find ich die auch net(zumindest meine) im 3D-Modus.Da is der Sound von nem Game wesentlich lauter.
Aber muss ja jeder selber entscheiden,was für ihn laut ist und was nicht :D
 

Tronx

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.253
Zitat von Blind Fish:
Warum sollte ein Tool wie WinFox über das man die Drehzahl nicht verändern kann, diese anzeigen?

Aber wenn das Expert Tool die Drehzahl ändern kann ist es ja gut.


weil es eine riesen Anzeige hat wo ein Lüfter dreht aber nichts drinnsteht. :)

In 2D habe ich 51grad, in 3D Anwendungen bei Doom3 zB 64grad, das ist ja noch normal oder?

Leider ist mein Lüfter dermassen unerträglich wenn ich auf 50% gehe das ich davon Kopfschmerzen bekomme. Das Ding ist nur am Heulen ...uuuuuuuuwwwooooouuuuuwwwwwwo

in Everest seh ich leider auch nichts, da seh ich nichtmal die Temp der GPU
 
Zuletzt bearbeitet:

Blind Fish

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.139
Ich habe die gleichen Temp-Werte ohne Drossel.
Mit gedrosseltem Lüfter sind es 56 zu 76 Grad

Die kritische Temperatur der GPU ist 120 Grad.
Eine CPU hat eine andere Architektur.
Temperaturen die für CPU's tödlich sind, zerstören die GPU noch lange nicht.
Allerdings gilt natürlich trotzdem, je niedriger die Temp, desto größer die Lebensdauer.

Du mußt everesthome_build_0264 nehmen. Der liest dann auch GPU und GPU-Umgebung.
 
Werbebanner
Top