HD5970 sinnvoll ?

Hauserfritz

Ensign
Registriert
Juli 2008
Beiträge
128
also, ich hab nach 6 (!) Jahren mal wieder nen neuen Gamer-PC bestellt und wie letztes Jahr solls auch jetzt wieder High-End sein damit der möglichst lange durchhält :)

Case: Big Tower Coolermaster Cosmos 1000
Cablemanagement: Thermaltake Toughpower 850W
Mainboard: ASUS Intel X58 Express
CPU: Intel i7 950
RAM: 6 GB Patriot DDR3 1600MHz
Solid State Disk: 128 GB Crosair
HD: 2 TB SATA-300 Western Digital
Graphiccard: (((((((((((((((Asus ATI 5870)))))))))))))))))

nunja: In der Schweiz ist leider die 5870 kaum verfügbar, jedoch hat mein Shop von "HIS" eine 5970 bekommen.

1. Frage: Ist es fatal wenn ich eine HIS-Graka mit nem Asus mainboard benütze (klar chip ist derselbe aber funzt das auch 100% gut).

2. Wie seht ihr das, ich möchte mein PC wieder 5-6 Jahre benutzen, macht es da Sinn 220 Euro mehr zu investieren für ne 5970 ?
 
1. Frage: Ist es fatal wenn ich eine HIS-Graka mit nem Asus mainboard benütze (klar chip ist derselbe aber funzt das auch 100% gut).

Das funktioniert auf jeden Fall zu hundert % . Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Zu deiner zweiten Frage: In 6 Jahren sind alle aktuelle Karten altes Eisen. Ich persöhnlich würde keine 59xx nehmen, da ATI und Dual GPU's für mich nicht infrage komm, wegen Mikroruckler etc.
 
1) Kann Dir niemand beantworten ob es 100% gut funzt, das ist mehr von der Software abhängig als vom Hersteller. Es sollte funktionieren
2) Total umsonst, kauf lieber jetzt für 300 Euro, leg den Rest auf die hohe Kante und dann kaufste wenn die Leistung nicht reicht noch mal für 300 Euro.

ich meine ... denk mal 6 Jahre zurück .. würdest Du so eine Graka heute im Rechner haben wollen? Das ist völlig umsonst. Und jetzt Highend kaufen um lange gut dabei zu sein ist auch völlig umsonst, dazu dreht sich das Software/Hardware-Rad zu schnell. In einem Jahr fehlen der Graka doch schon Features und Speicher die die Software dann aber gerne haben möchte.
 
@ 2.: Sehe ich genauso. Ob die Grafikkarte in 5-6 Jahren absolut oll und überholt, oder noch oller und noch überholter sein wird, wird dann keinen Unterschied mehr machen....
 
zu 2. nein ...2 jahre ist ne lange zeit - spar dir lieber die xf-graka u. kauf " ne normale "
also 5870. diese hat auch leistung satt u. in der summe mehr vorteile trotz weniger
performance ;)

- nach 2jahren+ läßt dir halt dann was ganz neues, edles wieder raus = graka upgrade :)
 
Das jhat sich wirklich bestätigt was meine Vorredner gesagt haben. Lieber alle 2 Jahre ein Graka upgrade machen als diesen Kauf.

Außerdem kannst du die alte Graka wieder verkaufen für sogenannte Nachzügler!
 
um mal ehrlich zu sein, würd ich das hier angesprochene nicht nur auf die Graka beziehen. Den Unterschied von oberklasse zu high end wirst du momentan nur im Geldbeutel und nicht auf dem Bildschirm merken. Spar Dir jetzt die kohle und kauf dir dafür in 2-3 jahren wieder oberklasse...Dann haste immer ein system was auf nem akzeptablen stand ist und nicht in 4 jahren ein komplett veraltetes.
 
gibts eigentlich besondere funktionen/vorteile wenn board und gpu vom gleichen herrsteller sind ?hab mal was von stromspartechnik bei asus gehört
 
Also wenn die Mikroruckler so stark sind wie bei der gtx 295 von nVidia dann würd ich keine hd 5970

nehmen!
 
Lass aufjedenfall die Finger von Crossfire oder SLI wenn du großräumige Rollenspiele aller Dragonage oder Stalker spielen willst.
Ein user im Stalkerforum hat da ewig Miniruckler mit seiner GTX 295 und ne langsame Platte hakt da ohnehin schon nach.
Was bringen einem 80 FPS mit nem I7 950 wenns andauernd stockt. Er hat dasselbe System wie du. Leistungsmäßig top, aber Graka kann ich momentan nur zu ner Single GPU raten.
 
Zurück
Oben