HDDs werden an den SATA-Anschlüssen nur teilweise erkannt. MoBo putt?

Lynesso

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
122
Hallo zusammen,

habe hier folgende Situation:

Ich habe vorhin meinen PC runtergefahren (bzw. rebootet). Als er dan wieder hochfuhr sah man während dem Windows Symbol (Windoof 7) für ca 1 sek einen blauen und dann hat er automatisch rebootet.
Naja er wollte es.. es kam nämlich die meldung dass er keine bootfähigen medien finden konnte..
Ich war erstmal etwas erstaunt und verwundert zugleich, da meine SSD (OCZ Agility2) erst 2 Wochen jung ist.
Naja ich bin dan mal ins BIOS und dort wurden auf einmal keine der beiden Speichermedien (1 SSD und 1 HDD) erkannt...
Ich hab dann erstmal das Bios geflasht und auf den neusten stand gebracht (zum glück gibts lappis :p ).. naja... war dann doch kein erfolg.
Ich hab dann schnell mal meine SSD ausgebaut und bin zu meinem Bro geflitzt um sie dort einzubauen... und siehe da: er erkennt sie wie gewohnt...
Nachdem ich sie wieder bei mir eingebaut habe, habe ich sie einfach mal an einen anderen SATA Anschluss gepflanzt und tadaaa... er erkennt sie wieder
nunja.. blieb halt noch die HDD (Samsung HD103SJ), welche ich dann einfach auch an einen anderen SATA Anschluss gesteckt habe.. aber es ging dann doch nicht...
naja ich habe dann einige SATA Anschlüssse getestet und nach ca 2 mal umstecken erkennt er sie nun wieder beide und alles ist beim alten.

Frage: Muss ich mir Gedanken um mein MoBo machen??? Wär jetzt irgendwie nicht so prickelnd...

Achja das MoBo ist ein ASUS P5Q

OC habe ich nicht (mehr) in verwendung... das nur so am rande...

Danke schonmal jetz für eure meinungen

mfg

Killbob
 
Werbebanner
Top