Hilfe bei Kaufentscheidung

Stephan-MV

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.275
Hallo Forum.

Bin neu hier und komm jetzt öfters. :D

Ich brauch eure Hilfe, weil ich mich nicht entscheiden kann wie ich aufrüsten soll.
Mein jetztiges System:
AMD Athlon 64 3200+ (@2200mhz)
Asus A8N-E
2x1024MB Infinion DDR1 400mhz
Zahlman CNPS7000B-Cu
MSI 7900 GTO
Maxtor 60 GB IDE
LC Power LC6550 550W

Die GaKa ist ganz neu wird leider stark durch die CPU ausgebremst. Nun will ich einen neuen Prozessor. Ich habe einen guten Bekannten, der einen Computerladen hat und meine alten Teile "in Zahlung" nehmen würde. Seine Angebote sehen so aus.

1. Nur die CPU tauschen:
Weil keine normalen Dual-Core von AMD mehr zu kriegen sind, hat er mir einen Opteron 175 für ca. 200 € im tausch mit meinen 3200+ angeboten.

2. MB + CPU + RAM + HD tauschen:
Er würde mir meine alten Teile alle abnehmen und ich würde bekommen: C2D 6400 + Asus P5B + 2x1024MB Corsair DD2 800mhz + Maxtor 160 GB SATA Das ganze für ca. 400 €.
(den Zahlman Lüfter kann ich behalten, es gibt eine neue Halterung für den Sockel 775)

Meine Frage ist nun was würdet ihr kaufen. Also mir gehts jetzt nicht wirklich ums Geld, sonder soll ich jetzt ein bisschen aufrüsten und vielleicht in einem halben Jahr auf ein Quad-System gehen oder soll ich alles jetzt tauschen bevor meine alten Sachen in einem halben Jahr nichts mehr wert sind.

Fragen über Fragen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Besten Dank im Voraus.


Gruss Stephan
 

punto-gt

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
150
Ich würde die 2te Variante nehmen, vom Preis Leistung ok.

Frag mich nur grad warum dann später auf ein Quad System umsteigen willst? Was für Killeraplikationen willst du darauf laufen lassen?
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Komplett Tausch. Auf Quadcore zu warten ist Witzlos. Derzeit bringt Quadcore bei Spielen überhaupt keinen Vorteil. Selbst Dualcore wird nicht voll ausgenutzt. Zwar steigen die Titel mit direkter Dualcore Unterstützung, doch wird es noch eine weile dauern bis Dualcore wirklich ausgelastet ist. Quadcore wird erst in ca. 1 1/2-2 Jahren wirklich interessant.

Aber mehr als 380€ würde ich für das Set nicht zahlen wen du deine alten Teile abgibst. 400€ ist ein bisschen teuer.
 

majstermar

Newbie
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6
Hallo A4-Freund bei Atelco krigsdu noch A64 4000+ für 89€,oder ein X2 3800+ für 159€ beide sind gut sogar sehr gut besonders der X2 3800+ geht leicht übertakten ca. (4800+2600Mhz)
zweite option mit intel ist aber besser=teuer
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Naja, ein Athlon 64 4000 würde ich keinesfalls mehr kaufen. Ein Dualcore sollte es schon sein. Allerdings ist das Argument mit dem X2 3800 gut. Dieser ist zwar langsamer als ein 175, jedoch würdest du Geld sparen. Wobei man bei Geizhals einen X2 3800 schon für unter 140€ bekommt. Und übertakten lässt dieser sich auch halbwegs... siehe meine Sig, damit bin z.B. auf dem Niveau eines X2 4800 und das ohne die Spannung zu erhöhen(512kb weniger Cache, dafür 100Mhz mehr Takt) Ud deine CPU kannst du noch für 30€ verkaufen. Damit wärst du dann insgesamt, mit verkauf des 3200, 90€ günstiger.
 

Stephan-MV

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.275
Danke für die schnellen Antworten.

Ich tendiere auch eher zu Variante 2. Sollte ich die vielleicht noch ein bisschen verändern ? Vielleicht das Asus P5B Deluxe und dafür einen C2D 6300 nehmen. Oder habt ihr vielleicht andrere Vorschläge.


Gruss Stephan
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
3,5Ghz? Sicher? So ein Schwachsinn... wen er sehr sehr viel Glück hat, dann vielleicht, aber es ist absolut keine Garantie das er auf solche Werte kommt. Viele schaffen nicht mal die 3Ghz Marke und es gibt genügend die nicht mal über 2,6Ghz kommen. Finde solche Aussagen völlig unnötig und Witzlos.
 

Stephan-MV

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.275
Danke für die gazen Antworten Leute. Ich dachte immer Asus wären die besten Boards zum übertakten bzw. die mit denen es am einfachsten geht. Weil ich will übertakten hab aber noch nicht soviel Ahnung davon...noch nicht.


Gruss Stephan
 

Red_X

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
102
@Silverbuster

Einen E6300 bekommt man ohne die Spannung zu erhöhen auf 2,8Ghz, vorausgesetzt man hat den nötigen RAM bzw. das richtige Mainboard dazu.

Ein E6400 kommt durch seinen höheren Multi auf 3,2Ghz ohne die Spannung zu erhöhen!

Die Meisten werden es nicht trauen über 2,6Ghz zu gehen, aber normal sollte das kein Problem sein. Und außerdem reichen die 2,133Ghz vom E6400 vollkommen aus, finde ich zumindest. ;)

PS: Ich glaub er hat was verwechselt. Er meinte glaub ich die Athlon64 und X2 die mit Glück 3Ghz schaffen :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top