Hitachi klackert durchgehend?

Katsumi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.336
Hi. Ich habe mir ein "Patriot Convoy XL" gekauft. Das ist ein externes USB/SATA Laufwerk mit unter anderem der Option Raid1 Betrieb. Dazu habe ich mir 2x 750GB 2.5" von Hitachi gekauft.

http://www.hitachigst.com/internal-drives/mobile/travelstar/travelstar-5k750 (HTE547575A9E384)

Mein Problem ist jetzt, das es bei jedem Festplattenzugriff richtig laut klackert. Ich kann so nicht arbeiten da ich total nervös werde und denke gleich fällt der Schreib/Lesekopf aus.

Hat jemand damit Erfahrung? Ist das normal, sollte man umtauschen oder gibt es dafür ein Patch? Über Tipps und Hilfe würde ich mich sehr freuen, da das Geräusch wirklich an den Nerven zerrt.

Ich kann leider nicht sagen ob es eine Platte ist oder beide, da das Raid1 scheinbar nur mit zwei Platten arbeitet und ansonsten es im Windows Explorer nicht gelistet wird.
 

Echoes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
324
Kommt schon mal vor bei dem Hersteller...
Kannst du noch umtauschen? Meine beiden Samsung sind sehr leise (5400).
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.657
Zitat von Katsumi:
Mein Problem ist jetzt, das es bei jedem Festplattenzugriff richtig laut klackert. Ich kann so nicht arbeiten da ich total nervös werde und denke gleich fällt der Schreib/Lesekopf aus.
Du kannst mal probieren mit Hilfe des Hitachi Feature Tools die Zugriffsgeräusche zu minimieren.
Zitat von Katsumi:
...da das Raid1 scheinbar nur mit zwei Platten arbeitet und ansonsten es im Windows Explorer nicht gelistet wird.
Ein RAID1 braucht nicht nur scheinbar, sondern immer zwei Platten! :) Lies dir das mal durch, danach weißt du wie ein RAID funktioniert.

Gruss Nox
 

Katsumi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.336
Ich habe die Festplatte erst etwas über 1 Woche. Kann man die trotz Nutzung zurückgeben?

@Hitachi Feature Tools
Meines Wissens funktioniert das nicht mit externen USB Geräten und mein Typ steht auch nicht in der Liste mit drin. :(

@Raid1
Ich finde dazu keine Angaben. Ich dachte immer Raid1 Platten sind identisch, daher könnte man auch den Platz tauschen. Also Platte 1 zu Platte 2 machen und andersrum. Als ich das in meinem Gerät machte funktionierte das jedenfalls nicht. Was mich ein wenig erschreckte und ich skeptisch ist was passiert wenn ausgerechnet der "Master" ausfällt.
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.657
Um mit dem Feature Tool was ausrichten zu können, musst du die Platten selbstverständlich ausbauen und normal am Rechner anschließen. ;)

Bei einem "normalen" RAID1 kannst du die Platten gegeneinander tauschen. In so einem Gerät mag das anders sein. Das hängt von dem jeweiligen Controller ab.

Gruss Nox
 

Katsumi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.336
Ich habe das Gehäuse heute auf Arbeit und hier macht er zwar das selbe, fast immer beim aufleuchten ein Geräusch, aber das ist kaum noch hörbar und würde ich als "normal" bezeichnen. Wieso ist an meinem Latop das ein Baustellenlärmklackern und hier auf Arbeit am Desktop ein sanftes ignorierendes "klack"?
 

Nasenbär

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.836
Wenn nur kurz drauf zugegriffen wird macht halt nur kurz geräusche und bei vielen Zugriffen ein lang dauerndes klackern. Das Geräusch wird auch davon abhängen auf welches Material du das gehäuse stellst.
 

Katsumi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.336
Sie hat am Laptop bei jedem Zugriff das selbe laute Klack-Geräusch gemacht und heute nicht einmal annähernd und ich arbeite das selbe dran. Gestern stand sie auf einem weichem Schal und heute blank auf einem Holztisch. Man kann also diese zwei Punkte ausschließen.
 
Top