News HP bestätigt Tablet-PC mit webOS für Ende 2010

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.911

Prodigal Son

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
50
Das finde ich auch sehr gut, es ist besser auf diesen Tablets ein echts Multitouch OS laufen zu lassen und noch besser wenn alles aus "einem" Haus kommt.
 

optikks

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.985
ja denke auch das das durchaus zu überzeugen weiß, nutze ja selbst webos und denke auf nem tablett kommt das doch sehr gut...
hoffe nur hp verbessert webos stetig weiter denn die möglichkeiten damit etwas zu schafefn sind durchaus vorhanden...
 

Rooney

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12
Gute Entscheidung das Tablett mit einem OS umzusetzen, dass von Beginn an auf Touch-Steuerung ausgelegt ist, sprich nicht Win7 (so sehr mir Win7 ansonsten gefällt :)
 

The0lf

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
11
Jetzt noch die Hardwareplattform offen gestalten und das wird gekauft :)
Hoffe nur , das sich Preis/Leistung im Rahmen hält.
 

Spielkind

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6.132
Nun denn, konnte sich Palm rühmen den PDA Salon fähig gemacht zu haben, so sehr haben sie den Trend zu Smartphone's verschlafen. Nun mit Hilfe einer neuen großen Mutter soll gerettet werden was zu retten ist. Allein der Fairness halber ist zu hoffen das das gelingt. Bis dahin schöpfen die Ersten am Markt den Rahm von der Suppe.
 

NoName!

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
18
Denkt irgendjemand, was sich WebOS zu einem Desktopbetriebssystem als Windowsalternative entwickeln könnte. Als fork, also eine parallele Entwicklung?
 

liquidstyle

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
766
Wieso sollte sich WebOS als DesktopOS entwickeln? Ich denke nicht dass das jemals die Ziele von WebOS werden.
Und sollte doch etwas in diese Richtung einschlagen, wird es relativ schnell unter Windows/Linux/MacOSX untergehen.
 
Top