HTPC mit openelec und analogem 7.1 Audio

L.y.n.x

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
57
Guten morgen,

Ich plane einen HTPC zu bauen der meinen Beamer per HDMI speist, und seine Daten über GbLAN erhält.

Als Hardware ist geplant :
E-350 Board Passiv gekühlt
4 gb ram
64 gb ssd
Blu Ray Laufwerk ( wird warscheinlich auf Dual boot mit win 7 rauslaufen, was ich aber nur selten benötige)
Gehäuse bin ich mir noch nicht ganz schlüssig welches sich da für den passiv betrieb eignet.#
Fernbedienung

Als OS wollte ich openelec nehmen. Kann das "Programm" den 5.1 DTS-HD Ton per onboard soundkarte analog ausgeben? Und schafft es der E-350 über win 7 Blu rays abzuspielen?
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
nimm lieber den E450 da hat die Grafikeinheit eine etwas bessere Performance siehe meine Sig.

empfehle dir entweder eine Zbox AD04 oder AD05 mit eingebauten BD LW
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
BDs kann unter Win jede iGP abspielen mittlerweile. Die recht potenten AMDs sowieso. Denk aber auch an den passenden Player...
 

L.y.n.x

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
57
die Z- Boxen hab ich mir auch schon angesehen da habe ich aber das Problem mit dem Sound, ich habe keinen AV Receiver, daher müsste ich mir zb ne teufel Decoderstation oder was ähnliches zulegen. Aber ich hab ne Stereoanlage und nen analogen Quadrophonie Receiver die kann ich mit Analogem Signal der Soundkarte füttern. Nen Sub brauch ich ned, da die Boxen mehr als ausreichend Bass liefern. Das ist dann eigentlich ein 5.0 System (7.0 wenn ich alle vorhandenen Lautsprecher nutze).

bei dem Asus E-450 board muss ich mich schlau machen ob das mit dem sound klappt, evtl ne soundkarte.


Gut zu wissen das das mit dem BD klappt, ich hab noch nen Power DVD da mal schauen obs mit dem geht
 
Zuletzt bearbeitet:
Top