News Hush: Lüfterlose Komplett-PCs mit VFD-Anzeige

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Hush Technologies, ein bekannter Hersteller lüfterloser High-End PCs, bietet seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit neue Systeme der MCE-Serie mit einer VFD-Anzeige auszustatten. Das Display ermöglicht die Anzeige der wichtigsten Media Center Funktionen.

Zur News: Hush: Lüfterlose Komplett-PCs mit VFD-Anzeige
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Ist wie bei deutschen Autobauern, verdient wird vorallem beim Zubehör. ;)
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Hi,
Das Display kostet aber einen Aufpreis von 185,60€.
Zumindest steht das so auf der Homepage.

mfG Philip
 

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Die Geräte von denen sind eigentlich ganz gut, aber die Preise sind totales Wunschdenken.
 

Op0s!T

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.253
das stimmt wohl wirklich. der aufpreis ist echt ein wenig überzogen und unrealistisch
angesetzt. aber alles in allem denke ich ist dieses sytem mal wieder im gesamten ziehmlich
überzogen im preis. aber was solls. es gibt auch hierfür eine lienté...

Op0s!T
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Wenn man sich jedoch den Systempreis anschaut so fällt auf, dass sich ein solches System eh jemand kauft der das Geld etwas lockerer sitzen hat und somit auch mal die 200€ verschmerzen kann.
Und wenn man mal die Preise für ein Solches Display anschaut ist es auch nicht überzogen, desweitern kosted ja auch noch der Arbeiter der den PC zusammenbaut, und und und......
 

Kimble

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
671
HUSH ist zwar teuer, aber ich finde die Gehäuse endgeil!

Besser als dieser Alienware Plastikmüll.
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Aber bei dem Preis ist das Gehäuse vermutlich aus dem Ganzen gefräst. :D Die Technik ansich ist durchaus toll, das Design auch, die Verarbeitungsqualität scheint auch gut zu sein. Leider schlägt sich das so sehr auf den Preis nieder. Jaja wenn ich einmal reich wär, dann wär mir auch der Preis für das klitzekleine Display nicht zuviel :D
 
Zuletzt bearbeitet:

n1n1

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
211
Stimme #8 100%ig zu.glaube nicht das ich mit nen Display für fast 200€ kaufe aber megagiel siehts aus!Ne preiswertere Alternative wäre interessant.
 
L

lokalhorst

Gast
Das sind ja richtige Mondpreise.

Auch für einen der in die Zielgruppe nach Alter und Lohngruppe past :evillol:.

Nur ich für meinen Teil werde das Geld lieber in einen call für t-com aktien investieren da bekommt man mehr raus :D
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.950
lol, hab mir soeben auf Hush's homepage ein kleines Systemchen zusammen gebaut.

Eckdaten:

MSI Board S.939
A64 X2 4800+
4x 1GB Ram = 4GB Ram
ATI Radeon 1800Pro (Kein XT!)
OnBoard Soundkarte
Wireless Lan
Videokarte
Keyboard
und das üppige zeugs...

Hat mich über 9000.- CHF gekostet, also 6000€ :D "NUR" ^^

Fazit
Qualität = Sehr Gut
Innovativ = Sehr Gut
Preis = Mondpreis ^^
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Verbrennt man sich nur die Griffel an den Teilen...
Konzept in Ordnung, Umsetzung ausreichend...

//edit
Über den Display Preis braucht man sich bei einem 3500+ € Rechner dann auch keine Sorgen mehr machen...
 
Zuletzt bearbeitet:

daniel_m

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.595
Warum ich von euch so ein Hush-System geschenkt haben möchte?

Weil ich sowas noch echt gut gebrauchen kann und es sowieso mein Plan ist, mir irgendwann nochmal einen schicken Media-Server zu bauen oder zu kaufen! :D

Uups... Sorry... falscher Thread... :D

Aber mal Spass beiseite:
Ich hab' mir die ganzen Systeme von Hush mal auf deren Internet-Seite angesehen und schwärme eigentlich schon seit langem von einem solchen Rechner. Leider wird das wohl für eine sehr lange Zeit nur ein Traum bleiben, denn wenn man sich mal die Preise ansieht, wird einem ja beinahe schlecht.

Allerdings sind das eben "Luxus-Güter" und finden als solche mit Sicherheit genügend Abnehmer. Alleine schon das Design finde ich klasse, aber das es noch mit potenter Hardware gekoppelt ist bzw. werden kann (je nachdem was man haben möchte) setzt dem ganzen noch die Krone auf.

Besonders wenn man bedenkt, dass alle System nur passiv gekühlt werden. Zugegeben, wenn man die Kühlelemente an der Seite und hinten anfasst, wird man sich wahrscheinlich die Finder verbrennen, aber das wird wohl nicht anderes lösbar sein, wenn man ein absolut lautloses System haben möchte.
 
N

NaturalSound

Gast
Ich sag nur: "Jeden Tag steht ein Dummer auf..."

nachtrag: aber in der Arzt praxis macht sich so ein ding gut... wäre durchaus "cool"
Geld spielt dann weniger eine rolle.. > weil ca. 50% dann der staat am ende des jahres wieder abdrückt.

Als Designer, Arzt etc. würde ich sagen gute alternative zu Apple.
 
Zuletzt bearbeitet:

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Naja, wer sowas braucht hat zuviel geld:freak:
 
Top