hyper V + Netzwerkproblem

knorki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
402
Hallo,
ich scheitere an der Netzwerkkonfiguration in Hypter V.
Ich habe, wie viele Anleitungen beschrieben, einen externen Switch erstellt.

Problem: Das Netzwerk reißt komplett ab, keine Netzwerkverbindung mehr auf dem Host.
Als ich mir die Einstellungen des Netzwerkadapters angesehen habe viel mir auf,
das alle Protokolle bis auf Hyper-V deaktiviert wurden und nicht aktivierbar sind.
Der erstelle Hyper-V Sitch wird als unidentifiziertes Netzwerk angegeben.

Gruß
 

livedili

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
19
Ich habe damit auch Tage verbracht und dann aufgegeben..

Meine aktuelle Lösung:
- internen Switch erstellen (damit wird auch nicht die Verbindung zum Host beeinflusst)
- Routing mit "routing and remote access" aktivieren von Host-Interface <-> vSwitch per NAT
(- DHCP+DNS installieren)

Hat dann zwar die Vor- und Nachteile von NAT, aber immerhin läufts. Wenn unbedingt benötigt, kann man immer noch Portforwards auf dem Host einrichten.
Allerdings kann man damit nicht vom (externen) Netzwerk booten, zumindestens habe ich das nicht hinbekommen.

Dafür meine Lösung (am besten vor dem ganzen Kram mit Switch+Routing)
- Virtualbox installieren
- ganz normal OS installieren
- Image sichern (bin mir gerade nicht sicher, ob mans für hyper-v konvertieren musste, gab aber nen Programm von Virtualbox)
- Virtualbox deinstallieren


Alles weit weg von optimal, aber ich bin damit zufrieden.
 

knorki

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
402
Hallo livedili, vielen Dank für dein feedback.

Ich habe auch mit dem internen Switch experimentiert und versucht diesen mit meinen Netzwerkadapter zu überbrücken. Allerdings brückt Windows den Netzwerkadapter mit dem Switch und nicht umgekehrt... -.-
Das ist mir alles wieder ein gefrickel, dabei sollte man meinen das MS doch wohl am besten wüsste wie man seine Systeme virtualisiert.
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Hmmm, hatte damit noch nie Probleme:
bk-1 und k-2 sind die physikalischen Netzwerkkarten, BK der Teamingadapter. vBK ist der virtuelle Switch. An letzterem konfigurierst Du die IP Adresse.

network.JPG
 

Anhänge

Top