i5 3350p mit z77?

OPCler

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Hi,
Habe endlich den absprung von meinem laptop geschafft und mich dazu bewegt ein rechner zu kaufen, da der medion Rechner recht günstig war für 399 euronen..

Habe schon etwas verändert bin nun bei folgenddm gelandet:
- Medion Mainboard mit B75 Chipsatz!
- i5 3350p @ 3.1 Ghz
- 8 GB DDR III 1600mhz cnmemory (2x 4gb)
- 120 GB SSD Samsung
- 2000 GB Seagate Festplatte
- 630 Watt Pure Power Be Quiet 80+
- GTX 760 Gainward PHANTOM

Zudem 1 Zusatz Lüfter. ..da micro atx!

Und ja der rechner hat so dank verkauf von den nicht benötigten teilen nur ca. 580 euro gekostet :)! Kann man nicht meckern?!

Lohnt es sich, ein Z77 board zu kaufen? Oder z67? Auch micro atx!
Bzw.. kann man den 3350 mit dem multiplikator erhöhen? Ich finde nur verschiedenen antworten, eine sagen ja andere nein, dann nur bis 3.7ghz ...?! Oder den einfach verkaufen und mit gut 40 euro aufpreis dann ein i5 mit 3.7ghz kaufen? Was ist besser? Und lohnt sich leistungsmässig solch ein umstieg ?

Lg Kevin
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.233
Willkommen im Forum

Du kannst bei der CPU mit Z77 den Turbo erhöhen. Da sich das aber mMn. nach nicht lohnt (300 MHz max. auf einem Kern) lohnt sich extra dafür ein Z77 Board zu kaufen nicht.

Ob sich die Leitung einer ganz neuen CPU loht, hängt davon ab, was du machst, leis dir dazu das durch
 

OPCler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Der Rechner wird weitgehend nur für Spiele verwendet, Guild Wars 2, Battlefield 3 usw..möchte aber halt gerne da ich sehe das die CPU recht hoch ausgelastet ist und meine GPU nur rund 40 % die Power etwas erhöhen, viele raten ja vom i7 für Spiele ab...und daher bin ich recht ratlos oder macht ein z77 board mit k cpu viel aus? Will nicht sonderlich viel ausgeben.
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.574
p67,z68, z75 und z77 können bei einer k cpu den Multi frei setzen, dein b75 kann das nicht. Hast du keine k cpu(so wie du jetzt) kannst du den Turbomulti mit einem z75/z77 Board um 2 anheben --> 200mhz mehr. Das merkt man nicht.
Eine K Cpu kannst du häufig aber ohne Probleme auf 4,5ghz takten und den Unterschied zu 3,1ghz merkt man dann doch. Mein I7 z.b. geht bis auf 4,8ghz bei 24/7 Einstellungen .

Zu deiner Frage: lass alles so wie es ist und rüste irgendwann board,cpu und ram(ddr4 wird bis der i5 nichts mehr kann wohl standard sein) auf und gut ist.
Btw bitte keine Medionrechner mehr kaufen :)
 

OPCler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Ah medion ist doch net schlecht ;) sind sogar nur markenteile verbaut (fsp 450 netzteil), 2x 2gb elixir ram cl9 1600mhz konnt ich alles gut verkaufen und ne gtx 650 :) ..mainboard is auch von msi. Gut dann belass ich erstnal den i5 power hat er ja...nur der boost ist gering..
 
Top