i5-6400+1080 oder i5-6600kOC+1070 für 1440p?

Noired

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
469
Momentan will ich mir ein komplett neues System zusammenbauen welches nur zum Spielen gedacht ist. Vom Budget her könnte ich mir entweder ein i5 6400 mit einem non-z Board (Dachte an Gigabyte B150 HD3P) und eine Asus 1080 Turbo oder ein i5-6600k mit Z170 board für OC + Zotac 1070 AMP leisten. Welches der beiden Optionen würde mehr Sinn machen? Ich verwende ein 1440p Monitor und dachte auch dran, neuere Titel zu spielen.

Danke im Vorraus für die Hilfe

mfg
 

seyfhor

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.430
Es kommt zwar auch noch auf die Spiele an aber für mich eindeutig 6400 mit 1080. Ein paar MHz mehr CPU Leistung für OC gleichen nicht die schwächere 1070 aus.
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.194
Bei einem stark CPU lastigen Spiel ist der 6600K natürlich besser. Aber in den meisten Spielen wird die 1080 mit Abstand mehr bringen.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.491
Ich hab den 6400, man kann auf Ultra Spiele wie zum Beispiel Star Craft 2
nicht flüssig spielen, Dungeons 2 ruckelt, Ryse: Son of Rome das gleiche.
Ich bin wirklich enttäuscht von der schwachen CPU Leistung. Bei anderen
Spielen ist es selten problematisch, aber gerade Starcraft 2 hat mich mega
angekotzt. Das Spiel kann, wie ein paar andere auch leider noch kein Quad
Core und nutzt nur die 2 Kerne mit 3.3 Ghz. Das reicht leider nicht aus für
maximale Details, auch wenn die Graka nebenher einpennt (bei mir ne 1060).

Ich würde diese CPU nie wieder kaufen und ärgere mich grün und blau,
dass ich damals 50€ zu geizig war. Der Stromverbrauch und die Wärme-
Entwicklung sind aber ein Traum. ich bekomme selten mal 50°C und das
mit nem kleinen 90mm Noctua Top-Blower. Der Prozzi ist eher für kleine
ITX Rechner gedacht mit kleinen Grakas, aber fürs zocken eher nur zu 80%.
 

JohnMalkovich

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
94
für mich ist es ne glaubenssache auf eine stärkere cpu zu setzen, weil man grafikkarten so leicht austauschen kann.
außerdem altert die grafikleistung schneller als die cpu leistung. also lieber ne schwächere gpu, aber dafür häufiger wechseln.
 

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
7.137
Für sofortige Leistung nur für Games: i5-6400+1080
Für die Zukunft und wenn man noch anderen Kram macht: i5-6600kOC+1070 und dafür früher Graka tauschen

i5K@OC ist schon was feines für alle sonstigen Anwendungen und Single/Dual-Core Games^^
 

N30PHY73

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.458
Unterhalb eines i5-6500 darf man nicht gehen bei den 4-Kernern. Sonst ist der Takt einfach zu niedrig. Also lieber ein paar Tage länger sparen und dann einen i5 6500 oder 6600 oder 6600K!
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.394
Ich würde die i5-6600K CPU in Verbindung mit einer GTX 1070 nehmen (oder noch ein wenig sparen, dass sich zur i5K CPU auch die GTX 1080 ausgeht).
 
Top