In DOS Dateinamen ändern

InUtero

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
138
Halli Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich muss in DOS einige Bilder unbenennen.

Beispiel:

Bild12345.jpg in Bild22.jpg

Also Befehl ren...

aber leider macht er mir dann Bild22345.jpg

Sprich er ändert zwar um in 22 aber lässt die letzten Zahlen da.


Wie bekommt ich dass hin?

Hoffe, jemand kann helfen!

Danke schon mal!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Geschrumpft und multiple Satzendzeichen entfernt, siehe Forenregeln ;))
1

1668mib

Gast
Wie wäre es wenn du mal genau den Befehl zeigst, dn du eingibst? Weil eigentlich kann das gar nicht sein.
 

InUtero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
138
"ren Bild12345.jpg Bild22.jpg"

raus kommt: "Bild22345.jpg"
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

polloze

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.497
da schließe ich mich aber 1668mib an. habs grad selber in der doskonsole ausprobiert und erfolgreich durchgeführt

und die vergrößerte schrift und dazu noch fett muss auch nicht sein. wir können lesen... das nur nebenbei! schließlich wurde deswegen schon dein eingangspost editiert...
 

InUtero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
138
Ja entschuldigung!

Jetzt net unfreundlich sein ja! Und übrigends is Weihnachten! Da kann man ja mal n Auge zudrücken!

Sorry, aber bei mir macht er den Quark!

Naja, dann vielen Dank für die Antwort und schöne Weihnachten!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssige !!!/??? entfernt.)

polloze

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.497
keiner ist unfreundlich. ich wollte dich lediglich noch mal daran erinnern. mehr nicht!

warum das bei dir nicht funktioniert, gute frage. welches os genau? servicepack installiert? ich hab das unter winxp mit sp2 probiert... funtkioniert wie gesagt.

warum muss es denn aus dos passieren? andere tools, wie total commander kommen nicht in frage, um diese aufgabe zu erledigen?
 
C

claW.

Gast
das was du eingibst ergibt auch keinen sinn. rename "bildxyz.jpg" "bildabc.jpg" muss es heißen (oder arbeite mit ren oder move). rename ist der befehl und einzig die parameter (hier = dateinamen) werden in anführungszeichen gesetzt, insofern er leerzeichen beinhaltet.
 

InUtero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
138
Boah!

Kein Plan! Des Problem hat ne Bekannte, glaub dass sie windows xp prof hat, aktuelle service packs.

Ach, die hat mich so gestresst ich soll ihr helfen.... jetzt hat sie es aufgegeben!

Glaube auch, dass sie da irgend n murks macht!

Naja, sorry, war jetzt für umsonst! Tschuldigung und trotzdem Danke für die Hilfe!

Nun n gemütlichen Abend und besinnliche Feiertage!
 

DeRtoZz

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
523
Meinst du CMD unter Windows oder doch das richtige DOS (vor Windows).
Den in DOS dürfen die Namen der Dateien nicht länger als 8 Zeichen betragen soweit ich mich erinnere?

Wenn du das unter CMD machst und es kommen komische Sachen raus dann schreib doch so: ren "Bild222.jpg" "Bild111.jpg"
 

systemkiller

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.258
nimm den Totalcommander - da gibt es den Befehl "Mehrfachumbennen" - den benutze ich auch zum neumumerieren meinen bilder "
DOS : 8 + 3 | acht zeichen für den dateinamen + 3 zeichen für die dateierweiterterung
 
Top