Inno3D iChill GTX770 HerculeZ X3 Ultra 2GB: SLI möglich?

hoellenhund89

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
29
Hallo zusammen,

ich habe heute einen Restposten gesehen und mich mit meiner Grafikkarte umentschieden :D
Also wollte ich jetzt die Inno3D iChill GTX770 HerculeZ X3 Ultra 2GB GDDR5 kaufen (320€). Mainboard ist ein ASRock Z87 Extreme4 ATX und Gehäuse das Fractal Design PC-Gehäuse Arc Midi R2 mit Sichtfenster.

Das Problem ist die GTX770 in der HerculeZ Version ist recht riesig! Mit (ich meine) 57mm Breite - Triple Slot - und 295mm Länge schon ein dickes Ding. Die Länge würde ich dadruch erreichen, dass ich ein Festplattengehäuse aus baue. Wenn ich mal in Zukunft das Ganze im SLI betreiben will, bin ich mir nicht sicher, ob das geht. Ich galaube bei dem Mainboard ist es egal, welche Slots ich mit den SLI-Larten belege, oder? Bekomme ich 2 Karten ins Gehäuse

Noch mal die Hardware mit Links:
http://www.inno3d.com/product/ichillgtx770.html
http://www.fractal-design.com/?view=product&category=2&prod=113
http://www.asrock.com/mb/Intel/Z87 Extreme4/index.de.asp

Gruß
Timo
 

hoellenhund89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
29
ok habe ich mir fast gedacht ...
Geht das denn vom Board aus? Wenn ich, kann ich etwas spielen, bis es passt. Die Karten sollten ja vielleicht nicht all zu eng aufeinander hocken. Ich denke aber, dass von vorne schon etwas Luft richtung der Karte gepustet wird.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.729
Probiere doch erst einmal mit einer Karte. Eig. sollte die Power für geschätzt 85% der User reichen, wenn nicht bei noch mehr Leuten.
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.634
Vernünftiger Abstand zwischen den Karten hilft auf jeden Fall. Ich hab anfangs unter Luft meine obere 780 mit der unteren Karte förmlich erstickt (dual-slot Kühler, dual-slot Abstand), die lief nach ein paar Minuten Last dann als nur noch mit der Baseclock am Temperatur-Target. Ein bis zwei Slots Abstand sind sicher nicht verkehrt.

Abgesehen davon musst mal schaun wie bei dem Board die PCIe-lanes vergeben sind. Mit ganz viel Pech sind die Slots weiter unten nur mit wenigen Lanes angebunden, da die boardhersteller davon ausgehen dass man das board idR von oben nach unten mit Grafikkarten füllt.
 

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.663
Also leute, wenn er Bock auf SLI hat dann last ihn doch machen! Gute Tips helfen ihm und dem Forum bestimmt besser als das ständige Genörgel am SLI.

Zurück zum Thema:
Wenn dus ganz gut machen willst dann kühl die ganze Geschichte doch einfach mit Wasser. Da ist es (fast) egal wie nah die Karten einander kommen ;)
 

hoellenhund89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
29
Hm ja mit Wasser habe ich mir auch schon überlegt. Aber wie gesagt noch nicht jetzt. Das mit SLI ist auch nicht für heute oder morgen angedacht. Es ist halt eine Frage für die Zukunft. Wenn SLI in Zukuft was die Preis/Leistung angeht besser oder gleich gut wie neu kaufen einer Graka ist, dann würde ich das gerne mal probieren.
Hmm was genau ist denn das Problem mit dem Gehäuse, was du siehst @rainbow ?
Achja und mit den Lanes bin ich mir nicht sicher, wie die vergeben sind...
Sonst ein anderes Board für 120 Euro? Eig gefällt mir das AsRock aber!
Ergänzung ()

PCIE1 (PCIe 2.0 x1 slot) is used for PCI Express x1 lane width cards.
PCIE2 (PCIe 3.0 x16 slot) is used for PCI Express x16 lane width graphics cards.
PCIE3 (PCIe 2.0 x1 slot) is used for PCI Express x1 lane width cards.
PCIE4 (PCIe 3.0 x16 slot) is used for PCI Express x8 lane width graphics cards.
PCIE5 (PCIe 3.0 x16 slot) is used for PCI Express x4 lane width graphics cards.

Das dazu...
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.573
wenn du jetzt kein SLI brauchst/kaufst, dann wirst du es auch später nicht machen, da du dann deine Karte verkaufst und eine aktuelle holst ;)
Das Case wird überhaupt keine Probleme mit dem SLI haben wieso auch? Das Teil ist für ein MIDI Tower riesig. Ich selber habe es und sogar eine komplette wakü intern verbaut:

AS Ultra, 1x280, 1x240, 1x120
Das Teil hat Platz satt wenn die hdd käfige raus sind.
 

hoellenhund89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
29
Da hast du so ca in 75% der Fälle Recht mir dem Neukauf, nehme ich an. Aber wie gesagt: Wer weiß was die Zukunft bringt...
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.634
MultiGPU mit TripleSlot Kühler ist halt immer so eine Platzfrage... in deinem Fall würden dann wahrscheinlich PCIE2 und PCIE5 in Frage kommen, wobei die 4 Lanes von PCIE5 schon etwas schwach sind (andererseits sinds PCIe 3.0 Lanes falls mindestens eine Ivy CPU verbaut ist).

Aber generell und auch wenn man die Mikroruckler inzw recht gut in den Griff bekommt würde ich trotzdem im Zweifelsfall immer zu einer schnellen single-GPU greifen. Sprich wenn dir zum Zeitpunkt X die Leistung deiner 770 nicht mehr reicht, dann verkaufst sie und holst dir wieder ne aktuelle Karte mit nem guten P/L Verhältnis. Multi-GPU würd ich eher nur empfehlen wenn bereits jetzt die Leistung einer einzelnen und brandneuen single-GPU nicht ausreicht weil man in irgendwelchen kranken Auflösungen, hardcore-texture-mods oder konstant 120 fps zocken will.
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.634
Ist ja auch nix gegen einzuwenden. Würde nur mal schätzen, dass dir dann wenn die Rohleistung einer 770 nicht mehr reicht, auch irgendwann der VRAM knapp wird, und dagegen hilft auch das dazustecken einer zweiten Karte nix denn der VRAM wird nicht addiert. Ich weiß über VRAM kann man sich streiten usw... aber ich seh jetzt schon bei mir Auslastungen im Bereich 2-3 GB und grade heut morgen hat mir ARMA III mal kurz vorgeführt, dass auch die 3 GB einer 780 ziemlich schnell voll sein können und dass man dann nur noch 1 fps hat während die GPU Däumchen dreht.

Deswegen: kauf dir jetzt ne 770 und befass dich mit der SLI-Frage wenn es dann tatsächlich soweit ist. Vllt hast bis dahin auch WaKü* und kannst die oberen beiden Slots benutzen und die ganze Problematik hat sich erledigt, oder du kaufst noch ne Dual-Slot-770 nach und steckst diese in den oberen Slot, da passt dann die Triple-Slot 770 problemlos drunter.

*wobei es bei custom-Boards (?) immer so eine Sache ist, überhaupt nen passenden full-cover-Block zu finden, und wenn's welche gibt dann als nur für relativ kurze Zeit weil die Stückzahlen einfach sehr gering sind. Von der 7970 weiß ich zB dass es nen speziellen Block für die Asus-DCII von EKWB gab, andere custom-Boards waren dagegen inkompatibel gegenüber sowohl diesem als auch dem referenz-Kühlblock. kA inwiefern bei der Inno3D-Karte das Board-Layout (platzierung der SpaWas, VRAMs, Bohrungen) vom Ref-Design abweicht und ob es dafür aktuell Blöcke zu kaufen gibt...
 
Zuletzt bearbeitet:

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.634
Ja moment ich wollt damit nur sagen, dass du neben "nicht mehr genug GPU-Power" auch ins VRAM-Limit rennen kannst, und dagegen hilft ne zweite Karte dann auch nichts mehr. Das soll nicht heißen, dass du dir gleich ne 780 oder Titan kaufen musst. Aber wenn es dann irgendwann mal darum geht, ne zweite 770 zu kaufen, dann check vorher wie viel VRAM bei dir aktuell belegt ist und ob du in den Spielen mit den Grafiksettings runtergehn musst weil dir VRAM fehlt oder weil dir GPU-Power fehlt. Nur in letzterem Fall solltest über den Kauf einer zweiten 770 nachdenken.
 
Top