Installation win7 partitionen erstellen/löschen

dupsi

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
hallo,

Ich wollte grade meinen Laptop mit einer neuen Windows 7 version überspielen( vorher war win8 drauf) Nun habe ich da ich keine externe Festplatte besitze eine partition mit daten erstellt die ich behalten will( rund 250GB).

Ich habe den rest der Festplatte formatiert und neu zugewiesen dennoch windows nicht Installieren "Windows kann nicht auf dieser Partition installiert werden, da die Partition dem GPT-Partitionsstil entspricht." Kein Problem denke ich mir und lösche die Partition wieder...

udn jetzt geht garnichts mehr, nun habe ich 687 GP Nicht zugewiesen Speicherplatz kann sie auch nicht zuweien da dann die Meldung kommt das zusetzliche Partitionen für win Dateien erstellt werden ich drücke Ok aber nichts passiert alles ist wie vorher...

Jetzt habe ich einmal Datenträger 0 von 250 GB und 687 GB nicht zugewiesenen Speicher der sich auch nicht zuweißen lässt.

Was soll ich bitte jetzt machen ich hab kein blassen schimmer mehr ...
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.819
GPT und MBR sind Partitionierungstile/Datenträgerformate, d.h. die Art wie der Datenträger initialisiert wurde. Wenn du eine Partition darauf löschst, ändern das nichts daran, dass es ein GPT-Datenträger ist. Außerdem ist es sehr heikel, die Daten nur auf der Festplatte vorzuhalten, auf der du Windows installieren willst. Da ist der Datenverlust schon fast vorprogrammiert. Auf einem GPT-Datenträger kann Windows nur als UEFI-Installation installiert werden. D.h. du brauchst ein Installationsmedium, mit dem das möglich ist (USB-Sticks sind oft nicht dafür eingerichtet, mit der DVD sollte es gehen). Dann musst du die Windows-Installation mit dem Zusatz "UEFI" starten. Einfach mal Youtube danach durchsuchen, dann siehst du wie der Screen aussehen muss.
 

dupsi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Wenn ich von legacy auf UEFI im boot menü umstelle kommt immer nur " blablabla has been blocked by the current security policy"


Ich benutze die installations cd und keinen Usb...
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.819
Versuche mal Secure Boot zu deaktivieren.
 

dupsi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Schalte ich diesen security kram nicht aus indem ich es auf legicy schalte ?


nochmal eine frage: warum zum Teufel kann ich den den nichtzugewiesenen Speicher zuweisen ?
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.819
Legacy/CSM ist die alte BIOS-Emulation, dann muss der Zieldatenträger aber als MBR initialisiert sein, dann muss man auch eine "normale", also nicht-UEFI Installation machen, aber das geht bei dir nicht, weil deine HDD als GPT initialisiert ist. Secure Boot ist eine extra Geschichte, die nur zertifiziert Bootloader zulässt und das sollte separat abschaltbar sein, also UEFI ein und secure boot aus.
Den Speicher kannst du im Installer nicht zuweisen, weil dein Bootmedium momentan nur im Legacy-Mode bootet, aber die HDD als GPT initialisiert ist, und eine Legacy-Installation auf GPT eben nicht funktioniert.
 
Top