Intel Coffee Lake Verfügbarkeit

Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
209
#1
Morgen zusammen, als hätte ich es nicht vorgeahnt :

http://www.gamestar.de/artikel/inte...hten-bis-2018-schwer-erhaeltlich,3320575.html

Erinnere mich da an den i7 6700k damals und deren Verfügbarkeit, der Preis ging direkt über 400 EURO .

Wie in Berichten selbst schon zu lesen ist, soll vermutlich der vorgezogene Termin ( dank AMD ;) ) mit Schuld sein. Na wenn das mal nicht gut durchdacht ist. Da werfen die was auf den Markt und die Verfügbarkeit soll erst 2018 gegeben sein und der Preis selbst soll wohl auch erst dann unterhalb der 400er Marke rutschen. Zu erwähnen gilt es ebenfalls wie im Bericht ,das dann AMD bereits mit Pinnacle Ridge am Start ist. Ganz zu schweigen von "neuen" Mainboards aka Z390...

Das ist nicht Intels Jahr :freak:
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.322
#2
Ein Artikel der Gamestar, welcher ausschließlich auf Gerüchten basiert, wie jeder andere Artikel zu dem Thema aktuell auch. Einfach mal abwarten was passieren wird. Man muss sich ja nicht direkt auf das Bild Niveau der Schreiberlinge begeben ;)
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.028
#3
Na warten wir doch erstmal ab wie gut die CPU gegenüber dem R5 1600 abschneidet, den es ja schon ab 200€ zu kaufen gibt. Dann erübrigt sich das mit der Nachfrage vielleicht schon.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
23.428
#6
Der Wechsel auf Z390 hat mit dem kolportierten Achtkerner zu tun. Eine fragwürdige Aussage, genauso wie der gesamte Thread. Wozu sich wenige Stunden vor Release darüber entrüsten, was man noch gar nicht 100% weiß?

Dessen ungeachtet braucht ohnehin jeder, für den sich der Wechsel "lohnen" soll, ohnehin ein neues Mainboard; das dann wieder 5 Jahre hält. Davon hätte ich in den 2000ern geträumt. Ich verstehe das Problem nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
164
#7
Sinnlose Gerüchte verbreiten sich halt schnell und sorgen dafür, dass die Seite besucht wird.
Das kommt wohl daher, weil die ersten Anbieter (Newegg etc.) die CPUs schon gestern verkauft haben, daraufhin mussten sie die Listings wieder rausnehmen, dann war Panik.

Hier ein Auszug aus hardwareluxx:

Die offenbar geringe Verfügbarkeit in Skandinavien hat für einigen Wirbel gesorgt. Wir haben daher bei einigen deutschen Online-Shops nachgefragt, wie es um die Liefersituation rund um die Coffee-Lake-S-Prozessoren für den Desktop bestellt ist. Hierzulande kann offenbar Entwarnung gegeben werden. Die meisten größeren Online-Händler sprechen von mehreren hundert Stück, ohne dabei auf einzelne Modelle einzugehen.
 

Whatafall

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
209
#8
das sollte hier auch nur ein Thread zur Info sein das vermutlich damit zu rechnen ist das die Teile erstmal gar nicht verfügbar sind.
Ich fand es nur komisch das ich bereits gestern bei Händlern nach Terminen gefragt habe und die mir quasi alle gesagt haben das gar keine auf Lager sind, die Boards schon aber bringt mir ja null. Heute morgen lese ich dann die Berichte...!

zu vermerken gilt das hier die K Modelle gemeint sind !
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.028
#10
Naja, dass es Boards en mass gibt sollte keinen verwundern. Die gibt es ja in nahezu identischer Ausführung schon seit 2015. Ob auf dem Board nun Z170, Z270 oder eben Z370 steht ist quasi der einzige Unterscheidungsgrund.
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
164
#11
8700K - auf Proshop (auf Lager erwartet 19.10.2017) 419,90 Euro, HAHAHAHAHA. Beides ist ein ein Witz, oder? Preis und Verfügbarkeit.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.322
#12
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.547
#14
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.123
#16
Wer behauptet das? Ich geh' zu 99% davon aus, dass die NDA wie immer um 15.00 fallen wird.

Dessen ungeachtet braucht ohnehin jeder, für den sich der Wechsel "lohnen" soll, ohnehin ein neues Mainboard; das dann wieder 5 Jahre hält. Davon hätte ich in den 2000ern geträumt. Ich verstehe das Problem nicht.

Jup. Wenn man sich jetzt mal überlegt, wie gut die CPUs von vor 5 Jahren jetzt noch performen...in dem Zeitraum gibt man vermutlich das drei- bis fünffache für die gpu aus, um halbwegs aktuell zu bleiben
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
164
#17
Der Countdown läuft auch auf 15 Uhr unserer Zeit hinaus. Bin eher auf die Preise von anderen gespannt, normal müssten sie um die 350 liegen.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.123
#18
Woops, my bad.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.322
#19
@d3v

Optimistisch. Normalerweise ist 1zu1 Umrechnung üblich. Mich würde alles unter 380€ stark wundern. Rechne sogar mit 400€ direkt zu Release.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.695
#20
Idealo hat schon das erste Listing für den 8700k gehabt. 420,-€.
Screenshot_20171005-101107.png
 
Top