Intel DH67CF - CPU cooler backplate problem

Wegen diesem CPU Kühler Problem ...

  • ... das Problem wurde mit der letzten Revision behoben

    Stimmen: 0 0,0%
  • Hm, ich würde den Chip einfach auslöten. Problem gelöst.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Es gibt dafür sowas wie Abstandshalter.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Teilnehmer
    4

Cov

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
589
Hi, das ist vielleicht ein abgefahrenes Problem!

Hat jemand das Mini iTX Mainboard von Intel, DH67CF B3 und kann bestätigen, daß der Chip auf der Rückseite verhindert, einen CPU cooler mit backplate zu benutzen?

Das würde ja heißen, es ist ausschließlich mit Push-Pin CPU cooler kompatibel.
Das ist doch wohl ein Scherz, oder?


Zur Veranschaulichung, hier ein Bild der Rückseite des DH67CF .. ►

dh67cf_bottom_big2tuda.jpg



Das ist ein Bild einer typischen backplate .. ►

1xufx.jpg



Und so sieht es aus, wenn man versucht ein backplate über den Chip zu legen (anderes Mainboard) .. ►

46utk.jpg
5duky.jpg




Kann es sein, daß das Problem bei der letzten Revision behoben wurde, oder ist das heute immer noch ein Problem?

Ich kann es ja kaum fassen ...
 
:) Wenn du es neu gekauft hast, schick es zurück.

mfg
 
Zitat von ODST:
:) Wenn du es neu gekauft hast, schick es zurück.
Ja, da wäre ich etwas ratlos, ob ich damit leben könnte oder nicht .. aber ich habe es noch garnicht gekauft. Solange es da keinen Trick gibt, wie Abstandshalter z.Bsp., fällt es mir schwer so'n billigen Push Pin CPU cooler zu benutzen.

Im Mini iTX Bereich gibt es da leider nicht so eine große Auswahl.

ASRock H67M-iTX/HT _ Hm, nein
Asus P8H67-I Deluxe _ hat WiFi (brauch ich nicht) und SO-DIMMs (will ich nicht)
Asus P8H67-I _ Hört sich ganz ok an, werde noch mehr Testberichte lesen
ECS H67H2-I _ Och, nö
Foxconn H67S _ Ach, nee
Gigabyte GA-H67N-USB3-B3 _ eine Reihe Benutzer berichten über VGA Treiber Probleme
Intel DH67CF _ Testberichte hören sich eigentlich durchweg sehr gut an
Zotac H67iTX _ Hatte Zotac vorher, möchte ich lieber nicht mehr
 
Die Backplate des Thermalright HR-02 Macho steht einiges Milimeter ab, das dürfte wohl gehen mit deinem Chip
 
Ja aber der passt wohl kaum in ein mini ITX gehäuße was höchstwahrscheinlich verwendet wird.
 
Ich könnte den Chip auch auslöten, hm ... :D
 
warum nicht das asrock?
 
Hallo wenn Du Abstandhalter einbaust die auch rein m,üssen ist das Problem
gelöst-:D
 
Zitat von dedavid95:
Ich mag es simple, beim ASRock ist ein PCIex1 mit einer WiFi Karte belegt. Es kommt mit einer Fernbedienung für den Windows Medie Center - brauche ich beides nicht. Zwei Reviews kritisieren den zu geringen Platz zwischen PCI und CPU socket. UEFI Bios und 2x 4-pin PWM gefallen mir schon ganz gut, sollte ich vielleicht noch mal berücksichtigen, das Board. Aber das Asus P8H67-I scheint auch nicht schlecht zu sein.
Ergänzung ()

Zitat von ottkog:
Hallo wenn Du Abstandhalter einbaust die auch rein müssen ist das Problem gelöst-:D
Ja warte mal .. bist Du da sicher, daß der abstehende Chip also kein Problem sein soll?
 
Zurück
Top